CeQur SA

CeQur gibt Finanzierungsrunde Serie C im Umfang von 100 Mio. US-Dollar bekannt

-- Diese Geldmittel tragen sowohl zur Finanzierung der laufenden klinischen und regulatorischen Aktivitäten als auch zum kommerziellen Scale-up des weltweit ersten unkomplizierten Insulinversorgungssystems für die Basisinsulinversorgung von bis zu drei Tagen für Diabetes des Typs 2 bei -

-- Ein Weltklasse-Managementteam beschleunigt den Fortschritt des vollständig optimierten Gerätes der zweiten Generation, das eine überlegene Alternative zur Injektionstherapie darstellt --

Luzern, Schweiz Und Marlborough, Massachusetts (ots/PRNewswire) - CeQur SA ("CeQur" oder das "Unternehmen"), ein führender Anbieter von unkomplizierten Insulinversorgungssystemen für Menschen mit Diabetes, gab heute eine Serie-C-Finanzierung in Höhe von 100 Millionen US-Dollar bekannt. Die Finanzierung wird zu den weiteren klinischen und regulatorischen Aktivitäten, dem Scale-up der Herstellung und der Geschäftstätigkeit im Zusammenhang mit der kommerziellen Einführung von PaQ(®), des vollständig optimierten Injektionssgerätes der zweiten Generation des Unternehmens für Basisinsulinversorgung von bis zu drei Tagen, im Jahr 2016 beitragen.

Erleben Sie die interaktive Multimedia-Nachrichtenausgabe hier: http://www.multivu.com/players/English/7615051-cequr-financing-insulin-diabetes/ [http://www.multivu.com/players/English/7615051-cequr-financing-insulin-diabetes/]

Die private Finanzierungsrunde wurde von Woodford Investment Management LLP und Arthurian Life Sciences angeführt. An der Finanzierungsrunde beteiligten sich auch bereits bestehende Investoren, darunter Endeavour Vision, Schroder & Co. Banque SA und VI Partners.

"Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit derart erfahrenen Investoren, die das Potenzial dieser wichtigen Chance erkannt haben, die PaQ für eine Verbesserung der Lebensqualität von Millionen von Menschen mit Diabetes Typ 2 darstellt", erklärt Doug Lawrence, der CEO von CeQur. "Wenn heute Menschen mit Diabetes Typ 2 Insulin verwenden, müssen sie es mit einer Spritze injizieren. Derzeit sind für sie Alternativen aufgrund von Kostenerwägungen und Komplexität limitiert. Das PaQ der zweiten Generation von CeQur stellt eine überlegene Alternative zur Injektionstherapie mit Spritzen dar und ermöglicht uns die Schaffung einer wachstumsstarken Unternehmenstätigkeit im expandierenden Feld der unkomplizierten und kostengünstigen Insulininjektionen, von denen Patienten, Ärzte und der Zahler gleichermaßen profitieren."

CeQur hat PaQ entwickelt, ein unkompliziertes, Patch-ähnliches Gerät, welches eine Insulinversorgung von bis zu drei Tagen ermöglicht. Das diskrete Gerät bietet Menschen mit Diabetes Typ 2, von der in den Vereinigten Staaten und Europa insgesamt mehr als 11

Millionen Menschen betroffen sind, eine Alternative zu Insulinspritzen. Das weltweite Marktpotenzial für unkomplizierte Insulingeräte wird auf rund 6 Milliarden US-Dollar geschätzt.[1]

CeQur hat bis heute mehr als 12.000 PaQ-Geräte hergestellt. Gesundheitsökonomische Studien zeigen, dass PaQ für Menschen mit Diabetes Typ 2 eine kostengünstige Alternative zur Insulininjektionstherapie mit Spritzen darstellt. [2](,)[3] Das Unternehmen hat das Gerät für die kostengünstige Herstellung in großen Stückzahlen optimiert. PaQ wird derzeit für die Markteinführung und den Vertrieb vorbereitet.

Vor der Produkteinführung führte CeQur drei klinische Studien mit Patienten durch, die von einer Insulininjektionstherapie mit Spritzen zur Therapie mit dem PaQ-Gerät übergewechselt waren. Die klinischen Studien mit PaQ zeigten eine signifikante Verbesserung der glykämischen Kontrolle und eine hohe Zufriedenheit in Bezug auf das Gerät.[4]

"CeQur verfügt über ein Managementteam der Weltklasse und ein "Best-in-Class"-Gerät, das Millionen von Menschen mit Diabetes Typ 2 Diabetes eine dringend benötigte Alternative zum Spritzen von Insulin bietet. Es handelt sich hierbei wirklich um eine einzigartige und sehr attraktive Anlagemöglichkeit, und wir haben uns gefreut, im Zusammenhang mit dieser bedeutenden Investition wieder eng mit Neil Woodford zusammenzuarbeiten", kommentiert Professor Chris Evans OBE, Vorsitzender von Arthurian Life Sciences.

Peel Hunt LLP fungierte im Zusammenhang mit der Finanzierung als Financial Adviser und Platzierungsagent für die CeQur SA.

Informationen über CeQur(®)

CeQur SA widmet sich der Entwicklung und Kommerzialisierung fortschrittlicher und dabei gleichzeitig unkomplizierter Insulinversorgungssysteme, die es Personen mit Diabetes Typ 2 erleichtern, die Therapie zu befolgen und die Kontrolle über ihre Krankheit zu wahren. Das völlig optimierte Gerät PaQ des Unternehmens ist ein tragbares Gerät zur Insulinversorgung für bis zu drei Tage, das den Verwender vom mehrmaligen täglichen Spritzen von Insulin befreit. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Luzern in der Schweiz, mit Niederlassungen in Nordborg in Dänemark und Marlborough in Massachusetts.

CeQur wurde im Januar 2008 gegründet. Das Unternehmen wird von Eric Milledge (34), der zuvor bei J&J tätig war, und einem Team erfahrener Führungskräften geleitet, die zuvor Positionen bei einschlägigen Unternehmen wie Becton Dickinson & Company, J&J, Novo Nordisk, Abbott, Roche und Smith & Nephew innehatten. Zusätzliche Informationen finden Sie auf www.cequr.com [http://www.cequr.com/]

Informationen über Woodford Investment Management

Woodford Investment Management LLP ist eine schnell wachsende Vermögensverwaltungsgesellschaft, deren Gründungsphilosophie auf Transparenz und Einfachheit beruht. Die Gesellschaft wurde im Mai 2014 gegründet, das verwaltete Vermögen beträgt mehr als 12 Milliarden Pfund Sterling. Zusätzliche Informationen finden Sie auf https://woodfordfunds.com [https://woodfordfunds.com/]

Informationen über Arthurian Life Sciences

Arthurian wurde von dem renommierten Unternehmer im Bereich Biowissenschaften, Professor Sir Chris Evans gegründet. Das Anlageteam verfügt zusammengenommen über mehr als 200 Jahre Erfahrung und verwaltet über 11 Mrd. US-Dollar an Investitionsfonds sowie 9,4 Mrd. an Koinvestitionen. Arthurian ist auf den Sektor Biowissenschaften spezialisiert und treuhänderischer Vermögensverwalter des Wales Life Sciences Investment Fund LP (der "Fonds"). Der Fonds ist ein strategischer Investitionsfonds, dessen Ankerinvestor die Regierung von Wales ist, und investiert weltweit im Sektor Biowissenschaften, wo derartige Investitionen wirtschaftlichen Nutzen für den Sektor Biowissenschaften in Wales schaffen.

Informationen über Endeavour Vision Ltd.

Endeavour ist ein international anerkannter Investor im Sektor der innovativen Technologien, insbesondere im Bereich Medizintechnik, und verfügt weltweit über ein Portfolio mit mehr als 60 Investitionen. Das Team verbindet erfolgreiche Spezialisten aus der Investitionsbranche und erfahrene Wirtschaftsveteranen der Weltklasse mit umfassenden Erfahrungen in der medizintechnischen Industrie in den USA, Europa und Asien. Endeavour Vision konzentriert sich auf Unternehmen mit globalen Ambitionen in der medizinischen Technologie und dem digitalen Gesundheitswesen in Europa und den USA und unterstützt sie bei der Beschleunigung ihres globalen Wachstums und dem Erreichen der Marktführerschaft.

Zusätzliche Informationen zu Endeavour und dem Portfolio der Gesellschaft finden Sie auf http://www.endeavourvision.com/ [http://www.endeavourvision.com/]

Informationen über Schroders plc

Schroders ist eine globale Vermögensverwaltungsgesellschaft, die Vermögenswerte in Höhe von 455,6 Milliarden Schweizer Franken verwaltet (Stand 30. Juni 2015). Bei den Kunden der Vermögensverwaltungsgesellschaft handelt es sich um bedeutende Finanzinstitute, darunter Pensionsfonds, Banken und Versicherungen, kommunale und staatliche Behörden, Regierungen, Wohltätigkeitsorganisationen, vermögende Privatkunden sowie Privatanleger. Schroders besteht seit mehr als 210 Jahren unter kontinuierlichen Eigentumsverhältnissen.

Schroders ist seit 1967 in der Schweiz tätig. Schroders verwaltet dort Vermögenswerte in Höhe von 26,4 Milliarden Schweizer Franken und beschäftigt rund 260 Mitarbeiter. Damit ist die Schweiz für Schroders der zweitwichtigste Markt außerhalb Großbritanniens. Die Private-Equity-Abteilung von Schroders arbeitet seit 2007 im Genfer Büro der Gesellschaft und verwaltet derzeit ein Portfolio von acht direkten Investitionen in verschiedenen Sektoren und Regionen.

Informationen über VI Partners

VI Partners ist ein führendes Schweizer Venture-Capital-Unternehmen, das in Spin-off-Unternehmen von Universitäten sowie erfolgversprechende Unternehmen der Gesundheits- und IKT-Branche investiert. In den letzten zehn Jahren wurden mehr als 30 erfolgreiche Anlagen in der Schweiz und in den angrenzenden Regionen mit dem Ziel getätigt, vielversprechende Technologie-basierte Ideen für Produkte und Dienstleistungen zu erfolgreichen Unternehmenstätigkeiten weiterzuentwickeln. Das Team von VI Partners verbindet erfahrene Anlagespezialisten und ein weltweit anerkanntes Netzwerk von Experten aus den Sektoren Industrie, Finanzen und Beratung.

Falls Sie weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns bitte wie folgt:

Medienkontakt in der Schweiz: Fergus Dullaghan +41 (0) 79 101 88 92fergus@charlescannon.com[mailto:fergus@charlescannon.com]

Medien- und IR-Kontakt in Großbritannien: Mary-Jane Elliott/Lindsey Neville Consilium Strategic Communications +44 20 3709 5707 Cequr@consilium-comms.com[mailto:Cequr@consilium-comms.com]

Medienkontakt in den USA: Michele Parisi 1-925 -429-1850 mparisi@forwardhealthinc.com[mailto:mparisi@forwardhealthinc.com]

[1] Schätzungen der International Diabetes Foundation, IMS, von Health Advances und dem Management von CeQur.

[2] Henriksen O., Dall M., Warner J., Parkin C. Simple CSII Is Highly Cost Effective. American Diabetes Association 75(th) Scientific Sessions. Juni 2015.

[3] Henriksen O., Dall M., Warner J., Parkin C. Simple CSII Is Highly Cost Effective. 8th International Conference on Advanced Technologies & Treatments for Diabetes. Februar 2015.

[4] Mader J., et. al. A Feasibility Study of a 3-Day Basal-Bolus Insulin Delivery Device in Individuals With Type 2 Diabetes. Diabetes Care. 37:1476-1479. Mai 2014.



Weitere Meldungen: CeQur SA

Das könnte Sie auch interessieren: