ContourGlobal

ContourGlobal und die OPIC zeichnen Partnerschaftsabkommen für Energieprojekte

    New York (ots/PRNewswire) -

    ContourGlobal und die OPIC (Overseas Private Investment Corporation) gaben heute ein Abkommen bekannt, dem zufolge die beiden Organisationen Energieversorgungsprojekte in Schwellenländern, u. a. Kraft-Wärme-Kälte- und Kraft-Wärme-Kälte-CO2-Kopplungsanlagen, die zur Verringerung der CO2-Emissionen beitragen, partnerschaftlich unterstützen werden.

    Die OPIC hat ContourGlobal bereits mit der Finanzierung und politischen Risikoversicherung für ein 100-MW-Kraftwerk in Togo - dem grössten Kraftwerksprojekt in Westafrika seit 25 Jahren - versorgt, das jetzt dazu beiträgt, die Stromknappheit im Lande zu überwinden.

    Die anlässlich des Corporate Council des zweijährigen USA-Afrika-Wirtschaftsgipfels in Afrika unterzeichnete Absichtserklärung sieht vor, dass ContourGlobal und die OPIC "auf ihrer gemeinsamen, produktiven Arbeit aufbauend, die Absicht haben, weiterhin zu kooperieren und gemeinsam dafür tätig zu sein, weitere, in der Entwicklung befindliche Kraftwerksprojekte in Schwellenländern weltweit zu unterstützen".

    Die OPIC wird ContourGlobal mit der politischen Risikoversicherung und Finanzierung für Kraft-Wärme-Kälte-Kopplungsanlagen, die Wärme, Strom und Kaltwasser produzieren sowie Kraft-Wärme-Kälte-CO2-Kopplungsanlagen, die darüber hinaus auch die CO2-Emissionen für die gewerbliche und industrielle Nutzung einfangen, versorgen. Diese beiden Arten sauberer Kraftwerke haben einen hohen Wirkungsgrad und tragen zu einer beträchtlichen Verringerung des Kohlendioxydausstosses bei. Das jüngste gemeinsame Projekt ist eine Kombianlage in der Nähe von Lagos (Nigeria), für die die OPIC ContourGlobal versichert.

    Joseph C. Brandt, Präsident und Chief Executive Officer von ContourGlobal sagte: "Unsere Partnerschaft mit der OPIC war ganz entscheidend dafür, dass wir in unterversorgten Gebieten, z.B. in Afrika, innovative Kraftwerke überhaupt erfolgreich bauen konnten. Wir schätzen das Engagement und die Professionalität der OPIC und sind hocherfreut, dass wir die Zusammenarbeit bei der Umsetzung unserer neuen Projekte in der Region werden vertiefen können."

    "Innovative und umweltfreundliche Energieprojekte wie von ContourGlobal entwickelten, sind für das wirtschaftliche Wachstum in den Schwellenländern überall auf der Welt ganz entscheidend", sagte der amtierende Präsident der OPIC, Dr. Lawrence Spinelli. "Wir sind sehr erfreut, die bereits so erfolgreiche Partnerschaft zwischen der OPIC und ContourGlobal verlängern zu können, und sehen der Umsetzung einer ganzen Reihe von Projekten, die für die Entwicklungsländer und ihre Bewohner von grossem Nutzen sein werden, voller Zuversicht entgegen."

    ContourGlobal entwickelt und betreibt weltweit Stromerzeugungs- und Blockheizkraftwerke für Regierungen und multinationale Unternehmen. Das Unternehmen hat sich sowohl auf schnell wachsende, unterversorgte Märkte als auch auf innovative Nischen wie erneuerbare Energien und Blockheizkraftwerke (BHKW) in den Industrieländern spezialisiert. Das Unternehmen umfasst derzeit elf in Betrieb bzw. im Bau befindliche Anlagen auf vier Kontinenten mit einer Gesamtkapazität von ca. 1.000 MW und eine aktiv in der Entwicklung befindliche Reihe neuer Projekte mit einer Kapazität von insgesamt 10.000 MW.

    Reservoir Capital Group ist eine in privater Hand befindliche Investmentgesellschaft, verwaltet circa 4 Milliarden US-Dollar und ist der Mehrheitsaktionär von ContourGlobal.

    Die Overseas Private Investment Corporation wurde im Jahre 1971 als US-Regierungsbehörde gegründet und unterstützt US-amerikanische Unternehmen bei Investitionen im Ausland, fördert die wirtschaftliche Entwicklung in neuen und aufkommenden Märkten, unterstützt den Privatsektor durch die Handhabung des mit direkten Auslandsinvestitionen verbundenen Risikos und stützt die Aussenpolitik der USA. OPICs Versicherungen gegen politische Risiken und Finanzierungen helfen US-amerikanischen Unternehmen jeder Grösse bei Investitionen in über 150 Wachstumsmärkten und Entwicklungsländern weltweit.

    Besuchen Sie bitte ContourGlobal im Internet unter www.contourglobal.com.

ots Originaltext: ContourGlobal
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Lee Muller im Auftrag von ContourGlobal, Tel.: +1-212-610-9142



Weitere Meldungen: ContourGlobal

Das könnte Sie auch interessieren: