AboutAnywhere.com

AboutAnywhere.com reagiert auf lautstarke Proteste von Reisebüros, die das Ziel der Abschaffung von Provisionen im Hotelgewerbe kritisieren

    Miami (ots/PRNewswire) -

    - AboutAnywhere.com stärkt und unterstützt die kontinuierliche Relevanz  des traditionellen Reisebürokonzepts und des hierdurch bereitstellten personalisierten Kundendienstes sowie das damit einhergehende unvergleichliche Fachwissen im Reisegewerbe.

    Mit dem Aufkommen "virtueller" oder Online-Reisebüros (den sogenannten Online Travel Agencies, OTAs) erwachten gleichzeitig Spekulation und Sorge über den "Tod" des physischen Reisebüros mit personalisiertem Publikumsverkehr in einem Gebäude aus Stein und Mörtel. Durch solch ein metaphorisches Ableben verlören viele Reisebüroangestellte ihre Arbeitsstelle und das Reisegewerbe einen integralen Bestandteil der branchentragenden Gründerinfrastuktur.

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090108/CLTH010LOGO )

    Das Hauptthema, mit dem sich das Team von http://www.aboutanywhere.com [AboutAnywhere.com] befasst hat, sind die hohen Provisionen, die Hotels an Online-Agenturen zahlen müssen. Die Absicht, die ursprünglich hinter der Provision für das Reisebüro stand, war die einer Vergütung dafür, dass ein Reisebüro einen Kunden in ein bestimmtes Hotel schickte. Dieser Prozess hat sich dahingehend gewandelt, dass Kunden sich jetzt bei einem Online-Reisebüro nach einer Hotelliste für einen bestimmten Standort erkundigen und dann ihren Aufenthalt selbst dort buchen. In der heutigen Online-Landschaft sind eine Gebühr und Provision im letzteren Fall vielleicht gerechtfertigt, vorausgesetzt, der Kunde hat noch nie von dem Hotel gehört oder der Reiseort ist ihm unbekannt.

    Die Erhebung einer Gebühr und Provision scheint nicht fair, wenn der Kunde bereits weiss, wo er hin will und in welchem Hotel er übernachten möchte. Es stellt sich die Frage, welche wirkliche Dienstleistung das Online-Reisebüro in einem solchen Fall geliefert hat. Ein Hotel muss 25 bis 35 Prozent der Buchungseinkünfte in Form von Provisionen an ein Online-Reisebüro abführen, selbst wenn der Kunde sich schon entschieden hatte, welches spezifische Hotel er wollte und nur den Webauftritt des Hotels nicht finden konnte, um auf direktem Weg zu buchen. Auch wenn anfangs verhalten, so tolerieren Hotels diese hohen Provisionen einfach nur deshalb, weil sie mit den ungeheuerlichen Marketingbudgets und den Fachteams der Suchmaschinen, auf die Online-Reisebüros luxuriöserweise zurückgreifen können, nicht konkurrieren können.

    "Wir glauben, dass Reisebüros und Agenturen auch künftig ein wesentliches  Element im Reisegewerbe sein werden. Das neue Nullprovisionsmodell von  AboutAnywhere.com soll Kunden, die bereits wissen, wohin sie wollen, mit  ihrem Reiseziel und gesuchten Hotel verbinden, ohne dass dem Hotel hierfür  eine Provision in Rechnung gestellt wird," erklärt Ashwin Kamlani,  Hauptgeschäftsführer von AboutAnywhere.com.

    Reisebüros liefern persönliche Beratung und personalisieren das Reiseerlebnis, was für manche Reisende, die vielleicht technologisch nicht so beschlagen sind, die sich mit ihrem Reiseziel nicht auskennen oder die einfach den menschlichen Kontakt einem Computerbildschirm vorziehen, eine hohe Priorität ist. Für die vielen Millionen von Internet-Shoppern, die ihre Reisepläne lieber mit einigen Mausklicken finalisieren, werden Online-Reisebüros und AboutAnywhere.com jedoch weiterhin Hotelangebote und Optionen für das Hotelgewerbe bereitstellen.

    Über das Unternehmen: AboutAnywhere.com wurde von dem dänischen Unternehmer Morten Sondergaard gegründet und betreibt das weltweit erste und einzige kostenlose Verkaufsnetzwerk für das Hotelgewerbe. Ashwin Kamlani, ehemaliger Global VP of Distribution bei Sol Melia Hotels & Resorts wurde im März 2008 zum Hauptgeschäftsführer bei AboutAnywhere.com und hat sein Büro in Miami, Florida, der Hauptniederlassung des Unternehmens.

      Ansprechpartner:
      Jenny Pimentel
      AboutAnywhere.com
      +1-786-340-9703
      Jenny.Pimentel@AboutAnywhere.com
      www.AboutAnywhere.com

ots Originaltext: AboutAnywhere.com
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Jenny Pimentel von AboutAnywhere.com, +1-786-340-9703,
Jenny.Pimentel@AboutAnywhere.com; Foto:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090108/CLTH010LOGO



Weitere Meldungen: AboutAnywhere.com

Das könnte Sie auch interessieren: