FACC AG

EANS-News: FACC AG erschließt neues Geschäftsfeld Instandhaltung und Wartung (mit Bild)


--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Unternehmen

Die FACC AG weitet ihre Aktivitäten auf den Bereich Maintenance, Repair &
Overhaul (MRO) in der zivilen Luftfahrt aus. FACC bietet Airlines und MRO-
Wartungsbetrieben ein maßgeschneidertes Service für Instandhaltungstätigkeiten
und Reparaturen von Komponenten und Systemen. Zur Erweiterung der globalen
Präsenz für Instandhaltung und Wartung wurde neben dem Hauptwerk in Österreich
ein weiterer Betrieb in Wichita/ USA aufgebaut.
 
Seit über 25 Jahren als ein führendes Unternehmen auf die  Entwicklung und
Fertigung von Composite Komponenten und Systemen spezialisiert erweitert FACC
ihr Kompetenzspektrum um den Bereich Instandhaltung und Wartung. Damit ist das
Unternehmen in der Luftfahrtzulieferindustrie einer der wenigen Hersteller von
Kunststoffleichtbauteilen, der auch MRO-Aktivitäten erbringt. Die langjährige
Partnerschaft mit den OEMs schafft dabei für FACC gegenüber reinen
Wartungsdienstleistern den großen Vorteil, dass FACC auf die bewährten
Leistungen der OEM-Supply Chain zurückgreifen und somit das Wartungsservice
wirtschaftlicher und schneller durchführen kann.
 
Mit der  leistungsfähigen Infrastruktur in Österreich und in den USA verfügt das
Unternehmen über die technischen Voraussetzungen, Instandhaltungstätigkeiten und
Reparaturen für Strukturbauteile an Tragflächen, Leit- oder Triebwerken als auch
in der Flugzeugkabine durchzuführen. Neben den seit Jahren bestehenden
Instandhaltungszulassungen (Part 145 für EASA, TCCA und FAA) sowie der im
Vorjahr erlangten Zulassung als Design- und Entwicklungsbetrieb (EASA Part-21-J)
bietet FACC gemeinsam mit ihrem umfangreichen Bauteilportfolio ein Full-Service-
Angebot von Instandhaltungsleistungen. Damit ist das Unternehmen befähigt, über
die genehmigten Reparaturlimitierungen hinaus auch Design-Leistungen für
Reparaturen und Modifikationen eigenständig zu entwickeln und zu bewilligen.
 
"Dank der hohen Engineering- und Fertigungskompetenz und der langjährigen
Zusammenarbeit mit allen wichtigen Flugzeugherstellern sind wir für Airlines und
MRO-Wartungsbetrieben ein verlässlicher Partner für Komponentenwartung", sagte
Walter Stephan, Vorstandsvorsitzender der FACC AG. "Als OEM-Lieferant stellen
wir sicher, dass die Reparatur- und Instandhaltungstätigkeiten voll und ganz den
Anforderungen der Kunden entsprechen. Der Einsatz von Designs, Spezifikationen
und Werkzeugen des ursprünglichen Bauteils sowie die Verfügbarkeit von
Ersatzteilen ermöglicht eine schnelle Umsetzung und eine optimale
Preisgestaltung". 
 
Als neue Niederlassung in Wichita nahm FACC Solutions, Inc. 2014 ihren
operativen Betrieb auf. Das Unternehmen ist ein weiterer Baustein der
Internationalisierungsstrategie von FACC, ihre globale Präsenz auszubauen und
Dienstleistungen nahe am Kunden zu erbringen. Mit dieser Expansion werden die
Kapazitäten für Instandhaltungsservice und Reparaturtätigkeiten optimal
erweitert. Dies ermöglicht Effizienzsteigerung und Kostenoptimierung, wodurch
wiederum ein schneller Kundenservice mit hoher Qualität gewährleistet ist.
 
"Mit dem wachsenden Anteil an Verbundwerkstoffen im Flugzeugbau steigt auch die
Nachfrage nach qualifizierten und exzellent operierenden
Instandhaltungsbetrieben in den USA. FACC Solutions, Inc. hat sich mit den
getätigten Investitionen und dem Netzwerk der FACC AG als Mutterkonzern eine
hervorragende Position in diesem Markt geschaffen", so Dean Poor, Präsident von
FACC Solutions, Inc. "Kundennähe und ein hohes Maß an Qualität,
Zuverlässigkeit und Durchlaufzeiten sind die Voraussetzungen, um sich in diesem
aufstrebenden Markt erfolgreich zu positionieren."
 
Die aktuelle Component Repairs-Broschüre bietet einen umfassenden Überblick über
alle angebotenen Leistungen. Die digitale Ausgabe der Broschüre steht zum
Download bereit unter http://www.facc.com/en/Services/Maintenance.
 
Über FACC
Die FACC AG ist eines der weltweit führenden Unternehmen in Design, Entwicklung
und Fertigung von fortschrittlichen Faserverbundkomponenten und -systemen für
die Luftfahrtindustrie. Die Produktpalette reicht von Strukturbauteilen an Rumpf
und Tragflächen über Triebwerkskomponenten bis hin zu kompletten
Passagierkabinen für zivile Verkehrsflugzeuge, Business Jets und Hubschrauber.
FACC produziert für alle großen Flugzeughersteller wie Airbus, Boeing,
Bombardier, Embraer, COMAC und Sukhoi sowie Triebwerkhersteller und
Sublieferanten der Flugzeughersteller. Im Geschäftsjahr 2013/14 erzielte FACC
einen Jahresumsatz von 547,4 Mio. Euro. Das Unternehmen beschäftigt weltweit
über 3.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weitergehende Informationen stehen
unter www.facc.com zur Verfügung.
Bilder zur Meldung:
----------------------------------------------
http://resources.euroadhoc.com/us/LTeqREqe

Rückfragehinweis:
Investor Relations:
Manual Taverne
Director Investor Relations
Mobil: 0664/801192819
E-Mail: m.taverne@facc.com

Presse:
Andrea Schachinger
Corporate Communication
Tel: 059/616-1194
E-Mail: a.schachinger@facc.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Bilder zur Meldung:
----------------------------------------------
http://resources.euroadhoc.com/us/LTeqREqe


Unternehmen: FACC AG
             Fischerstraße 9
             A-4910 Ried im Innkreis
Telefon:     +43/59/616-0
FAX:         +43/59/616-81000
Email:    office@facc.com
WWW:      www.facc.com
Branche:     Zulieferindustrie
ISIN:        AT00000FACC2
Indizes:     
Börsen:      Geregelter Freiverkehr: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Weitere Meldungen: FACC AG

Das könnte Sie auch interessieren: