API

PIDX International reagiert auf den North Sea-Vorstoss zur Weiterentwicklung des E-Commerce für den Öl- und Erdgassektor

    Washington (ots/PRNewswire) -

    Das am 9. Juli in Aberdeen (Schottland) veranstaltete PIDX International North Sea Forum bietet für unabhängige Öl- und Erdgasbetreiber eine Möglichkeit für den Austausch bester Verfahrensweisen im Bereich E-Commerce. Die Veranstaltung in Aberdeen war das bislang grösste regionale Forum. Annähernd 50 Vertreter verschiedener Betreiber- und Zulieferunternehmen tauschten ihre Erfahrungen und ihre besten Verfahrensweisen zu E-Commerce aus, um einen Beitrag zur Verbesserung ihrer aktuellen Geschäftsprozesse zu leisten.

    Die nächsten Treffen finden am 7. November 2008 in London und bald darauf im Nahen Osten statt.

    Das PIDX Forum von Aberdeen stellte Erfolgsgeschichten über die Umsetzung von Lösungen vor, die die Sichtbarkeit der Ausgaben erhöhen, Kosten reduzieren, zu grösserer Produktivität beitragen und die Geschäftsprozesse verbessern. Im Rahmen der Diskussionen wurden Ideen für eine Ausweitung des Einsatzes der besten Verfahrensweisen in den Prozessen der Energiebranche aufgenommen.

    "Wir haben von verschiedenen Fachleuten von der Umsetzung und dem Gebrauch transaktionaler PIDX-Standarddokumente gehört, die eine automatisierte, sichere und kostengünstige Durchführung von Geschäftsvorgängen ermöglichen", sagte Dave Wallis, Beauftragter für Europa, Afrika und den Nahen Osten des OFS Portals. Ein Beispiel stellt die Fallstudie von Chevron dar, die unter Einsatz eines geringen Arbeitskraftaufwandes eine dramatische Steigerung bei der Rechnungsbearbeitung zeigte.

    Die Teilnehmer aus der Branche tauschten Erfahrungen und beste Verfahrensweisen aus. Ein Ausschuss, dem Vertreter von Chevron, sparesFinder, Schlumberger, ENI, Shell und Hubwoo angehörten, führte ein Gespräch über Vorgehensweisen, um aus der Umsetzung von E-Business einen maximalen Nutzen zu ziehen. Die Präsentationen reichten vom Sondieren der E-Invoicing-Lösungen über die durchgehende Beschaffung bis zur Zahlungsimplementierung für eine grosse staatliche Ölgesellschaft. Den Teilnehmern wurde ausserdem eine Vielzahl bester Verfahrensweisen vorgeführt, die von der Änderung interner Managementprozesse bis hin zu Entwicklungen des weltweiten E-Procurement reichten.

    "Viele wollen sich die Vorteile von E-Commerce zunutze machen und PIDX fördert die Foren, um allen Handelspartnern, die nach Wegen suchen, um die zahlreichen Vorteile von E-Commerce zu erhalten, einen Zugang zu gewährleisten", sagte Chris Welsh, Chairman von PIDX Europe und Geschäftsführer von Eiro Consulting. "Wir laden alle ein, unsere Veranstaltungen zu besuchen oder mit uns Kontakt aufzunehmen."

    Informationen zu PIDX

    PIDX oder Petroleum Industry Data Exchange stellt das Komitee des API (American Petroleum Institute) für Normen und Prozesse im elektronischen Geschäftsverkehr dar. PIDX wurde mit dem Ziel gegründet, elektronische Standards für die Öl- und Erdgasindustrie zu entwickeln und ihre Umsetzung voranzutreiben.

    Foto ist verfügbar.

ots Originaltext: API
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Bill Bush von API: +1-202-682-8069, bushw@api.org oder Laura Wang:
lwang@ofs-portal.com für API



Das könnte Sie auch interessieren: