PNYG MAC SL.

Die Weltpremiere des "Million Dollar Putt" erregt die Massen bei der Snowgolf World Championship 2009

OBERTAUERN, Österreich, February 3 (ots/PRNewswire) - Die Snowgolf World Championship 2009 begründete eine neue Dimension im Golfsport. Diese erstklassige Veranstaltung, dessen Höhepunkt der Putt-Wettbewerb darstellte, lockte Prominente und Golfer aus der ganzen Welt, selbst von den Philippinen, aus Australien und den Vereinigten Arabischen Emiraten, in das Skiresort Obertauern. Diese Veranstaltung wurde von PNYG, einer visionären Organisation, die Marketing-getriebene Projekte für luxuriösen Lebensstil anbietet, gesponsert. PNYG führte auch den "Million Dollar Putt" in dieses Turnier ein. (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090203/336806-a ) (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090203/336806-b ) Trotz einer überwältigenden Flut von Anmeldungen wurde das Feld auf nur 100 Amateurgolfer begrenzt. Olympiasieger, Weltmeister und Prominente gaben sich im entsprechend vorbereiteten Schnee Obertauerns die Ehre. Die Veranstaltung fand auf einem zu diesem Zweck angelegten Kurs mit 9 Löchern (Par 36, Länge 2.700 m) statt. Für die Vorbereitung der Fairways wurden Schneekanonen eingesetzt. Der Tiefschnee bildete die natürliche Out-Grenze und die Oberfläche der Puttbereiche, die "Whites", wurde von Hand bearbeitet. Adi Hengstberger (D) verteidigte seinen Titel aus dem Jahr 2007. Die Vizemeister sind Tristan David (Philippinen) und Peter Dobrowolsky (Österreich). Die neu gekürte Weltmeisterin ist Sarah Holzl (Austria). Der Höhepunkt der Schneegolf-Weltmeisterschaft 2009, der höchste Amateurpreis der Welt, war: Der "Million Dollar Putt", eine Weltpremiere in Obertauern. Die Turnierteilnehmer hatten die einmalige Möglichkeit den Ball aus einer Entfernung von 18 m einzulochen und die Prämie von einer Million US-Dollar zu gewinnen. Das Medieninteresse für dieses Phänomen war enorm: Dutzende Kamerateams übertrugen die Bilder in die ganze Welt. Neben den Amateurspielern versuchten viele bekannte Namen aus Sport und Showgeschäft den "Million Dollar Putt" für einen guten Zweck, namentlich für "Wings for Life, eine Stiftung für Rückenmarksforschung, und den "Eagles Charity Golf Club", einzulochen. Es herrschte eine atemberaubende Stimmung als DJ Ötzi, Air Race-Weltmeister Hannes Arch, Ex-Profiboxer Axel Schulz, die Fussballstars Alex Zickler und Rene Aufhauser, der deutsche Fussballweltmeister Rainer Bonhof, Franz Wittmann, Präsident des österreichischen Golfverbandes und Schauspieler Sascha Wussow versuchten den Ball einzulochen. Zweimal schien der Ball auf einem guten Weg ins Loch zu sein, doch letztendlich konnte keiner den langen Putt einlochen und der Preis wird bei der nächsten Meisterschaft erneut ausgespielt. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Organisator: GOLF AND MORE. Tel.: +43(0)664-5200344. E-Mail: office@golfandmore.at. http://www.snowgolf-worldchampionship.com. Pressekontakt: komm.passion München Tel.: +49(0)89-48927277. E-Mail: vladislav.parapanov@komm-passion.de PNYG ist Partner und Creative Director des "Million Dollar Putt". Weitere Informationen über PNYG finden Sie unter http://www.pnyg.com. ots Originaltext: PNYG MAC SL. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Organisator: GOLF AND MORE. Tel.: +43(0)664-5200344. E-Mail: office@golfandmore.at. http://www.snowgolf-worldchampionship.com; Pressekontakt: komm.passion München Tel.: +49(0)89-48927277. E-Mail: vladislav.parapanov@komm-passion.de

Das könnte Sie auch interessieren: