sd&m Schweiz AG

sd&m AG in München stellt 2006 weitere 300 Mitarbeiter ein.

München (ots) - Steigender Auftragseingang und die nachhaltig positive Umsatzentwicklung über dem Markttrend sorgen für das Softwarehaus sd&m AG in München im dritten Jahr in Folge zu einer Zunahme der Anzahl einzustellender Mitarbeiter. "Anfang des Jahres prognostizierten wir 200 Neueinstellungen für 2005, diese Zahl haben wir vergangenen Monat bereits überschritten. Im nächsten Jahr suchen wir sicher 300 Software-Ingenieure, IT-Berater und Projektleiter", beschreibt Edmund Küpper, Vorstandsvorsitzender der sd&m AG, die Lage. Gründe für diese nachhaltige Entwicklung liegen für Küpper vor allem in der konsequenten Fokussierung von sd&m auf die Automatisierung erfolgskritischer Geschäftsprozesse durch individuell passende Softwarelösungen. "Hier haben unsere Kunden aus allen Branchen erhebliches Wertschöpfungspotenzial ausgemacht und erkannt, dass sich an dieser Stelle eines Unternehmens die Wettbewerbsposition sichern und ausbauen lässt", sagt Küpper. "Wir verschaffen unseren Kunden diesen Vorteil durch die hohe Qualität unserer Arbeit sowie Zeit- und Budgettreue in der Auftragsumsetzung. Wir registrieren eine steigende Nachfrage sowohl nach Beratungsleistung, wie auch bei der Implementierung hochkomplexer IT-Anwendungslandschaften. Die Beratungs- und Umsetzungskompetenz im Bereich Service-Orientierter-Architektur (SOA) basiert auf einem Erfahrungsvorsprung von vielen großen Projekten, die wir in den letzten Jahren erfolgreich realisieren konnten." Weitere Gründe für die anhaltend hohe Nachfrage nach sd&m-Dienstleistungen sind das fest in der Firmenkultur des Hauses verankerte Innovationsmanagement sowie die herausragende Qualifikation der über eintausend Mitarbeiter. "Die Gründung unseres Nearshore-Centers in Polen letztes Jahr hat sich für uns als richtiger Schritt erwiesen. Wir können durch den Einsatz von Mitarbeitern aus Ländern mit niedrigeren Personalkosten unsere Wettbewerbsfähigkeit steigern und schaffen trotzdem Arbeitsplätze in Deutschland", erklärt Küpper. "Dabei achten wir auch in Wroclaw bei der Auswahl unserer Neueinstellungen darauf, dass der sd&m-Qualitätsstandard eingehalten wird." Die sd&m AG - software design & management - gehört mit über 1000 Mitarbeitern und 122 Mio. Euro Umsatz (2004) zu den großen Software- und Beratungsunternehmen. sd&m entwickelt individuelle Softwarelösungen und leistet IT-Beratung. Exzellentes Software-Engineering und sicheres Projektmanagement legen dafür die Basis. Kunden sind BMW, DaimlerChrysler, Degussa, Deutsche Telekom, HypoVereinsbank, Münchener Rück, Thomas Cook, ThyssenKrupp u.a. Die Betreuung vor Ort gewährleistet sd&m durch Niederlassungen in München, Stuttgart, Frankfurt, Köln/Bonn, Düsseldorf, Berlin, Hamburg und Zürich. sd&m gehört zur Capgemini-Gruppe und ist damit Teil eines weltweiten Netzwerkes. ots Originaltext: sd&m software design & management Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: sd&m AG software design & management Götz Grabowski Leiter Corporate Communications Tel. 089 63812-672 Fax 089 63812-277 goetz.grabowski@sdm.de www.sdm.de

Das könnte Sie auch interessieren: