Aargauische Kantonalbank

Einladung zum 3. Aargauer Bau- und Immobilienkongress vom 26. November 2013 in Aarau

Aarau (ots) - Am 26. November 2013 findet in Aarau der dritte Aargauische Bau- und Immobilienkongress statt. Die Aargauische Kantonalbank (AKB) und die Aargauische Bauwirtschaftskonferenz laden Sie zur Veranstaltung ins Kultur- und Kongresszentrum Aarau ein.

Wer baut, entscheidet sich langfristig und denkt nicht nur an heute. Die Bautätigkeit in einer Volkswirtschaft ist ein wichtiger Konjunkturindikator und ein zuverlässiger Gradmesser für das Vertrauen in die Zukunft. Bauen ist gleichzeitig ein starkes Bekenntnis zu einem Standort und zur Gesellschaft.

Exponenten der Bauwirtschaft treffen sich zum 3. Aargauer Bau- und Immobilienkongress. Hören Sie, was Alex Hürzeler, Regierungsrat; Vorsteher Dep. Bildung, Kultur und Sport (BKS), Alain Chaney, Leiter Valuation & Portfolio Management bei IAZI AG Zürich, Susanne Jäger, Geschäftsführerin Aargauische Pensionskasse (APK) oder Hans Setz, VR-Delegierter der Gross Generalunternehmung AG in Brugg zu sagen haben. Was sind die Entwicklungen in der Baubranche, und wie steht es wirklich im Bau- und Immoblienmarkt?

PROGRAMM  3. BAU- UND IMMOBILIENKONGRESS 
Datum/Zeit:     Dienstag, 26. November 2013 
Ort:            Kultur- und Kongresshaus Aarau 
Ablauf  
16.00 Uhr    Eintreffen der Gäste  
16.30 Uhr    Begrüssung
             - René Chopard, Mitglied der Geschäftsleitung AKB
             - Richard Meyer, Präsident «bauenaargau»  
16.40 Uhr    Grusswort der Aargauer Regierung
             Regierungsrat Alex Hürzeler, Vorsteher BKS  
16.45 Uhr    Prognose der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen 	      
             Marcel Koller, Chefökonom AKB  
17.00 Uhr    Immobilienmärkte im angespannten wirtschaftlichen
             Umfeld - mit Fokus Aargau
             Alain Chaney, Leiter Valuation & Portfolio
             Management bei IAZI AG Zürich  
17.30 Uhr    Das aktuelle Marktumfeld aus Sicht einer
             Generalunternehmung 	        
             Hans Setz, VR-Delegierter der Gross Generalunternehmung 
             AG in Brugg  
17.50 Uhr    Die Herausforderung: Wie kann der Immobilienanteil im
             Gleichschritt mit dem Vermögen wachsen? 
             Susanne Jäger, Geschäftsführerin APK  
18.10 Uhr    Podiumsdiskussion zur Lage im Bau- und Immobiliengewerbe
             Leitung: Ursula Diebold, Leiterin Kommunikation AKB 
18.40 Uhr    Abschlussworte
             René Chopard, Mitglied der Geschäftsleitung AKB  
18:45 Uhr    Apéro riche 
ca. 20:30 Uhr Ende der Veranstaltung 

Kontakt:

Für Rückfragen:
Ursula Diebold, Leiterin Kommunikation
Telefon 062 835 75 50
ursula.diebold@akb.ch
www.akb.ch/investorenkonferenz



Weitere Meldungen: Aargauische Kantonalbank

Das könnte Sie auch interessieren: