Round Table on Responsible Soy Association (RTRS)

IV. internationale Konferenz zur verantwortungsvollen Sojaproduktion in Brasilien

    Buenos Aires, Argentinien (ots/PRNewswire) -

    - Die internationale Organisation RTRS (Round Table on Responsible Soy Association - Gesprächsrunde zur verantwortungsvollen Sojaproduktion) wird am 26. und 27. Mai in Campinas (Brasilien) Fortschritte hinsichtlich der Einhaltung internationaler Standards bei der verantwortungsvollen Sojaproduktion vorstellen

    Der Verein Round Table on Responsible Soy Association (RTRS) wird am 26. und 27. Mai in Campinas in Brasilien im Rahmen seiner IV. internationalen Konferenz erläutern, welche Fortschritte bisher bei der Einhaltung weltweiter Standards für eine verantwortungsvolle Produktion, Verarbeitung und Vermarktung von Soja erzielt wurden.

    Auf der Tagung werden angesehene internationale Interessenvertreter zugegen sein; dabei soll erörtert werden, wie eine verantwortungsbewusste Produktion und Verarbeitung von Soja erreicht werden kann und mit welchen Methoden optimale landwirtschaftliche Verfahren gefördert werden können.

    Mit dieser Initiative will die Organisation Themen wie Nachhaltigkeit innerhalb der Soja-Wertschöpfungskette, Massnahmen zur Finanzierung einer verantwortungsbewussten Sojaproduktion und Organisationssysteme innerhalb der Wertschöpfungskette beleuchten.

    In den letzten anderthalb Jahren haben der RTRS und Fachleute auf dem Gebiet gemeinsam am Entwurf eines Dokuments mit dem Titel "Prinzipien und Kriterien für die verantwortungsvolle Sojaproduktion" gearbeitet, dessen Verabschiedung einen weltweiten Standard für die Sojaproduktion etablieren würde. "Die Fortschritte, die wir auf der IV. internationalen Konferenz vorstellen wollen, sind das Ergebnis einer eingehenden und weltweiten Untersuchung des Problems sowie nachfolgender internationaler Tagungen, auf denen die Ergebnisse von Fachleuten analysiert wurden; weiterhin sind darin auch öffentliche Beratungen über das "Prinzipien und Kriterien"-Dokument miteingeflossen", so Miguel Hernandez, Geschäftsführer der Organisation. "Wir rufen alle Interessenvertreter, die am Sojaanbau beteiligt sind, dazu auf, an dieser Konferenz teilzunehmen", betonte Hernandez.

    Weitergehende Informationen zur Teilnahme und Anmeldung zur IV. internationalen Konferenz über verantwortungsvolle Sojaproduktion stehen unter www.responsiblesoyconference2009.com zur Verfügung.

    Informationen zum Verein Round Table on Responsible Soy Association (RTRS) www.responsiblesoy.org

    Der Verein RTRS wurde im Jahre 2006 in der Schweiz als internationale Initiative ins Leben gerufen und will Produzenten, Industrie-, Finanz- und Handelsvertretern, staatlichen Stellen und Institutionen der Zivilgesellschaft, die von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Sojaproduktion betroffen sind, eine Plattform bieten.

      Ansprechpartner Presse
      Javier Bartoli Pinero
      Direktor für öffentliche Angelegenheiten und Kommunikation
      Round Table on Responsible Soy Association (RTRS)
      Tel.: +54-11-5419-8005

ots Originaltext: Round Table on Responsible Soy Association (RTRS)
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Javier Bartoli Pinero, Direktor für öffentliche Angelegenheiten und
Kommunikation der Round Table on Responsible Soy Association (RTRS),
Tel.: +54-11-5419-8005



Weitere Meldungen: Round Table on Responsible Soy Association (RTRS)

Das könnte Sie auch interessieren: