Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

IntraLinks

Globale IntraLinks-Studie: Qualität der Lösung für 90% aller Nutzer von virtuellen Datenräumen äusserst wichtig für ihre Arbeit und den Erfolg von Fusionen und Übernahmen

    New York, May 14, 2010 (ots/PRNewswire) - IntraLinks, ein führender Anbieter von Lösungen für den Austausch kritischer Informationen, gab heute die Ergebnisse einer im März 2010 durchgeführten globalen Studie bekannt, im Rahmen derer mehr als 200 Fachleute für Fusionen und Übernahmen, die für ihre Arbeit VDR-Lösungen (VDR- virtueller Datenraum) nutzen, befragt wurden. Die Ergebnisse der Studie bestätigen sowohl die bedeutende Rolle virtueller Datenräume bei Fusionen und Übernahmen als auch den ausgezeichneten Ruf, den IntraLinks in der M&A-Branche geniesst.

    Zu den wichtigsten Ergebnissen der Studie über die Bedeutung von VDR und der Art ihrer Nutzung gehören folgende:

    - 90 Prozent der Nutzer sind der Meinung, dass die Gesamtqualität einer VDR-Lösung für den reibungslosen Ablauf einer Fusion oder Übernahme wichtig ist und sich auch darauf auswirkt, ob ein Unternehmen sein Arbeitspotential voll ausschöpfen kann.

    - 70 Prozent der Nutzer stimmen der Aussage "Die Qualität der VDR- Lösung wirkt sich auf mein Unternehmen aus" zu.

    - 75 Prozent der Befragten verwenden VDR bei Fusionen und Übernahmen für die Due Diligence von Käuferseite, 61 Prozent nutzen VDR für die Due Diligence von Verkäuferseite und 31 Prozent nutzen VDR für das käuferseitige Marketing im Vorfeld der Operation.

    Darüber hinaus zeigte die Studie, dass drei Viertel der M&A-Fachleute bei der nächsten Gelegenheit, die einen VDR erfordert, IntraLinks empfehlen würden, während weniger als 50 Prozent ein Konkurrenzunternehmen empfehlen würden. Den Befragten zufolge beschleunigt IntraLinks Fusionen und Übernahmen, da die Lösung Zugang zur grössten Käufer-Community weltweit bietet, die Kommunikation durch ausgefeilte Q&A-Funktionen optimiert und dadurch den Zeitaufwand zwischen Käufern und Verkäufern verringert und ausserdem durch leistungsstarke Tools wie IntraLinks Designer ein schnelleres Setup ermöglicht als Wettbewerber.

    "Die Ergebnisse unserer Studie zeigen, wie wichtig für M&A-Fachleute im komplexen Verlauf der Verhandlungen ein effektiver, effizienter VDR ist", erklärte Matt Porzio, VP, Produkt-Marketing, IntraLinks. "Die cloudbasierten Lösungen von IntraLinks für Fusionen und Übernahmen werden von den 50 wichtigsten Finanzdienstleitern und den 25 wichtigsten Kanzleien der Welt eingesetzt. Dies zeigt ganz deutlich, dass unsere VDR den Bedürfnissen der Hauptakteure dieser Sparte gerecht werden. Wir bieten eine sichere Plattform, die den Verlauf von Fusionen und Übernahmen von Anfang bis Ende beschleunigen, sei es bei der Vorbereitung des Operation, durch die Möglichkeit, dass mehrere Interessenten gleichzeitig eine Due Diligence durchführen können, oder durch die Vereinfachung des Post-Integrationsprozesses, indem elektronische Kopien sämtlicher wichtigen Unternehmensinformationen bestens organisiert und zugänglich an einem einzigen Ort zur Verfügung stehen."

    Die Studie wurde online von KS&R Research durchgeführt. Sechsundfünfzig Prozent der Befragten nutzen gegenwärtig einen VDR, die übrigen haben in den vergangenen 12 Monaten einen VDR genutzt. Alle Befragten haben sowohl Erfahrung mit VDR von IntraLinks(R) als auch mit mindestens einem VDR von anderen Anbietern für VDR-Lösungen für Fusionen und Übernahmen.

    Informationen zu IntraLinks  

    IntraLinks ist ein führender globaler Anbieter für Software-as-a-Service-Lösungen zur sicheren Verwaltung von Inhalten, zum Austausch kritischer Geschäftsinformationen sowie für unternehmensinterne und unternehmensübergreifende Zusammenarbeit. Mehr als 1.000.000 Fachleute aus dem Finanzdienstleistungssektor, der Pharmabranche, dem Biotechnologiesektor und sowie aus den Bereichen Konsumgüter, Energie, Industrie, Recht, Versicherung, Immobilien und Technologie setzen ebenso sowie Regierungsbehörden die benutzerfreundlichen cloudbasierten Lösungen von IntraLinks ein. IntraLinks-Nutzer beschleunigen informationsintensive Geschäftsprozesse und Arbeitsabläufe, erfüllen behördliche Vorgaben und Risikomanagement-Auflagen und arbeiten mit Kunden, Partnern und Gegenparteien in einer sicheren, prüfbaren und regelkonformen Weise zusammen. IntraLinks zählt 800 der Fortune-1000-Unternehmen zu seinen Kunden. Weitere Informationen auf http://www.intralinks.com oder http://blog.intralinks.com. Sie können IntraLinks auch bei Twitter auf http://twitter.com/intralinks sowie bei Facebook auf http://www.facebook.com/IntraLinks verfolgen.

      Weitere Informationen:
      Ansprechpartner: Radley Moss
      Tel.: +1-212-543-7717
      E-Mail: rmoss@intralinks.com

ots Originaltext: IntraLinks
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Weitere Informationen: Ansprechpartner: Radley Moss,
Tel.:+1-212-543-7717, E-Mail: rmoss@intralinks.com



Weitere Meldungen: IntraLinks

Das könnte Sie auch interessieren: