CNN/Turner Broadcasting System Deutschland

PROGRAMMHINWEIS für den 12., 13. und 14. Dezember
Planet in Peril: Battlelines
CNN-Dokumentation zur weltweiten Veränderung der Natur

    Berlin (ots) - Die zweite Staffel der mehrfach ausgezeichneten CNN-Dokumentation "Planet in Peril" führt in einer zweistündigen Reise um den Globus. Der Zuschauer wird konfrontiert mit vom Menschen verursachten Naturkatastrophen und den Veränderungen natürlicher Lebensräume.

    CNN-Journalist Anderson Cooper und der leitende CNN-Medizinkorrespondent präsentieren die Dokumentation. Sie berichten aus Taiwan, wo - wie in vielen asiatischen Ländern - Haiflossen eine hoch bezahlte Delikatesse sind. Den oft noch lebenden Tieren werden die Flossen abgeschnitten und danach werden sie zurück ins Meer geworfen, wo sie qualvoll verenden. Die Reportage führt u.a. nach Nigeria, wo in den Gebieten des Nigerdeltas erbitterte Kämpfe um Rohöl ausgetragen werden. Weiter zum Nordpol, wo das Abschmelzen des Pols zur Folge hat, dass sich internationale Interessengruppen um die neu entstehenden Energiequellen streiten. Die Experten waren in Kamerun, wo der Lebensmittelmangel dazu führt, dass die Bevölkerung in den Dschungel gedrängt wird. Dort sind sie tödlichen, noch unerforschten Krankheiten ausgesetzt. Weitere Krisenherde aus denen "Planet in Peril" berichtet: Costa Rica, Südafrika und Ostafrika, wo Berggorillas zu einer vom Aussterben bedrohten Art zählen.

    CNN International zeigt "Planet in Peril" am Freitag den 12. Dezember um 3:00, 11:00 und 18:00 Uhr, Samstag den 13. Dezember um 13:00 und 21:00 Uhr und Sonntag den 14. Dezember um 2:00, 7:00 und 23:00 Uhr. Weitere Informationen unter http://www.cnn.com/SPECIALS/2008/planet.in.peril/ .


ots Originaltext: CNN/Turner Broadcasting System Deutschland
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Dr. Amelie Heinrichsdorff
Director PR & Corporate Affairs Germany, Austria & Switzerland
Turner Broadcasting System Deutschland GmbH
Tel: +49-30-72619-3838, Fax: -3839
amelie.heinrichsdorff@turner.com



Weitere Meldungen: CNN/Turner Broadcasting System Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: