World Awards Media GmbH

SAVE THE WORLD AWARDS 2009 große Tribut-Gala für Michael Jackson

SAVE THE WORLD AWARDS 2009 große Tribut-Gala für Michael Jackson
Michael Jackson mit dem "World Arts Awards", der ihm anläßlich der WORLD AWARDS 2002 verliehen wurde. Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abrdruck unter Quellenangabe: "obs/WORLD AWARDS MEDIA GmbH"
Wien, Österreich (ots) - + TV-Show am 24. Juli 2009 aus dem Atomkraftwerk Zwentendorf in Niederösterreich unter dem Motto "HEAL THE WORLD" + US-Starproduzent Ray Chew (BET Awards, Grammy Awards) bringt Jacksons größte Hits von "Earth Song" bis "Black Or White" mit internationalen Stars live auf die Bühne + Großes Finale mit "We Are The World", gesungen von musikalischen Wegbegleitern und Künstlern, die Michael Jackson beeinflusst hat + TV-Ausstrahlung in über 40 Länder der Welt Die ersten SAVE THE WORLD AWARDS 2009 am 24. Juli im Atomkraftwerk Zwentendorf in Niederösterreich werden unter das Motto "HEAL THE WORLD" gestellt und sollen ein Tribut an Michael Jackson werden. Das gab die WORLD AWARDS Organisation mit Sitz in Wien heute bekannt, die Michael Jackson im Jahr 2002 mit dem WORLD AWARD für sein musikalisches Werk ausgezeichnet hat. "Wir waren über seinen plötzlichen Tod erschüttert und haben uns kurzfristig entschlossen, die ersten SAVE THE WORLD AWARDS Michael Jackson und seinem Einsatz für eine bessere Welt zu widmen", sagt der Gründer und Vorsitzende der WORLD AWARDS, Georg Kindel, der die Weltpreise im Jahr 2000 gemeinsam mit Friedens-Nobelpreisträger Michail Gorbatschow ins Leben gerufen hat. Künstler und Wegbegleiter, mit denen Michael Jackson zusammengearbeitet hat, aber auch bekannte Persönlichkeiten, die er mit seiner Musik beeinflusste , sollen im Rahmen der SAVE THE WORLD AWARDS-Gala auftreten, bei der Menschen und Organisationen ausgezeichnet werden, die sich für die Erhaltung unserer Welt einsetzen. "Mit vielen Themen des Abends wie Hunger, Armut oder Menschenrechte hat sich Michael Jackson in seinen Songs auseinandergesetzt. Diese Lieder werden wir im Rahmen der monumentalen Show für 2.500 Gäste vor Ort und Millionen Fernsehzuschauern in der ganzen Welt nochmals live präsentieren", sagt WORLD AWARDS-Gründer Kindel. Der amerikanische Starproduzent Ray Chew, Musikdirektor der BET Awards, Grammy Awards und des Apollo-Theaters, in dem Michael Jackson und The Jackson Five ihre ersten großen Erfolge feierten, wird mit zehnköpfiger Band aus New York nach Österreich kommen, um Hits wie "Heal The World", "Black Or White", "Man In The Mirror" oder "Earth Song" live aufzuführen. "Wir werden für eine Nacht Michaels Musik wiederauferstehen lassen", sagt Chew, der mit Jacksons Produzent Quincy Jones ebenso zusammengearbeitet hat wie mit Stevie Wonder, Mary J. Blige, Dionne Warwick, Rihanna, Sting oder Alicia Keys, über die große Gala im Atomkraftwerk Zwentendorf. Es ist das einzige Atomkraftwerk der Welt, das zwar fertig gebaut wurde, aber nie in Betrieb ging, weil sich das österreichische Volk in einer nationalen Abstimmung gegen die Atomkraft entschieden hat. Als großes Finale der SAVE THE WORLD AWARDS wird der Song "We Are The World" nochmals live aufgeführt, gesungen von einer All Star Band. Die SAVE THE WORLD AWARDS werden so nicht nur zu einem wichtigen Abend, der Menschen und Organisationen in den Mittelpunkt stellt, die unsere Welt zum Besseren verändern, sondern auch für alle Fans von Michael Jackson. Die SAVE THE WORLD AWARDS 2009 werden von der Superfund-Investmentgruppe als Presenting Partner, dem Land Niederösterreich und der EVN unterstützt und in über 40 Ländern der Welt im TV ausgestrahlt. + Tickets über www.oeticket.com Tickets für die SAVE THE WORLD AWARDS sind bei Ö-Ticket unter www.oeticket.com oder Telefon +43/1'96'0'96 erhältlich. Weitere Infos zu den SAVE THE WORLD AWARDS finden Interessierte unter www.worldawards.com Akkreditierungen für Medienvertreter sind ab sofort online unter www.worldawards.com, SAVE THE WORLD AWARDS - PRESS - CREDENTIALS möglich. + Über die WORLD AWARDS Die WORLD AWARDS wurden im Jahr 2000 von Michail Gorbatschow und Georg Kindel als Preise für Männer ins Leben gerufen, die sich für den Frieden einsetzen. Zu den Preisträgern zählten Paul McCartney, Ted Turner, Simon Wiesenthal, Michael Douglas, Richard Branson und Papst Johannes Paul II. Seit dem Jahr 2004 werden die WOMEN'S WORLD AWARDS als eigener Frauenpreis verliehen. Von den letzten WOMEN'S WORLD AWARDS im März 2009 in Wien berichteten über 430 Journalisten und 31 TV-Teams, über 500 Millionen Menschen verfolgten die Auszeichnung weltweit via TV, Printmedien, Radio und Internet. Zu den bisherigen Preisträgerinnen gehören Ingrid Betancourt, Benazir Bhutto, Whoopi Goldberg, Susan Sarandon, Friedens-Nobelpreisträgerin Betty Williams, Monica Bellucci, Mary J. Blige und Catherine Deneuve. ots Originaltext: WORLD AWARDS MEDIA GmbH Internet: www.presseportal.ch Kontakt: WORLD AWARDS MEDIA GmbH Media Department / Nina Ellend Marc-Aurel-Strasse 10 A-1010 Wien Tel.: (+43)/1/533'32'55-0 Fax: (+43)/1/533'32'55-40 E-Mail: n.ellend@worldawards.com E-Mail: media@worldawards.com

Das könnte Sie auch interessieren: