Grüner Fisher Investments

Kapitalmarktprognose 2011 von Grüner Fisher Investments
Thomas Grüner: "Mehrheitsmeinungen liegen fast immer falsch"

Rodenbach (ots) - Das kommende Jahr dürfte auch diesmal anders verlaufen als die Mehrheit der Analysten prognostiziert. Dieser Meinung ist Thomas Grüner, Gründer und Chef der Rodenbacher Vermögensverwaltung Grüner Fisher Investments. Nach Grüners Untersuchungen lag die publizierte Mehrheitsmeinung - etwa zum Stand des DAX oder des Dollar zum Jahresende - in den letzten Jahrzehnten fast immer falsch. Anleger sollten diesen Prognosen nicht trauen, erst recht nicht, wenn sich die Experten einig sind. Viele Anleger laufen wie Lemminge hinter diesen Mehrheitsmeinungen her und verpassen so - wie 2010 - glänzende Einstiegschancen oder den rechtzeitigen Ausstiegszeitpunkt. Grüners eigene Prognosen stehen oft dem allgemeinen Marktkonsens entgegen. Seine Kapitalmarktprognose 2010 beispielsweise traf ins Schwarze. Die Prognosen zum Aktienmarkt, zur Zinsentwicklung oder der Entwicklung von Gold bzw. Euro/Dollar waren nahezu punktgenau. Wer diesen Empfehlungen gefolgt ist, konnte 2010 viel Geld verdienen. Für 2011 erwartet Grüner ein anhaltend niedriges Zinsniveau und global weiter steigende Aktienkurse im 3. Jahr des US-Präsidentschaftszyklus. Für Gold und Silber gibt Grüner eine eher vorsichtigere Marschroute aus. Grüners Ausblick 2011 (Entwicklung der Aktienmärkte, Edelmetalle oder Währungen) ist jetzt erhältlich und kann kostenlos unter www.gruener-fisher.de angefordert werden. Schwerpunkt der Studie sind die aktuellen Auswirkungen der Euro-Krise bzw. PIIGS-Probleme, der Präsidentschaftszyklus in den USA, die weitere Entwicklung an den globalen Aktienmärkten und die Entwicklung des Goldpreises. Die kostenlose Prognose 2011 kann hier angefordert werden: https://www.gruener-fisher.de/Prognose.av2.3015.html Zum Unternehmen Grüner Fisher Investments: Die Grüner Fisher Investments GmbH ist ein Finanzdienstleistungsinstitut, dessen Kerngeschäft die Finanzportfolioverwaltung mit eigenem Ermessensspielraum (Vermögensverwaltung) umfasst. Das im Januar 1999 zunächst unter dem Namen "Thomas Grüner Vermögensmanagement GmbH" vom Geschäftsführer Thomas Grüner gegründete Unternehmen ist Mitglied im Verband unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. (VuV) und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Aufgrund der Beteiligung des US-Milliardärs und Vermögensverwalters Kenneth L. Fisher (Fisher Investments) erhielt die Firma im Sommer 2007 den Namen "Grüner Fisher Investments GmbH". Der Finanzdienstleister gehört zu den am schnellsten wachsenden Vermögensverwaltungen in Deutschland und bietet neben der individuellen Vermögensverwaltung auch Speziallösungen wie z. B. Stiftungen an. Kontakt: Grüner Fisher Investments GmbH Sportstraße 2 a 67688 Rodenbach Telefon: 06374 9911-0 Fax: 06374 9911-800 eMail: info@gruener-fisher.de Internet: www.gruener-fisher.de Pressekontakt: Ralf-Dieter Brunowsky BrunoMedia Communication GmbH Bonner Strasse 328 50968 Köln Tel.: 0221 348038-0 Fax: 0221 348038-50 Email: brunowsky@brunomedia.de

Weitere Meldungen: Grüner Fisher Investments

Das könnte Sie auch interessieren: