Empire State Building

Das Empire State Building und andere als Sehenswürdigkeiten bekannte Türme erhöhen das Bewusstsein für die japanische Katastrophenhilfe, indem sie weisse und rote Lichter ausstrahlen

New York (ots/PRNewswire) - Das Empire State Building (ESB) und andere als Sehenswürdigkeiten bekannte internationale Türme vereinigen sich in einer weltweiten Show der Solidarität, die Bewusstsein erwecken und Unterstützung für die Menschen in Japan nach dem verheerenden Erdbeben und Tsunami fördern soll. Sie werden am Montag, dem 4. April 2011 gemeinsam ihre Lichter in weiss und rot - den Farben Japans - ausstrahlen.

ESB bat die Verwaltungen von anderen internationalen Türmen sich zu vereinigen und Japan zu unterstützen, indem sie Lichter ausstrahlen, um damit weltweit auf die Katastrophenhilfe aufmerksam zu machen. Neben dem ESB nehmen folgende Türme teil:

-- CN Tower (Toronto, Kanada) -- John Hancock Observatory (Chicago, Illinois, USA) -- Menara KL (Kuala Lumpur, Malaysia) -- Macau Tower (Macau, China) -- North Tower (Seoul, Korea) -- Olympic Tower (Montreal, Quebec, Kanada) -- Sky Tower (Auckland, Neuseeland) -- Spinnaker Tower (Portsmouth, Hampshire, Grossbritannien)

"Am 4. April werden die Turmlichter des Empire State Building für Japan leuchten, da es dringend die Unterstützung und finanzielle Hilfe der Welt benötigt", sagte Anthony E. Malkin von der Empire State Building Company. "Wir sind froh und stolz darauf, dass die Verwaltungen von berühmten Bauten rund um die Welt unseren Anstrengungen Japan zu unterstützen beigetreten sind und das Bewusstsein für die Katastrophenhilfe nach dem Erdbeben und Tsunami sensibilisieren."

Für weitere Informationen und wie Sie eine Spende an die Katastrophenhilfe für Japan machen können, besuchen Sie bitte die Website des Generalkonsulats von Japan in New York unter http://www.ny.us.emb-japan.go.jp/en/t/2011/110315_02.html.

Über das Empire State Building

Das 1454 Fuss (443 Meter) hohe Empire State Building in Midtown Manhattan ist das "bekannteste Bürogebäude der Welt". Das Empire State Building hat mit Neuinvestitionen in seine Infrastruktur, öffentliche Bereiche und Einrichtungen erstklassige internationale Mieter aus einem breiten Spektrum von Industriesektoren angezogen. Die robuste Rundfunktechnik des Wolkenkratzers unterstützt alle massgeblichen Fernseh- und UKW-Sender des New Yorker Marktes. Das Empire State Building wurde in einer vom American Institute of Architects durchgeführten Umfrage als das beliebteste Gebäude Amerikas genannt. Das Observatorium des Empire State Building ist eine der populärsten Touristenattraktionen der Welt und das Reiseziel Nr. 1 in der Region. Weitere Informationen zum Empire State Building finden Sie bei http://www.esbnyc.com, http://www.Facebook.com/EmpireStateBuilding, oder @ESBObservatory.

Medienkontakt: Edelman - Öffentlichkeitsarbeit Blair Garson, +1-212-704-4494, blair.garson@edelman.com Jessica Redling, +1-212-277-3773, jessica.redling@edelman.com

Kontakt:

.



Weitere Meldungen: Empire State Building

Das könnte Sie auch interessieren: