Q-Med AB

Bringen Sie auf elegante Weise ihren Körper in Form mit Macrolane(TM)

Stockholm (ots/PRNewswire) - - Neue Möglichkeiten Ihren Körper schön zu erhalten - ohne Operation Macrolane(TM), das neueste Produkt von Q-Med AB, einem schwedischen Unternehmen für biotechnische und medizinische Produkte, ist ein natürliches, kristallklares Gel, das der Oberfläche des Körpers auf sichere Weise neues Volumen und anmutige Konturen verleiht. Mit Macrolane(TM) auf individuelle Wünsche eingehen "Wir haben jetzt ein Produkt entwickelt, mit dem verloren gegangenes Volumen von Körperpartien wieder aufgebaut werden kann. Dank Macrolane(TM) können Brust, Dekolleté, Gesäss und andere Körperbereiche je nach Wunsch der einzelnen Patienten neu gestaltet und geformt werden", erklärte Dr. Bengt Ågerup, Gründer und CEO von Q-Med. Macrolane(TM) basiert auf einem Gel mit stabilisierter Hyaluronsäure, das die Haut sanft und jugendlich hält und ihr gleichzeitig Volumen verleiht. Hyaluronsäure kommt natürlich im Körper vor. Die kurze und problemlose Behandlung sollte durch einen von Q-Med geschulten Arzt vorgenommen werden, der das kristallklare Gel injiziert. Für die Behandlung, die keine Narben hinterlässt, ist weder eine Vollnarkose noch ein Krankenaufenthalt über Nacht erforderlich. Der Körper baut die Hyaluronsäure mit der Zeit vollständig wieder ab. Folglich können sich Patienten weiteren Behandlungen unterziehen - entweder um das Volumen weiter aufzubauen oder um den Erhalt des bereits erzielten Resultats zu gewährleisten - und so die gewünschten ästhetischen Ergebnisse erzielen. Die durch die Behandlung mit Macrolane(TM) erreichten Ergebnisse sehen nicht nur natürlich aus, sondern fühlen sich auch so an. Privatdozent Per Hedén, Schönheitschirurg und Gründer von Akademikliniken, Europas grösster Klinik für plastische Chirurgie, war der Hauptversuchsleiter bei den klinischen Versuchen mit Macrolane. "Die wachsende Anfrage nach nicht invasiven Therapien hat sich seit der Jahrhundertwende zu einem grossen Trend in der Schönheitsmedizin entwickelt", so Professor Hedén. "So bestehen für Macrolane (TM) gute Aussichten in einem Bereich, in dem bislang die Möglichkeiten für eine nicht invasive Körperkonturierung begrenzt sind." Bei einer Behandlung mit Macrolane(TM) injiziert der Arzt ein kristallklares Gel in die gewünschte Körperpartie. Auf diese Weise lassen sich das Volumen oder die Form der Brust oder anderer Körperoberflächen verbessern. Macrolane(TM) basiert auf der von Q-Med patentierten NASHA(TM) -Technologie zur Herstellung von stabilisierter Hyaluronsäure. NASHA(TM)-Gel ist bereits in über 9 Millionen Behandlungen mit Restylane(R), dem Hautfüller von Q-Med für das Gesicht, zum Einsatz gekommen. Hyaluronsäure bindet Wasser und kommt natürlich im Körper vor, zum Beispiel in Haut und Organen. "Fachärzte für plastische Chirurgie setzen seit vielen Jahren das Eigenfett des Patienten zum Volumenaufbau an den verschiedensten Körperpartien ein", erklärte Tommy Gullbo, Global Product Manager für Macrolane(TM). "Jedoch handelt es sich hierbei um umfassende chirurgische Eingriffe mit langen Behandlungszeiten. Macrolane(TM) stellt das erste gut verträgliche Produkt zur Körperkonturierung mit stabilisierter Hyaluronsäure dar. Die Behandlung ist kurz, nicht invasiv und erzielt unmittelbare Ergebnisse." In der Schweiz hat Q-Med mehrere Fachärzte für plastische Chirurgie ausgewählt, die für Macrolane(TM)-Behandlungen speziell trainiert wurden. Weitere Hinweise dazu, wo und von welchen Ärzten solche Behandlungen vorgenommen werden, finden Sie unter http://www.macrolane.de/. Informationen zu Q-Med AB Q-Med AB ist ein schnell wachsendes und gewinnträchtiges, auf biotechnologische und medizinische Produkte spezialisiertes Unternehmen, das Produkte auf Basis von Hyaluronsäure entwickelt, produziert, vermarktet und vertreibt. Die Produkte basieren mehrheitlich auf der firmeneigenen patentierten NASHA(TM)-Technologie zur Herstellung von stabilisierter, nicht tierischer Hyaluronsäure. Das Angebot des Unternehmens umfasst derzeit die folgenden Produkte: Restylane(R) zum Füllen von Linien und Falten, zur Konturierung und zum Volumenaufbau im Gesicht; Macrolane(TM) zur Körperkonturierung; Durolane(TM) zur Behandlung von Osteoarthritis an Hüft- oder Kniegelenken; Deflux(R) zur Behandlung von vesikoureteralem Reflux, kurz VUR (einer Missbildung der Harnblase) bei Kindern; und Solesta(TM) zur Behandlung von Stuhlinkontinenz. Die Produkte werden über firmeneigene Niederlassungen und Vertriebshändler in über 70 Ländern vertrieben. Q-Med beschäftigt derzeit über 700 Mitarbeiter, davon nahezu 500 in der Hauptniederlassung und Produktionsstätte im schwedischen Uppsala. Q-Med AB ist im Mid-Cap-Segment der OMX Nordic Exchange in Stockholm gelistet. Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an Tommy Gullbo, (+46-768981220) oder an Maria Nyhage, (+46-733-87-15-31) ots Originaltext: Q-Med AB Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an Tommy Gullbo, t.gullbo@q-med.com, (+46-768981220) oder an Maria Nyhage, m.nyhage@q-med.com, (+46-733-87-15-31)

Das könnte Sie auch interessieren: