Weatherford International Ltd.

Weatherford gibt Ergebnisse des vierten Quartals bekannt

Genf (ots/PRNewswire) - Weatherford International Ltd. gab heute für das vierte Quartal 2009 einen Gewinn aus andauernder Geschäftstätigkeit in Höhe von 15 Mio. US-Dollar bzw. 0,02 US-Dollar je verwässerter Aktie bekannt, ausgenommen eines Verlustes (nach Steuern) in Höhe von 0,06 US-Dollar aus Untersuchungs- und Ausstiegskosten, die in Verbindung mit dem Rückzug des Unternehmens aus sanktionierten Ländern anfielen, sowie aus Abfindungskosten, die hauptsächlich im Zusammenhang mit Umstrukturierungsaktivitäten entstanden, und einer Steuerrückstellung im Zusammenhang mit einer Umstrukturierung der rechtlichen Struktur des Unternehmens. Das Ergebnis je verwässerter Aktie aus andauernder Geschäftstätigkeit des vierten Quartals ist gegenüber dem Ergebnis je verwässerter Aktie aus andauernder Geschäftstätigkeit des vierten Quartals des Jahres 2008 in Höhe von 0,53 US-Dollar - vor Abfindungs- und Untersuchungskosten - um 96 Prozent gesunken. Die Ergebnisse des vierten Quartals umfassen die folgenden Posten: - Lagerbestandsreserven und Abschreibungen in Höhe von 21 Mio. US-Dollar; - Aufwand im Zusammenhang mit Projekten zur Optimierung von Geschäftsprozessen und der Lieferkette, die über die nächsten neun Quartale fortgesetzt werden, in Höhe von 12 Mio. US-Dollar; - Eine Belastung durch Rechtsgebühren in Höhe von 8 Mio. US-Dollar im Zusammenhang mit der Beilegung einer mehrjährigen Rechtsklage; - Aufwand im Zusammenhang mit dem Abschluss der globalen steuerlichen Reorganisation des Unternehmens während des vierten Quartals in Höhe von 4 Mio. US-Dollar; und - Einen Nettogewinn von 3 Mio. US-Dollar aus Übernahme- und Veräusserungsaktivitäten (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19990308/WEATHERFORDLOGO) Aufgrund eines Rückgangs der weltweiten Anzahl von Bohrplattformen um 29 Prozent lagen die Umsatzerlöse im vierten Quartal bei 2,426 Mrd. US-Dollar bzw. acht Prozent unter den Ergebnissen aus dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Verantwortlich für diesen Rückgang war vor allem Nordamerika, das bei den Umsatzerlösen einen Rückgang von 37 Prozent sowie eine Verringerung der Anzahl von Bohrplattformen von 40 Prozent verzeichnen musste. Die internationalen Umsatzerlöse stiegen um 16 Prozent, obwohl die Anzahl internationaler Bohrplattformen um acht Prozent zurückging. Im Vergleich zum vorangegangenen Quartal fiel das Ergebnis je verwässerter Aktie aus andauernder Geschäftstätigkeit - vor Abfindungs-, Umstrukturierungs- und Untersuchungskosten - für das vierte Quartal um 0,11 US-Dollar niedriger aus als das Ergebnis je verwässerte Aktie aus andauernder Geschäftstätigkeit - vor Abfindungs- und Untersuchungskosten - in Höhe von 0,13 US-Dollar des dritten Quartals 2009. Für das Jahr zum 31. Dezember 2009 belief sich der Umsatz auf 8,8 Mrd. US-Dollar, was einen Rückgang um acht Prozent gegenüber 2008 darstellt. Der Gewinn aus andauernder Geschäftstätigkeit - vor Abfindungs-, Umstrukturierungs- und Untersuchungskosten - belief sich auf 364 Mio. US-Dollar bzw. 0,50 US-Dollar je verwässerte Aktie, was einen Rückgang um 75 Prozent gegenüber 2008 darstellt. 2008 hatte das Unternehmen für das Gesamtjahr einen Umsatz von 9,6 Mrd. US-Dollar und einen Gewinn aus andauernder Geschäftstätigkeit vor einmaligen Posten in Höhe von 1,399 Mrd. US-Dollar bzw. 2,00 US-Dollar je verwässerte Aktie ausgewiesen. Die einmaligen Posten des Jahres 2008 betrafen vornehmlich Untersuchungs- und Ausstiegskosten im Zusammenhang mit dem Rückzug des Unternehmens aus sanktionierten Ländern. Diese wurden teilweise durch einen Gewinn auf die Restrukturierung eines Betriebs in Qatar in ein Joint Venture ausgeglichen. Nordamerika Die Umsatzerlöse für das Quartal betrugen 736 Mio. US-Dollar. Dies entspricht gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresquartal einem Rückgang um 37 Prozent. Dem gegenüber steht ein Rückgang der Anzahl der Bohrplattformen um 40 Prozent. Im Vergleich zum vorangegangenen Quartal wurde bei Umsatzerlösen ein Plus von 19 Prozent verzeichnet, was einem Anstieg der Anzahl von Bohrplattformen um 20 Prozent entsprach. Mit Ausnahme des Bereichs Pipeline verzeichneten alle Produktlinien gegenüber dem Vorquartal ein Wachstum. Der Betriebsgewinn belief sich auf 42 Mio. US-Dollar. Dies entspricht einem Rückgang um 255 Mio. US-Dollar gegenüber demselben Quartal des Vorjahres und einem Anstieg um 8 Mio. US-Dollar gegenüber dem Vorquartal. Naher Osten/Nordafrika/Asien Die Umsatzerlöse betrugen für das vierte Quartal 593 Mio. US-Dollar und lagen damit um 12 Prozent unter dem Ergebnis des vierten Quartals des Jahres 2008 und um ein Prozent niedriger als im vorangegangenen Quartal. Im Vergleich zum Vorquartal kamen die stärksten Ergebnisse aus dem Irak sowie aus Malaysia und China und wurden durch schwächere Ergebnisse in Saudi-Arabien, Qatar, Oman, Libyen, Ägypten, Indonesien und Australien ausgeglichen. Der Betriebsgewinn des derzeitigen Quartals in Höhe von 82 Mio. US-Dollar ging aufgrund der anhaltenden Auswirkungen erheblicher Anlauf- und Verzögerungskosten in mehreren Ländern im Vergleich zum Vorjahresquartal um 49 Prozent und im Vergleich zum vorangegangenen Quartal um 19 Prozent zurück. Lateinamerika Die Umsatzerlöse betrugen für das vierte Quartal 618 Mio. US-Dollar und lagen damit um 59 Prozent über dem Ergebnis des vierten Quartals des Jahres 2008 und um 18 Prozent höher als im vorangegangenen Quartal. Mexiko, Brasilien, Kolumbien und Ecuador konnten gegenüber dem Vorquartal starke Verbesserungen erzielen. Der Betriebsgewinn des aktuellen Quartals lag mit 49 Mio. US-Dollar um 44 Prozent unter dem Ergebnis des Vorjahresquartals. Gegenüber dem vorangehenden Quartal ging der Betriebsgewinn um neun Prozent zurück, da eine niedrigere Aktivität bei Erdgasprojekten in Mexiko eine angemessene Absorption von Fixkosten verhinderte. Europa/Westafrika/GUS Die Umsatzerlöse betrugen für das vierte Quartal 478 Mio. US-Dollar und lagen damit um 22 Prozent über dem Ergebnis des vierten Quartals des Jahres 2008 und um 18 Prozent höher als im vorangegangenen Quartal. Grund für den Anstieg gegenüber dem vorangehenden Quartal war vor allem unsere Übernahme des Ölfeld-Service-Geschäfts von TNK-BP und Verbesserungen in Norwegen, Rumänien, Angola und Nigeria zurückzuführen. Der Betriebsgewinn des aktuellen Quartals lag mit 43 Mio. US-Dollar um 52 Prozent unter dem Ergebnis des Vorjahresquartals und um 41 Prozent unter dem Ergebnis des vorangehenden Quartals. Reklassifizierungen und nicht GAAP-konforme Kennzahlen Nicht GAAP-konforme Leistungskennzahlen und entsprechende Überleitungen auf GAAP-konforme Finanzkennzahlen wurden bereitgestellt, um sinnvolle Vergleiche zwischen den aktuellen Ergebnissen und den Ergebnissen früherer Betriebszeiträume zu ermöglichen. Telefonkonferenz Das Unternehmen wird am 26. Januar 2010 um 7:30 Uhr (CST) eine Telefonkonferenz mit Finanzanalysten durchführen, um die Ergebnisse des vierten Quartals 2009 zu erörtern. Investoren sind eingeladen, sich die Aufzeichnung der Telefonkonferenz auf der Internetseite des Unternehmens unter http://www.weatherford.com unter der Rubrik "Investor Relations" anzuhören. Weatherford ist ein in der Schweiz ansässiges, multinationales Ölfeld-Service-Unternehmen. Es zählt zu den weltweit grössten Anbietern von innovativen mechanischen Lösungen, Technologien und Dienstleistungen für die Bohr- und Produktionssektoren der Erdöl- und Erdgasindustrie. Weatherford ist in über 100 Ländern tätig und beschäftigt weltweit mehr als 52.000 Menschen. Ansprechpartner: Andrew P. Becnel +41-22-816-1502 Chief Financial Officer Nicholas W. Gee +41-22-816-1510 Group Vice President - Marketing & Planning Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese Aussagen betreffen unter anderem Weatherfords Erwartungen hinsichtlich der betrieblichen Tätigkeit, die bestimmten Risiken, Unsicherheiten und Annahmen unterliegt. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten, die in vollständigerem Umfang in den bei der SEC eingereichten Geschäftsberichten und Zulassungserklärungen von Weatherford International Ltd. erläutert werden, zählen die Auswirkungen von Erdöl- und Erdgaspreisen sowie der globalen wirtschaftlichen Bedingungen auf die Bohraktivitäten des Unternehmens, die Ergebnisse von schwebenden Untersuchungen der Regierung, die Nachfrage nach bzw. die Preisstruktur von Weatherfords Produkten und Diensten, nationale und internationale wirtschaftliche und behördliche Bedingungen sowie Veränderungen von Steuergesetzen und anderen gesetzlichen Vorgaben, die unsere Geschäftstätigkeit beeinflussen könnten. Für den Fall, dass sich diese Risiken und Unsicherheiten in Einzelfällen oder gehäuft bemerkbar machen, oder wenn sich Annahmen als unzutreffend erweisen sollten, kann dies dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den im Augenblick erwarteten Ergebnissen abweichen. (Alle Beträge in US-Dollar, sofern nicht anderweitig angegeben) Weatherford International Ltd. Zusammengefasste Konzern-Gewinn- und Verlustrechnungen (Ungeprüft) (In Tausend, ausgenommen Beträge pro Aktie) Drei Monate Zwölf Monate zum 31. Dezember zum 31. Dezember ------------------- ------------------- 2009 2008 2009 2008 ---- ---- ---- ---- Nettoumsatzerlöse: Nordamerika $736.443 $1.177.936 $2.765.707 $4.460.147 Naher Osten/Nord- afrika/Asien 593.154 675.513 2.368.118 2.391.520 Europa/West- afrika/GUS 478.259 393.005 1.616.460 1.539.190 Lateinamerika 618.225 388.172 2.076.648 1.209.707 ------- ------- --------- --------- 2.426.081 2.634.626 8.826.933 9.600.564 --------- --------- --------- --------- Betriebsgewinn (-verlust): Nordamerika 41.625 296.407 197.211 1.125.199 Naher Osten/Nord- afrika/Asien 82.452 163.238 441.974 561.012 Europa/West- afrika/GUS 42.598 88.158 251.991 382.772 Lateinamerika 49.271 88.720 281.590 277.094 Forschung und Entwicklung (50.216) (53.564) (194.650) (192.659) Konzernaufwendungen (48.990) (35.355) (173.695) (135.012) Ausstieg und Umstrukturierung (26.897) (16.253) (100.566) (39.857) ------- ------- -------- ------- 89.843 531.351 703.855 1.978.549 Sonstiger Ertrag (Aufwand): Zinsaufwand, netto (91.902) (67.956) (366.748) (243.679) Sonstiges, netto (9.177) (31.930) (37.633) (44.956) ------ ------- ------- ------- Gewinn (Verlust) aus andauernder Geschäftstätigkeit vor Ertragssteuern (11.236) 431.465 299.474 1.689.914 Gutschrift (Rückstellung) für Ertragssteuern: Gutschrift (Rückstellung) Für Geschäftsaktivitäten 2.710 (74.321) (10.157) (296.117) Rückstellungen für steuerliche Reorganisierung (24.190) - (24.190) - Gutschrift für Ausstieg Und Umstrukturierung 5.466 - 14.798 7.306 ----- - ------ ----- (16.014) (74.321) (19.549) (288.811) Gewinn (Verlust) aus andauernder Geschäftstätigkeit, abzügl. Steuern (27.250) 357.144 279.925 1.401.103 Verlust aus eingestellter Geschäftstätigkeit, ohne Berücksichtigung steuer- licher Effekte - - - (12.928) - - - ------- Nettogewinn (Verlust) (27.250) 357.144 279.925 1.388.175 Minderheitsbeteiligungen zuschreibbarer Nettogewinn (3.141) (9.026) (26.159) (34.272) ------ ------ ------- ------- Weatherford zuschreibbarer Nettogewinn (Verlust) $(30.391) $348.118 $253.766 $1.353.903 ======= ======== ======== ========== Unverwässerter Gewinn (-verlust) je Aktie, Weatherford zuschreibbar: Gewinn (Verlust) aus andauernder Geschäftstätigkeit $(0,04) $0,51 $0,35 $2,00 Verlust aus eingestellter Geschäftstätigkeit - - - (0,02) - - - ----- Nettogewinn (-verlust) $(0,04) $0,51 $0,35 $1,98 ====== ===== ===== ===== Verwässerter Gewinn (-verlust) je Aktie, Weatherford zuschreibbar: Gewinn (Verlust) aus andauernder Geschäftstätigkeit $(0,04) $0,50 $0,35 $1,96 Verlust aus eingestellter Geschäftstätigkeit - - - (0,02) - - - ----- Nettogewinn (-verlust) $(0,04) $0,50 $0,35 $1,94 ====== ===== ===== ===== Beträge, die den Eigentümern der Weatherford-Stammaktien Zuzuschreiben sind: Gewinn (Verlust) aus andauernder Geschäftstätigkeit, abzügl. Steuern $(30.391) $348.118 $253.766 $1.366.831 Verlust aus eingestellter Geschäftstätigkeit, Net of Taxes - - - (12.928) - - - ------- ohne Berücksichtigung steuerlicher Effekte $(30.391) $348.118 $253.766 $1.353.903 ======= ======== ======== ========== Gewichtetes Mittel ausge- gebener Aktien: Unverwässert 737.059 686.222 714.981 682.704 Verwässert 737.059 692.414 723.449 698.178 Weatherford International Ltd. Ausgewählte Angaben zur Gewinn- und Verlustrechnung (Ungeprüft) (in Tausend) Drei Monate zum ----- 31.12.2009 30.9.2009 30.6.2009 31.3.2009 31.12.2008 ---------- --------- --------- --------- ---------- Nettoumsatzerlöse: Nordamerika $736.443 $620.496 $571.415 $837.353 $1.177.936 Naher Osten/ Nordafrika/ Asien 593.154 600.110 592.908 581.946 675.513 Europa/West- afrika/GUS 478.259 404.390 364.968 368.843 393.005 Lateinamerika 618.225 524.883 465.541 467.999 388.172 ------- ------- ------- ------- ------- $2.426.081 $2.149.879 $1.994.832 $2.256.141 $2.634.626 ========== ========== ========== ========== ========== Betriebsgewinn (-aufwand): Nordamerika $41.625 $33.259 $(709) $123.036 $296.407 Naher Osten/ Nordafrika/ Asien 82.452 101.943 123.553 134.026 163.238 Europa/West- afrika/GUS 42.598 71.836 62.614 74.943 88.158 Lateinamerika 49.271 54.343 85.759 92.217 88.720 Forschung und Entwicklung (50.216) (49.300) (46.113) (49.021) (53.564) Konzern- aufwendungen (48.990) (44.272) (40.834) (39.599) (35.355) Ausstieg und Umstrukturierung(26.897) (17.887) (30.905) (24.877) (16.253) ------- ------- ------- ------- ------- $89.843 $149.922 $153.365 $310.725 $531.351 ======= ======== ======== ======== ======== Ergänzende Informationen (Ungeprüft) (in Tausend) Drei Monate zum ----- 31.12.2009 30.9.2009 30.6.2009 31.3.2009 31.12.2008 ---------- --------- --------- --------- ---------- Abschreibungen: Nordamerika $83.658 $79.737 $77.253 $75.098 $80.555 Naher Osten/ Nordafrika/ Asien 72.739 65.771 60.921 57.634 55.587 Europa/West- afrika/GUS 50.376 44.864 35.190 34.678 33.825 Lateinamerika 42.751 43.403 35.971 30.442 30.331 Forschung und Entwicklung 1.980 1.940 2.017 1.933 1.931 Konzern 2.197 2.194 2.341 1.609 1.449 ----- ----- ----- ----- ----- $253.701 $237.909 $213.693 $201.394 $203.678 ======== ======== ======== ======== ======== Wir weisen unsere Finanzergebnisse in Übereinstimmung mit allgemein anerkannten Buchhaltungsprinzipien (GAAP) aus. Die Betriebsleitung von Weatherford ist jedoch der Auffassung, dass bestimmte nicht GAAP-konforme Werte und Kennzahlen Benutzern dieser zusätzlichen Informationen einen sinnvollen Vergleich zwischen den aktuellen Ergebnissen und den Ergebnissen vergangener Zeiträume bieten können. Eine dieser nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen, die wir gegebenenfalls von Zeit zu Zeit vorlegen werden, sind Betriebsgewinn oder die Gewinn aus andauernder Geschäftstätigkeit, ausgenommen bestimmter Gebühren oder Beträge. Bei diesem angepassten Einkommensbetrag handelt es sich um keine GAAP-konforme Kennzahl der finanziellen Leistungsfähigkeit. Er sollte daher nicht als Ersatz für den Betriebsgewinn, den Nettogewinn oder andere gemäss GAAP aufbereitete Ertragsdaten angesehen werden. Die ergänzenden finanziellen Angaben sowie die Überleitung auf GAAP-konforme Kennzahlen für die Quartale zum 31. Dezember 2009, 30. September 2009 und 31. Dezember 2008 sowie für die Jahre zum 31. Dezember 2009 und zum 31. Dezember 2008 können der nachfolgenden Aufstellung entnommen werden. Nicht GAAP-konforme Finanzkennzahlen sollten als eine Ergänzung und nicht als Alternative zu den GAAP-konformen Ergebnissen betrachtet werden. Weatherford International Ltd. Überleitung von GAAP-konformen zu nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen (Ungeprüft) (In Tausend, ausgenommen Beträge pro Aktie) Drei Monate zum Jahr zum ------------------------------- ------------------ 31. Dez. 30. Sept. 31. Dez. 31. Dez. 31. Dez. 2009 2009 2008 2009 2008 ---- ---- ---- ---- ---- Betriebsgewinn: GAAP-konformer Betriebs- gewinn $89.843 $149.922 $531.351 $703.855 $1.978.549 Ausstieg und Umstruktu- Rierung 26.897(a) 17.887(b) 16.253(c) 100.566(d) 39.857(e) ------ ------ ------ ------- ------ Nicht GAAP- konformer Betriebs- gewinn $116.740 $167.809 $547.604 $804.421 $2.018.406 ======== ======== ======== ======== ========== Gutschrift (Rückstellung) für Ertragssteuern: GAAP-Gutschrift (Rückstellung) für Ertrags- steuern $(16.014) $34.369 $(74.321) $(19.549) $(288.811) Steuerliche Reorgani- sierungs- belastungen 24.190(a) - - 24.190(d) - Steuerliche Auswirkungen des Ausstiegs und der Umstruktu- Rierung (5.466)(a) (2.603)(b) -(c) (14.798)(d) (7.306)(e) ------ ------ - ------- ------ Nicht GAAP- konforme Gutschrift (Rückstellung) für Ertrags- Steuern $2.710 $31.766 $(74.321) $(10.157) $(296.117) ======= ======= ======== ======== ========= Gewinn aus andauernder Geschäftstätigkeit Weatherford zuschreibbar: GAAP-konformer Gewinn aus andauernder Geschäfts- Tätigkeit $(30.391) $77.374 $348.118 $253.766 $1.366.831 Summe Be- lastungen, ohne Steuern 45.621(a) 15.284(b) 16.253(c) 109.958(d) 32.551(e) ------ ------ ------ ------- ------ Nicht GAAP- konformer Gewinn aus andauernder Geschäfts- Tätigkeit $15.230 $92.658 $364.371 $363.724 $1.399.382 ======= ======= ======== ======== ========== Verwässerter Gewinn je Aktie aus andauernder Geschäftstätigkeit Weatherford zuschreibbar: GAAP-konformer verwässerter Gewinn je Aktie aus andauernder Geschäfts- Tätigkeit $(0,04) $0,11 $0,50 $0,35 $1,96 Summe Be- lastungen, ohne Steuern 0,06(a) 0,02(b) 0,03(c) 0,15(d) 0,04(e) ---- ---- ---- ---- ---- Nicht GAAP- konformer verwässerter Gewinn je Aktie aus andauernder Geschäfts- Tätigkeit $0.02 $0.13 $0.53 $0.50 $2.00 ===== ===== ===== ===== ===== Anmerkung (a): Dieser Betrag repräsentiert die in Zusammenhang mit laufenden Untersuchungen durch die US-Regierung angefallenen Kosten. Ferner sind Abfindungsgebühren und Werksschliessungskosten enthalten, die mit Umstrukturierungsaktivitäten des Unternehmens im Zusammenhang stehen. Darüber hinaus entstand dem Unternehmen aufgrund einer im vierten Quartal 2009 abgeschlossenen steuerlichen Umstrukturierungsinitiative eine Steuerbelastung in Höhe von 24,2 Mio. US-Dollar. Anmerkung (b): Dieser Betrag repräsentiert die in Zusammenhang mit laufenden Untersuchungen durch die US-Regierung angefallenen Kosten. Ferner sind Abfindungsgebühren und Werksschliessungskosten enthalten, die mit Umstrukturierungsaktivitäten des Unternehmens im Zusammenhang stehen. Anmerkung (c): Dieser Betrag repräsentiert die in Zusammenhang mit laufenden Untersuchungen durch die US-Regierung angefallenen Kosten sowie die mit dem Rückzug des Unternehmens aus sanktionierten Ländern verbundenen Kosten. Anmerkung (d): Dieser Betrag repräsentiert die in Zusammenhang mit laufenden Untersuchungen durch die US-Regierung angefallenen Kosten sowie die mit dem Rückzug des Unternehmens aus sanktionierten Ländern verbundenen Kosten. Ferner sind Abfindungsgebühren und Werksschliessungskosten enthalten, die mit Umstrukturierungsaktivitäten des Unternehmens im Zusammenhang stehen. Darüber hinaus entstand dem Unternehmen aufgrund einer im vierten Quartal 2009 abgeschlossenen steuerlichen Umstrukturierungsinitiative eine Steuerbelastung in Höhe von 24,2 Mio. US-Dollar. Anmerkung (e): Dieser Betrag repräsentiert die in Zusammenhang mit laufenden Untersuchungen durch die US-Regierung angefallenen Kosten sowie die mit dem Rückzug des Unternehmens aus sanktionierten Ländern verbundenen Kosten, teilweise ausgeglichen durch einen Gewinn aus der Umstrukturierung eines Werks in Qatar als JV. Ferner sind Abfindungsgebühren enthalten, die mit Umstrukturierungsaktivitäten des Unternehmens im Zusammenhang stehen. ots Originaltext: Weatherford International Ltd. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Andrew P. Becnel, Chief Financial Officer, +41-22-816-1502, oderNicholas W. Gee, Group Vice President - Marketing & Planning,+41-22-816-1510, beide von Weatherford International Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: