Uniplan Switzerland AG

World Games 2009: Eröffnungszeremonie unter Uniplan Ägide ein voller Erfolg

    Basel (ots) - Uniplan, von der International World Games Association und dem Kaohsiung Organizing Committee beauftragt, zeichnet in diesem Jahr für die Konzeption und Realisation der Eröffnungs- und Schlusszeremonie der World Games verantwortlich. Das Projekt wurde von einem internationalen Uniplan-Team aus Taiwan und Deutschland entwickelt und umgesetzt. Die World Games 2009 finden vom 16.-26. Juli 2009 in Kaohsiung, der größten Hafenstadt Taiwans, statt. Millionen Zuschauer weltweit verfolgten die Show an ihren Fernsehern. Mehr als 40.000 Besucher sahen das Spektakel live im Dragon Stadium, das eigens für das Mega-Sportevent von dem bekannten Architekten Toyo Ito entworfen wurde. Zentrale Themen der Eröffnungszeremonie waren traditionelle Symbole und Bräuche und die moderne Technologie des Landes, die in starkem Kontrast dazu steht. Die Technologie wurde unter anderem über eine gigantische virtuelle Bühne visualisiert, die durch eine überdimensionale Bodenprojektion auf dem Feld des Stadions erzeugt wurde. Das Show-Ensemble bestand aus einer Mischung aus professionellen Künstlern, einheimischen Artisten und internationalen Superstars wie dem britischen Tenor Russell Watson, der neuseeländischen Sängerin Hayley Westenra sowie den asiatischen Rock- und Pop-Ikonen Tiger Huang und Shin.

    800 Künstler und Artisten eröffneten die Veranstaltung mit traditionellen Performances, die unter anderem von acht Schulen aus dem Süden Taiwans vorgeführt wurden. Die besten einheimischen Bands wie die Punk-Rock Band Fire Ex und die Aborigine MaSaLu gaben im Rahmen der Show ein Konzert. Eine Gruppe aus Tänzern, Inline- Skatern, Radfahrern und traditionellen Puppenspielern bildete bei elektronischer Musik gepaart mit Orchestereinlagen den Abschluss der Hauptshow. Spektakuläre Licht- und pyrotechnische Effekte sorgten schließlich für eine außergewöhnliche, sich ständig verändernde Atmosphäre in dem ausverkauften Stadion und bildeten den Abschluss der hoch emotionalen, dreieinhalbstündigen Eröffnungszeremonie.

    "Es war eine großartige Show und damit der perfekte Start für die achten World Games in Kaohsiung", zeigte sich Ron Fröhlich, Präsident der International World Games Association, im Anschluss an die Show hoch zufrieden. Bei den World Games handelt es sich um einen internationalen Wettkampf in Sportarten, die nicht zum Wettkampf-Programm der Olympischen Spiele gehören, aber dennoch eine weltweit hohe Verbreitung haben. Uniplan im Kurzprofil

    Uniplan ist eine der führenden Agenturen für Live Communication   und gestaltet Markenauftritte bei Events, auf Messen, in Showrooms   und auf Roadshows. Auf der Kundenliste stehen führende Unternehmen   und Marken wie UEFA, Infiniti, Messe Schweiz, Kodak, Präsenz   Schweiz, BMW und Daimler. Im Geschäftsjahr 2007/2008 erwirtschaftete Uniplan mit seinen Standorten in Basel, Köln, München, Stuttgart   sowie Beijing, Guangzhou, Hongkong, Shanghai und Taipeh 67 Mio. Euro Umsatz. Weltweit arbeiten 500 Mitarbeiter für die Agentur.

    Bilder zur Eröffnungszeremonie finden Sie hier: www.photopress.ch/image/aktuell/Juli+09/world+games

ots Originaltext: Uniplan Switzerland AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Anna Herzig
Corporate Communications Uniplan Switzerland AG
Birsstrasse 320
4052 Basel
Tel.:    +41/61/726'95'54
Fax:      +41/61/726'95'59
E-Mail: aherzig@uniplan.ch



Das könnte Sie auch interessieren: