Berner Fachhochschule (BFH)

Berner Fachhochschule: Neue Managementweiterbildung für Fachleute aus dem Gesundheitswesen

    Bern (ots) - Im März 2009 startet am Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung der Berner Fachhochschule eine neue Managementweiterbildung für Fachleute des Gesundheitswesens (leitende Ärzte, Oberärzte, Bereichsleitende oder Kader): Ihnen wird praxisnah und anwendungsorientiert das nötige Management-Know-how vermittelt, damit sie Organisationseinheiten im Gesundheitswesen erfolgreich führen und leiten können. Der berufsbegleitende Studiengang dauert 1 1/2 Jahre und wird mit dem eidgenössisch anerkannten und geschützten Titel Executive Master of Business Administration abgeschlossen.

    Am recht stark regulierten Gesundheitsmarkt können nur Organisationen Erfolg haben, die von Personen geführt werden, die Höchstleistungen aus ihrem angestammten Fachgebiet (Medizin, Pflege, Therapie etc.) mit fundiertem Management- und Führungs-Know-how verknüpfen und anwenden. Hier setzt der neue Executive MBA-Studiengang Health Service Management der Berner Fachhochschule an: Health Professionals (leitende Ärzte, Oberärzte, Bereichsleitende oder Kader) werden - aufbauend auf ihrem Know-how aus dem angestammten Fachgebiet - zu kompetenten und innovativen Führungskräften im Gesundheitswesen fort- und weitergebildet. Der Studiengang vermittelt praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte Managementmethoden und -tools, welche auf die spezifischen Bedürfnisse des Gesundheitswesens abgestimmt sind.

    Unternehmerpersönlichkeit entwickeln

    Die Health Professionals lernen, wie sie mit Unternehmensstrategie und -struktur, mit Prozessen aber auch mit Unternehmenskultur ergebnisorientiert führen, sich wandelnden Gegebenheiten anpassen und ihre Leistungen ständig optimieren. Sie entwickeln sich zu Unternehmerpersönlichkeiten, die in der Lage sind, im regulierten Gesundheitswesen Freiräume zu identifizieren oder zu schaffen und diese mit innovativen Angeboten und Dienstleistungen zu besetzen. Die Absolventinnen und Absolventen des Executive MBA-Studiengangs qualifizieren sich für anspruchsvolle Führungs- und Leitungsfunktionen im Gesundheitswesen (Leitung/Co-Leitung) oder eine selbstständige Tätigkeit.

    Hochwertiger Abschluss

    Der berufsbegleitende Executive MBA-Studiengang dauert 1 1/2 Jahre. Im Anschluss verfassen die Absolventinnen und Absolventen eine Masterarbeit (Dauer ca. 1/2 Jahr). Abgeschlossen wird die Weiterbildung mit einem Diplom und dem eidgenössisch anerkannten und geschützten Titel Executive Master of Business Administration. Zugelassen zum Studium sind Führungskräfte aus dem Gesundheitswesen mit Hochschulabschluss oder vergleichbaren Qualifikationen.

    Anmeldeschluss ist der 31. Dezember 2008.

    Weitere Informationen / Infoveranstaltungen

    Nächste Infoveranstaltungen in Bern: 24. September 2008 / 29. Oktober 2008 / 26. November 2008; jeweils ab 18.30 Uhr

    Anmeldung und weitere Informationen unter www.wirtschaft.bfh.ch/hsm

ots Originaltext: Berner Fachhochschule (BFH)
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Prof. Dr. Ulrich Wagner
Studienleiter EMBA Health Service Management
Tel.:    +41/31/848'34'70
E-Mail: ulrich.wagner@bfh.ch



Weitere Meldungen: Berner Fachhochschule (BFH)

Das könnte Sie auch interessieren: