CAS

Neue Grundlage für weltweites Wachstum: CAS bildet Aufsichtsrat und Vorstand

KAISERSLAUTERN, Deutschland, ATLANTA, und SYDNEY, Australien, November 18 (ots/PRNewswire) -- - CAS GmbH vollzieht UmFIRMIERUNG zur Aktiengesellschaft Die CAS GmbH wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Das gab der weltweit führende Anbieter von Demand Side Management-Lösungen für die Konsumgüterindustrie heute bekannt. Für die Gründung von Aktiengesellschaften sieht das deutsche Aktiengesetz unter anderem die Ernennung eines Aufsichtsrats und eines Vorstands sowie die Abhaltung einer jährlichen Aktionärshauptversammlung vor. All diese Bedingungen hat CAS jetzt erfüllt. Im Zuge der Umwandlung wurde das Stammkapital des Unternehmens aus Eigenmitteln von 37.836 EUR um 2.996.164 EUR auf 3.034.000 EUR erhöht. Die AG hat ihren Sitz in Kaiserslautern und hält jeweils 100% der Anteile an allen Tochtergesellschaften. "Die heutige Bekanntgabe ist ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte unseres Unternehmens", betont Stefan W. Joneck, Global CEO von CAS. "In den 23 Jahren seit der Gründung haben wir uns einen Ruf als führender Anbieter von Demand Side Management-Lösungen für die Konsumgüterindustrie hart erarbeitet. Dass CAS jetzt in eine Aktiengesellschaft umgewandelt wird, untermauert nicht nur unsere strategische Vision, sondern auch unsere Position als Marktführer sowie unser starkes Engagement für Kunden, Partner und Mitarbeiter. Neben der ständigen Verbesserung unserer Lösungen und Service-Angebote werden wir auch unser Team und unsere internationalen Aktivitäten weiter ausbauen und gleichzeitig das Unternehmen gegen zukünftige Risiken absichern." Gemäss dem deutschen Aktiengesetz hat CAS einen Aufsichtsrat benannt, der sich aus folgenden Mitgliedern zusammensetzt: -- Senator E. h. Klaus-Dieter Laidig (Vorsitzender des Aufsichtsrates): Der erfahrene Manager hat in seiner beruflichen Laufbahn vom Bankwesen bis hin zur Computerbranche bereits zahlreiche Führungspositionen innegehabt, u. a. bei Hewlett Packard, wo er das kommerzielle Computergeschäft in Europa ausbaute und Geschäftsführer von Hewlett Packard Deutschland war. Als Mitglied in mehreren Aufsichtsräten gehörte er von 1996 bis 2003 u. a. dem Aufsichtsrat von SAP an. Heute ist Klaus-Dieter Laidig geschäftsführender Gesellschafter der Laidig Business Consulting GmbH. -- Dr. h. c. Hans-Werner Hector: Der Mitbegründer der SAP AG und ehemalige Angehörige des Aufsichtsrat des Softwareunternehmens, leitete von 1992 bis Juni 1995 als CEO, President und Vice Chairman die US-Tochter SAP America Inc. Er hat entscheidend zur Entwicklung der SAP AG vom Startup zu einer international erfolgreichen Aktiengesellschaft beigetragen. SAP ist heute der drittgrösste unabhängige Softwareanbieter und gilt als Marktführer bei Standard-Unternehmenssoftware. Desweiteren ist er seit 1999 Gesellschafter bei CAS. -- Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger (stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates): Als Professor für Arbeitswissenschaft und Anthropotechnik an der Universität Stuttgart liegt der Schwerpunkt seiner Arbeit auf der gezielten Nutzung von unternehmerischen Innovationsvorteilen. Prof. Bullinger gilt als Vordenker und ist derzeit Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, dem grössten deutschen Forschungsinstitut und Innovationsmotor für privatwirtschaftliche und staatliche Unternehmen. -- Dipl.-Kfm. Matthias K. Joneck: Als Global Chief Technology Officer von CAS leitet Matthias K. Joneck die Produktentwicklung des Unternehmens in Europa und in den USA. Er blickt auf über 30 Jahre Erfahrung in der Software-Entwicklung sowie auf 18 Jahre Erfahrung im Direktkunden-Consulting zurück. -- Dipl.-Kfm. Wolfgang Schlachter: Mit über 20 Jahren Erfahrung als unabhängiger Steuerberater ist Wolfgang Schlachter seit neun Jahren geschäftsführender Gesellschafter der misch + schlachter gmbh in Zweibrücken. In den vergangenen 20 Jahren war er u. a. als Steuerberater von CAS und anderen Familienunternehmen tätig. Sein Beratungsschwerpunkt liegt auf der Entwicklung und Umsetzung von strategischen Steuerlösungen sowie der Steuerplanung, Unternehmensberatung und dem internationalen Rechnungswesen. -- Dr. Andreas Wiedemann: Seit über zehn Jahren betreut Dr. Andreas Wiedemann als Berater Familienunternehmen bei konzeptionellen Fragen in den Bereichen Nachfolgeplanung, Umstrukturierung, Fusionen, Akquisitionen sowie bei allgemeinen Fragen zu Aktien- und Kapitalmärkten. Er ist Partner der Kanzlei Hennerkes, Kirchdörfer und Lorz. Dem neu formierten Management werden folgende Mitglieder angehören: Stefan W. Joneck, Vorstand, Matthias K. Joneck, Global CTO, Todd Fryburger, Nordamerika CEO, Markus Hoffmann, APAC President, Henning Fromme, EMEA President, Adrian Goodliffe, Global Vice President Sales, Andreas Umhauer, Global Vice President Finance, Dr. Andreas Enders, Global Vice President Product Marketing und Kathryn Gramling, Global Vice President Corporate Marketing. Henning Fromme und Andreas Umhauer wurden im Zuge der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft Prokura erteilt. Dieses Jahr hat CAS seine Operationen erweitert und Schlüsselpositionen im Management mit Branchenexperten der Konsumgüterindustrie wie Davis Bennett, Vice President Services Americas, Addie Bourne, Vice President Marketing Americas, Stephen Fowler, Vice President Sales EMEA und Anthony Bigornia, Vice President Product Strategy besetzt. Ausserdem gab CAS kürzlich die Einführung des CAS Alliances-Partnerprogramms bekannt, mit dem Partnerschaften und die Zusammenarbeit bei IT-Implementierungen weiter verbessert werden sollen. Über CAS CAS ist der weltweit führende Anbieter von Demand Side Management-Lösungen für die Konsumgüterindustrie. Mit mehr als 20 Jahren branchenspezifischer Erfahrung verfügt CAS über eine beispiellose Kompetenz in der Entwicklung von Lösungen zur Steuerung eines rentablen Umsatzwachstums von Konsumgüterherstellern. Zu diesem Zweck unterstützt CPWerx(TM) von CAS eine mehrstufige Architektur mit Transaktions-, Analyse- und Optimierungstechnologien. Aufgrund der unterstützten Closed-Loop-Geschäftsprozesse liefert CPWerx integrierte Lösungen, die den hohen Branchenanforderungen gerecht werden, darunter Trade Promotion Management, Field Sales Management und Category Management. Zu den Kunden von CAS gehören führende Konsumgüterunternehmen wie Beiersdorf, Campbell Soup Company, Coty, Danone, Dr. Oetker, Electrolux, Henkel, InBev und Molson Coors. CAS hat seine Unternehmenszentrale in Deutschland und unterhält Niederlassungen in den USA, Europa, Asien und Australien. Weitere Informationen finden Sie unter www.casrealresults.com. Für weitere Informationen schicken Sie eine E-Mail an: CASPR@ruderfinn.com ots Originaltext: CAS Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CAS PR, +1-212-715-1613, CASPR@ruderfinn.com

Das könnte Sie auch interessieren: