Progress-Werk Oberkirch AG

EANS-Adhoc: Progress-Werk Oberkirch AG
Gesellschaft bestätigt Umsatzprognose, EBIT-Prognose wird jedoch nicht erfüllt


--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
19.10.2012

Oberkirch, den 19. Oktober 2012 - Der Vorstand der Progress-Werk Oberkirch AG
hat in seiner heutigen Sitzung die aktuelle Geschäftsentwicklung der
Gesellschaft analysiert und bewertet. Dabei ist er zu dem Ergebnis gekommen,
dass die gegenüber dem 1. Halbjahr bisher für das 2. Halbjahr unterstellte
deutlich überproportionale Steigerung des konsolidierten Ergebnisses vor Zinsen
und Steuern (EBIT) aufgrund der aktuellen Marktentwicklung nicht erreicht
werden kann.

Die Gründe liegen in Absatzrückgängen bei hochvolumigen Standard-Produkten im
2. Halbjahr einerseits sowie erheblichen Mehraufwendungen bei Produkten im
Premiumsegment andererseits, die durch teilweise Überschreitung von
Kapazitätsgrenzen entstanden sind. Darüber hinaus verzeichnet die Gesellschaft
im 4. Quartal mittlerweile auch Absatzrückgänge im Premiumbereich.

Statt der ursprünglich im Vergleich zum Vorjahr erwarteten Steigerung des
Konzern-EBIT um 30% auf rund 25 Mio. EUR geht die Gesellschaft nun von einer
nach wie vor überproportionalen Steigerung von 15 - 20% auf 22 - 23 Mio. EUR
aus, die jedoch durch die derzeitige Marktsituation noch mit Unsicherheiten
behaftet ist.

Die Umsatzprognose bleibt mit ca. 360 Mio. EUR gegenüber dem
Zwischenfinanzbericht des 1. Halbjahres 2012 unverändert. Allerdings werden
darin aus heutiger Sicht rund 5 Mio. EUR aus veränderten wechselkursbedingten
Umrechnungen sowie ca. 3 Mio. EUR zusätzliche Werkzeugumsätze enthalten sein,
die beide nicht ergebniswirksam sind.


Progress-Werk Oberkirch AG
Der Vorstand


Ende der Mitteilung


Rückfragehinweis:
Bernd Bartmann (CFO)
Phone: +49 7802 / 84-347
Fax: +49 7802 / 84-789
e-Mail: 	bernd.bartmann@progress-werk.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Progress-Werk Oberkirch AG
             Industriestraße 8
             D-77704 Oberkirch
Telefon:     +49(0)7802 84-0
Email:    info@progress-werk.de
WWW:      http://www.progress-werk.de
Branche:     Auto
ISIN:        DE0006968001
Indizes:     
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart,
             Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Das könnte Sie auch interessieren: