Infosys Technologies Ltd.

Infosys Technologies (Nasdaq: INFY) gibt Ergebnisse für den Quartals-und Jahresabschluss zum 31. März 2010 bekannt

Bangalore, Indien, April 14, 2010 (ots/PRNewswire) - Eckdaten Gesamtergebnisse für den Quartalsabschluss zum 31. März 2010 Einnahmen für den Quartalsabschluss zum 31. März 2010 lagen bei $ 1.296 Millionen; Vorquartalswachstum belief sich auf 5,2%, Vorjahreswachstum auf 15,6% - Das Ergebnis nach Steuern * betrug $ 349 Millionen für den Quartalsabschluss zum 31. März 2010; Vorquartalswachstum belief sich auf 4,5%, Vorjahreswachstum auf 8,7% - der Gewinn je American Depositary Share (ADS)* lag bei 0,61 für den Quartalsabschluss zum 31. März 2010, Vorquartalswachstum belief sich auf 3,4%, Vorjahreswachstum auf 8,9% - 47 sind im Quartal seitens Infosys und dessen Tochtergesellschaften hinzugekommen - Brutto sind im Quartal seitens Infosys und dessen Tochtergesellschaften 9.313 Beschäftigte hinzugekommen (netto sind dies 3.914) - 113.796 Beschäftigte mit Stand vom 31. März 2010 für Infosys und dessen Tochtergesellschaften - Abschlussdividende mit Rs. 15 je ADS (entspricht $0,34 je ADS zum herrschenden Wechselkurs in Höhe von Rs. 44,50 je US-Dollar). Die Dividenden sind für die ausstehenden ADSs gemäss Stichtag fällig, und zwar zu den bei Zahlungsfrist herrschenden Wechselkurs und erfordert die Zustimmung der Aktionäre. * Einschliesslich 11 Mill. US-Dollar aus dem Verkauf unserer Investition in OnMobile Systems, Inc. "Wir konnten die Chancen am Markt erfolgreich nutzen und aufgrund unserer Investitionen in Kapazitäten und Kapazitätsaufbau selbst während der Wirtschaftskrise schneller wachsen", so S. Gopalakrishnan, CEO und Geschäftsführer. "Obwohl die Wirtschaftsumgebung herausfordernd bleibt, investieren Unternehmen in Wachstumsmärkte, um eine bessere Zukunft aufzubauen." Geschäftsprognose Die Unternehmensprognose (konsolidiert) für den Quartalsabschluss zum 30. Juni 2010 und für den Jahresabschluss zum 31. März 2011 gemäss der "International Financial Reporting Standards" (IFRS) lautet wie folgt: Prognose gemäss IFRS# Quartalsabschluss zum 30. Juni 2010 - Der Konzernumsatz wächst voraussichtlich im Bereich von $ 1.330 Millionen und $ 1.340 Millionen; das Vorjahreswachstum lag bei 18,5 bis 19,4% - der Gewinn je American Depositary Share liegt voraussichtlich im Bereich von $ 0,55 und $ 0,56; Vorjahreswachstum lag bei 0 bis 1,8% Jahresabschluss zum 31. März 2011## - Der Konzernumsatz liegt voraussichtlich im Bereich von $ 5,57 Milliarden und $ 5,67 Milliarden; das Vorjahreswachstum lag bei 16, bis 18,0% - Gewinn je American Depositary Share liegt voraussichtlich im Bereich von $ 2,40 und $ 2,50, das Vorjahreswachstum bei 4,3% bis 8,6% # Berücksichtigte Wechselkurse für wichtige globale Währungen: AUD / USD - 0,92; GBP / USD - 1,51; Euro / USD - 1,35 ## Ausschliesslich der Einnahmen aus dem Verkauf unserer Investitionen in OnMobile Systems,Inc. in Höhe von 11 Mill. US-Dollar im Geschäftsjahr 2010 liegt das EPS-Wachstum voraussichtlich im Bereich von 5,3% und 9,6% Erweiterung von Diensten und bedeutender Projekte Wir haben für uns und unsere Aktionäre am Aufbau einer besseren Zukunft gearbeitet. Neue Angebote, neuartige Modelle für Kundenaufträge, Innovationen, die Schwerpunktlegung auf Forschung & Entwicklung (F&E) sowie die "New Economies" stellen für Infosys einen neuen Auftrag dar. Unsere auf geistigen Eigentumsrechten (IP) beruhenden Lösungen werden auch weiterhin den Kunden zugutekommen. Wir konzipieren und realisieren derzeit ein Forschungsinformationssystem bei einem führenden Biotechnik-Unternehmen, um die Wirkstoffforschung zu beschleunigen. Bei diesem Einsatz nutzen wir unsere "Scientific Innovation Solution" zum Wissensaustausch. Wir haben mit einem grossen Telekom-Anbieter zusammengearbeitet, um einen "Mobile Application Store" auf den Weg zu bringen. Unterstützt von Flypp(TM), unserer "Ready-to-Launch"-Anwendungsplattform, bietet der Store eine Vielzahl an Anwendungen eines von Infosys verwalteten Ökosystems aus "Independent Software Vendors" (ISVs) und Innovatoren aus Indien und der ganzen Welt. Ein Hersteller implementiert gerade die "Infosys Supply Chain Visibility and Collaboration Suite" als Teil seiner unternehmensweiten Initiative zur Beschaffung von Business Intelligence und Spend-Analysen. Learning Services, unser jüngstes organisationsbezogenes Lernangebot, wird bei unseren Kunden zunehmend beliebter. Ein Unternehmen aus dem Lebensmittel- und Allgemeinwarenbereich hat sich hinsichtlich einer Schulung einer Kerngruppe aus Beschäftigten an uns gewendet, um das Wissen unter den Geschäftskunden zu verbreiten. Ein grosser Anbieter von Verbrauchselektronik hat uns hinsichtlich einer umfassenden Lösung für das "Learning Management" kontaktiert. Branchenführende Unternehmen werden sich auch weiterhin in Sachen Engineering Services an uns wenden, und zwar sowohl in Kernbereichen wie F&D und Produktentwicklung, als auch in neueren Bereichen wie Mobilität. Ein weltweit führender Automobil-Anbieter hat uns verpflichtet, seine geschäftliche Mobilitätsstrategie auszuarbeiten, um zur Optimierung interner Abläufe und derzeitiger On-Demand-Informationen an seine Kunden beizutragen. Wir unterstützen einen führenden Kabelbetreiber bei der Einführung von Home-Gateway-Geräten der nächsten Generation für Sprach-und Datendienste. Ein führender Anbieter von Verteidigungselektronik und -systemen hat uns mit der Entwicklung einer Workstation für Navigation beauftragt. Ein globaler Flugzeughersteller hat uns verpflichtet, Dienste aus dem Bereich Engineering Design über verschiedene Flugzeugprogramme hinweg bereitzustellen. Wir bauen derzeit eine Lösung für Contact-Center für eine führende Bank, um die Erfahrung und Produktivitätsbreite der Kundendienstbetreuer zu erhöhen. Für einen führenden Anbieter im Bereich Information Management Services sorgen wir für Umsatzausweitungen, indem wir eine "Accessibility Compliance" nach US-bundesweit geltenden Standards für Computersicherheit für das unternehmenseigene Softwareprodukt durchführen. Bei einem grossen Umgestaltungsprojekt werden wir interne IT-Dienste für einen in den USA ansässigen ISV verwalten und die Implementierung von Verfahren im Zusammenhang mit ISO 20000 und IT Service Management (ITSM) unterstützen. Wir werden die Dienste für Infrastruktur, Service Desk und Desk-Side-Services an 450 Standorten in 104 Ländern etablieren. Für einen weiteren ISV entwickeln wir gerade ein Cloud-basiertes und sicheres End-to-End-System zur Konsolidierung und Bereitstellung von Transaktionsnachweisen, Aktionen, Katalogen und anderen Medien in digitaler Form von Unternehmen an Haushalte. Ein Hersteller hat uns mit der Umgestaltung seines Unternehmens zur Turbinen-Wiederaufbereitung beauftragt. Ein Hersteller von Messinstrumenten für Umwelt- und Industrieanwendungen hat mit uns zusammengearbeitet, um dessen Systeme weltweit zu vereinheitlichen und um das Roll-Out seiner "Oracle E-Business Suite" voranzutreiben, und zwar mit Hilfe unserer unternehmenseigenen Tools und Beschleuniger. Ein Luftfahrt-Unternehmen hat sich an uns gewendet, um sein Portal für Kundenanwendungen auszubauen. Ein führender Einzelhandelsanbieter hat mit uns zusammengearbeitet, um ein neues Mehrkanalsystem für das Order Management zu entwickeln und zu implementieren. Während die "New Economies" zu globalen ökonomischen Knotenpunkten werden, werden wir auch weiterhin schwerpunktmässig daran arbeiten, auf diesem Gewicht ein gewichtiger Akteur zu werden und bedeutende Kunden zu gewinnen. Eine Grossbank hat uns beauftragt, Prozess-Redundanzen zu beseitigen, die Qualität gemeldeter Daten zu verbessern sowie Durchlaufzeiten und Bearbeitungskosten zu senken. Eine weitere Grossbank hat mit uns zusammengearbeitet, um ein Portal-Framework für Vermögensverwaltung aufzubauen. Ein Anbieter von Telekommunikations- und Informationsdiensten hat uns verpflichtet, die "Self Service"-Möglichkeiten seiner Kunden sowie die Kundenbindung zu verbessern. Wir haben mit demselben Unternehmen zusammengearbeitet, um ein Notalarmsystem bereitzustellen, das pünktliche SMS- und Sprachwarnmeldungen an Gemeindebewohner sendet. Dieser lebensrettende Dienst hat dem Kunden auf nationaler Ebene viel Anerkennung eingebracht. "Wir haben unsere Margen in einem der härtesten Jahre für die Branche beibehalten könne, während unsere Barmittel und Barwerte auf $3,5 Milliarden gestiegen sind", kommentiert V. Balakrishnan, Chief Financial Officer. "Die Währungsflüchtigkeit wird der Branche auch weiterhin Sorgen bereiten. Wir haben jedoch ein aktives Hedging-Programm zur Minderung der Auswirkungen auf unsre Margen." Vorstandswechsel Rama Bijapurkar ist als unabhängiges Vorstandsmitglied mit Wirkung ab dem 13. April 2010 zurückgetreten. Der Vorstand hat den Rücktritt von Frau Bijapurkar akzeptiert und seine tiefste Würdigung ihrer Dienste während der Zeit als Vorstandsmitglied zum Ausdruck gebracht. N. R. Narayana Murthy kommentiert: "Rama war ein sehr produktives Vorstandsmitglied. Sie wird uns fehlen. Wir wünschen ihr viel Erfolg für ihren weiteren Werdegang." Über Infosys Technologies Ltd. Infosys definiert, entwirft und liefert IT-fähige Unternehmenslösungen, die Global 2000-Unternehmen dabei unterstützen, in einer" Flat World zu bestehen. Diese Lösungen konzentrieren sich dabei auf die Bereitstellung strategischer Differenzierungen und technischer Überlegenheit für Kunden. Mit Infosys haben Kunden die Gewissheit, es mit einem transparenten Geschäftspartner zu tun zu haben, der erstklassige Verfahren nutzt, eine hohen Ausführungsgeschwindigkeit bietet sowie die Möglichkeit, durch optimale Nutzung des von Infosys erschaffenen "Global Delivery Model" mehr Spielraum beim IT-Budget zu haben. Infosys beschäftigt über 113.000 Mitarbeiter in mehr als 50 Niederlassungen weltweit. Infosys ist Teil des "NASDAQ-100 Index" und des "Global Dow". Weitere Informationen erhalten Sie unter www.infosys.com. "Safe Harbor"-Richtlinien Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung zu unseren künftigen Wachstumsaussichten, die mit einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten verbunden sind, könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen gemachten Aussagen abweichen. Die Risiken und Unsicherheiten im Zusammenhang mit diesen Aussagen umfassen, sind aber nicht beschränkt auf, Einnahmen-Schwankungen, unsere Fähigkeiten in Sachen Wachstum-Management, ausgeprägter Wettbewerb bei IT-Diensten einschliesslich von Faktoren, die unsere Kostenvorteile beeinträchtigen könnten, gestiegene Löhne in Indien, unsere Fähigkeit zur Gewinnung und Bindung hochspezialisierter Mitarbeiter, Zeit- und Kostenmehraufwand bei Festpreisen, Rahmenverträge mit festgelegter Frist, Konzentration auf bestimmte Kunden, Einwanderungsbeschränkungen, Konzentration auf bestimmte Branchensegmente, unsere Fähigkeit zur Bewältigung unserer internationalen Operationen, eine sinkende Nachfrage nach Technologien in unseren Schwerpunktbereichen, Unterbrechungen bei Telekommunikationsnetzwerken oder Systemstörungen, unsere Fähigkeit zum erfolgreichen Abschluss und Einbindung potentieller Akquisitionen, Schadensersatzansprüche im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungsverträgen, der Erfolg der Unternehmen, in die Infosys strategische Investitionen getätigt hat, der Entzug staatlicher Steueranreiz, politische Instabilität und regionale Konflikte, Rechtsbeschränkungen bei der Kapitalbeschaffung oder Unternehmenskäufen ausserhalb Indiens, die unbefugte Nutzung unseres geistigen Eigentums sowie allgemeine Wirtschaftsbedingungen, welche sich auf unsere Branche auswirken. Weitere Risiken, die unsere künftigen Betriebsergebnisse beeinträchtigen könnten, sind ausführlicher in unserem Dossier bei der "United States Securities and Exchange Commission" beschrieben. Hierzu zählt auch unser Geschäftsbericht auf dem Vordruck 20-F for das Geschäftsjahr mit Abschluss zum 31. März 2009 sowie auf dem Vordruck 6-K für die Geschäftsquartale mit Abschluss zum 30. Juni 2009, zum 30. September 2009 und zum 31. Dezember 2009. Diese Dossiers stehen auf www.sec.gov zur Verfügung. Infosys wird unter Umständen von Zeit zu Zeit weitere schriftliche oder mündliche zukunftsgerichtete Aussagen machen. Hierzu zählen Aussagen, die in den Unternehmensdossiers bei der "Securities and Exchange Commission" enthalten sind, sowie unsere Berichte an die Aktionäre. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, die von Zeit zu Zeit durch das oder im Namen des Unternehmens gemacht werden könnten. Ungeprüfte und gekürzte konsolidierte vorläufige Abschlüsse, erstellt gemäss IAS 34 (Interim Financial Reporting" Infosys Technologies Limited und Tochtergesellschaften Ungeprüfte und gekürzte Bilanzen mit Stand vom 31. März (in Millionen US-Dollar ausser bei Aktiendaten) 2010 2009 VERMÖGENSWERTE Umlaufvermögen Barmittel und Barwerte $2.698 $2.167 Zur Veräusserung verfügbare Finanzanlagen 569 - Investitionen in Einlagenzertifikate 265 - Forderungen aus Lieferungen 778 724 Nicht-fakturierte Einnahmen 187 148 Derivative Finanzinstrumente 21 - Vorauszahlungen und weitere Umlaufvermögenswerte 143 81 --- --- Summe Umlaufvermögen 4.661 3.120 Langfristiges Vermögen Eigentum, Werk und Ausstattung 989 920 Firmenwert 183 135 Immaterielle Werte 12 7 Vermögen aus latenter Ertragssteuer 80 88 Vermögen aus Ertragssteuer 148 54 Weitere langfristige Vermögenswerte 77 52 --- --- Summe langfristige Vermögenswerte 1.489 1.256 ----- ----- Summe Vermögenswerte $6.150 $4.376 ------ ------ VERBINDLICHKEITEN UND EIGENKAPITAL Laufende Verbindlichkeiten Forderungen aus Lieferungen $2 $5 Derivative Finanzinstrumente - 22 Laufende Ertragssteuer Verbindlichkeiten 161 115 Kundeneinlagen 2 1 Besitzerträge 118 65 Mitarbeitervorsorgepflichten 29 21 Rückstellungen 18 18 Weitere laufende Verbindlichkeiten 380 290 --- --- Summe laufende Verbindlichkeiten 710 537 Langfristige Verbindlichkeiten Verbindlichkeiten aus latenter Ertragssteuer 28 7 Mitarbeitervorsorgepflichten 38 37 Weitere Verbindlichkeiten 13 11 --- --- -Summe Verbindlichkeiten 789 592 --- --- Eigenkapital Aktienkapital-Rs. 5 ($0,16) Nennbetrag 600.000,000 Autorisierte, ausgegebene und ausstehende Stammaktien 570.991.592 und 572.830.043 jeweils mit Stand vom 31. März 31 2010 und 2009 64 64 Aktienprämie 694 672 Gewinnrücklagen 4.611 3.618 Weitere Eigenkapital-Bestandteile (8) (570) --- ---- Summe Eigenkapital durch Aktionären des Unternehmens 5.361 3.784 ----- ----- Summe Verbindlichkeiten und Eigenkapital $6.150 $4.376 - Infosys Technologies Limited und Tochtergesellschaften Ungeprüfte und verkürzte Ergebnisse der Gesamteinnahmen für die Jahresabschlüsse zum 31. März (in Millionen US-Dollar ausser bei Aktiendaten) 2010 2009 Einnahmen $4.804 $4.663 Umsatzkosten 2.749 2.699 ----- ----- Bruttogewinn 2.055 1.964 ----- ----- Betriebsausgaben: Verkaufs- und Marketingausgaben 251 239 Verwaltungsausgaben 344 351 --- --- Summe Betriebsausgaben 595 590 --- --- Betriebsgewinn 1.460 1.374 Weitere Einnahmen 209 101 --- --- Profit vor Ertragssteuern 1.669 1.475 Ausgaben für Ertragssteuern 356 194 --- --- Reingewinn $1.313 $1.281 ------ ------ Weitere Gesamteinnahmen Umkehr der Impairment-Verluste bei zur Veräusserung verfügbaren Finanzanlagen $2 - Ertragsübertragung auf den Reingewinn bei zur Veräusserung verfügbaren Finanzanlagen (1) - Unrealisierte Holding-Gewinne für zur Veräusserung verfügbare Finanzanlagen, ohne Steuereffekt in Höhe von $2 Millionen 6 - Wechselkursdifferenzen bei der Umsetzung von Auslandstransaktionen 555 (871) --- ---- Summe weitere Gesamteinnahmen $562 $(871) ---- ----- Summe Gesamteinnahmen $1.875 $410 ------ ---- Gewinn durch: Unternehmenseigentümer $1.313 $1.281 Minderheitenanteil - - --- --- $1.313 $1.281 ------ ------ Summe Gesamteinnahmen durch: Unternehmenseigentümer $1.875 $410 Minderheitenanteil - - --- --- $1.875 $410 ------ ---- Gewinn je Stammaktie Unverwässert ($) 2,30 2,25 Verwässert ($) 2,30 2,25 Gewichteter Durchschnitt der verwendeten Aktien bei der Berechnung des Gewinns je Stammaktie Unverwässert 570.475.923 569.656.611 Verwässert 571.116.031 570.629.581 Infosys Technologies Limited und Tochtergesellschaften Ungeprüfte konsolidierte Abschlüsse der Gesamteinnahmen für das Quartal Abschluss zum 31. März (in Millionen US-Dollar ausser bei Aktiendaten) 2010 2009 Einnahmen $1,296 $1,121 Umsatzkosten 744 650 --- --- Bruttogewinn 552 471 --- --- Betriebsausgaben: Verkaufs- und Marketingausgaben 73 55 Verwaltungsausgaben 89 86 --- --- Summe Betriebsausgaben 162 141 --- --- Betriebsgewinn 390 330 Weitere Einnahmen 55 51 --- --- Gewinn vor Ertragssteuern 445 381 Ausgaben für Ertragssteuer 96 60 --- --- Reingewinn $349 $321 ---- ---- Weitere Gesamteinnahmen Umkehr der Impairment-Verluste bei zur Veräusserung verfügbaren Finanzanlagen 2 - Gewinn, der dem Reingewinn wieder zugeführt wurde bei zur Veräusserung verfügbaren Finanzanlagen (1) - Unrealisierte Holding-Gewinne, ohne Steuereffekt in Höhe von $2 Millionen 6 - Wechselkursdifferenzen bei der Umsetzung von Auslandstransaktionen 178 (147) --- ---- Summe weitere Gesamteinnahmen $185 $(147) ---- ----- Summe Gesamteinkommen $534 $174 ---- ---- Gewinn durch: Unternehmensbesitzer 349 321 Minderheitenanteil - - --- --- $349 $321 ---- ---- Summe Gesamteinnahmen durch: Unternehmenseigentümer $534 174 Minderheitenanteil - - $534 $174 ---- ---- Gewinn je Stammaktie Unverwässert ($) 0,61 0,56 Verwässert ($) 0,61 0,56 Gewichteter Durchschnitt der verwendeten Stammaktien bei der Berechnung des Gewinns je Stammaktie Unverwässert 570.842.313 569.912.641 Verwässert 571.289.044 570.553.966 Zur Darstellung des Datenblattes und der Pressemitteilung mit Tabellen klicken Sie bitte auf die unten angegebenen Links: http://www.prnewswire.co.uk/xferdl?file=Y.qUzaQZckQYc9MY3QS..Q http://www.prnewswire.co.uk/xferdl?file=DwxoREbTSz.mWOw/tAPXhw - Kontakt Investor Relations Shekar Narayanan, Indien Sandeep Mahindroo, USA +91-(80)-4116-7744 +1-(646)-254-3133 shekarn@infosys.com sandeep_mahindroo@infosys.com Media Relations Sarah Vanita Gideon, Indien Peter McLaughlin, USA +91-(80)-4156-4998 +1-(213)-268-9363 Sarah_Gideon@infosys.com Peter_McLaughlin@infosys.com ots Originaltext: Infosys Technologies Ltd Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: KONTAKT: Investor Relations, Shekar Narayanan, Indien,+91-(80)-4116-7744, shekarn@infosys.com, oder Sandeep Mahindroo, USA,+1-646-254-3133, sandeep_mahindroo@infosys.com; Media Relations, SarahVanita Gideon, Indien, +91-(80)-4156-4998, Sarah_Gideon@infosys.com, oderPeter McLaughlin, USA, +1-213-268-9363, Peter_McLaughlin@infosys.com; allebei Infosys Technologies Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: