SSP

Resultate der SSP-Gruppe für das Wirtschaftsjahr bis zum 30. September 2011

Weybridge, England (ots/PRNewswire) - Die SSP-Unternehmensgruppe, führender Dienstleister in der Verkehrsgastronomie, gab heute ihre geprüften Finanzergebnisse für das Wirtschaftsjahr bis zum 30. September 2011 bekannt.

Überblick

        - Die starke finanzielle Leistung profitiert von der anhaltenden Erholung
          auf dem Reisesektor
        - Das solide flächenbereinigte Wachstum wird von Skandinavien, den USA und dem
          asiatisch-pazifischen Raum angetrieben
        - Die langfristigen Fundamente des Sektors bleiben solide, SSP ist gut
          positioniert für zukünftiges Wachstum 

Finanzielle Höhepunkte

        - Umsätze in Höhe von 1,7 Mrd. GBP mit einem Gesamtumsatzwachstum von
          +5,7% und einem flächenbereinigten Umsatzwachstum von +4,8%
        - Starkes EBITDA-Wachstum in Höhe von +13% auf 130 Mio. GBP
        - Operativer Cashflow 56,9 Mio. GBP nach einer Kapitalausweitung von 60,5 Mio.
          GBP 

Betriebliche Höhepunkte

        - Vertragserneuerungen in Höhe von 185 Mio. GBP (jährlicher Verkaufswert)
          stehen für eine Erfolgsrate bei der Kundenbindung von 86%. Zu den wichtigsten
          Verlängerungen gehörten: die Flughäfen Oslo, Teneriffa Süd, Kopenhagen, Liverpool,
          Belfast und Leeds/Bradford; die Bahnhöfe Göteborg und Malmö in Schweden sowie die
          Verträge mit East Coast und Eurostar (GB) für die Verpflegung im Zug 
        - Gewinne in Höhe von 93 Mio. GBP (Jahresumsatz) mit neuen Verträgen in
          ganz Europa, in den USA und in China, darunter die Flughäfen in Wien, Paris-Orly,
          London City, Frankfurt, Sacramento, San Diego und Hong Qiao
        - Zu den neuen Markenentwicklungen, die 2011 bekannt gegeben wurden, gehören:
          Montreux Jazz Cafe ?Exklusivität auf Reisen', das erste Starbucks in Schweden (die
          Standorte Norwegen und Finnland folgen 2012), weiterer Ausbau der Marke WH Smith in
          Schweden, eine neue Franchise-Partnerschaft mit Nespresso in Frankreich und das erste
          Yo Sushi in Norwegen 

Andrew Lynch, CEO von SSP, kommentierte die Resultate des vergangenen Jahres:

"Ich freue mich berichten zu können, dass SSP im Jahr 2011 ein solides flächenbereinigtes Wachstum erzielt hat. Zusammen mit den Verbesserungen im Bereich betrieblicher Produktivität hat dies zu einem starken Ertragsgewinn gegenüber dem Vorjahr geführt. Wir haben kontinuierlich neue Geschäfte erworben und eine Reihe unserer wichtigsten Verträge in Europa erneuert oder verlängert. Unser konkurrenzloser Einblick in die Bedürfnisse und das Verhalten von Verbrauchern im Reiseumfeld bleibt für unseren Erfolg beim Aufbau von Geschäften auf der ganzen Welt unabdingbar. Erneut haben wir einige der grössten Marken beim erfolgreichen Vordringen in den Reisesektor unterstützt. Trotz der Unsicherheit im aktuellen Wirtschaftsklima und dem Druck auf Konsumausgaben und Passagierzahlen im Reisesektor bleiben wir für das kommende Jahr gut positioniert."

Kürzliche Aktivitäten

SSP ist ausserdem erfreut, heute die Unterzeichnung eines neuen Vertrags für fünf neue Restaurants am Flughafen Xian in China bekannt geben zu können, einem der am schnellsten wachsenden Flughäfen der Welt, sowie die Verlängerung eines wichtigen bestehenden Vertrags für den Gare de Lyon in Paris um zehn Jahre.

                                                  2011     2010
            Finanzielle Resultate             Mio. GBP Mio. GBP Veränderung
            Umsatz 1.721,0 1.628,1
            Flächenbereinigtes Umsatzwachstum    +4,8%    +3,4%       +5,7%
            EBITDA                               130,0    115,1      +13,0%
            EBITDA Marge %                        7,6%     7,1%      +0,5%
            Investitionskosten                    60,5     45,0
            Operativer Cashflow                   56,9     68,0 

Hinweis für Redaktionen:

Über SSP:

SSP ist der führende Dienstleister in der Verkehrsgastronomie. Das Unternehmen betreibt Restaurants, Bars, Cafés, Food-Courts, Lounges und Lebensmittelmärkte in Flughäfen, Bahnhöfen, Raststätten und anderen Freizeiteinrichtungen. Mit einer Unternehmensgeschichte von über 60 Jahren beschäftigt SSP heute 30.000 Angestellte und bedient jeden Tag mehr als eine Million Kunden. Das Unternehmen verfügt über Geschäfte an mehr als 140 Flughäfen und über 250 Bahnhöfen und betreibt mehr als 2.100 Einheiten in 30 Ländern auf der ganzen Welt.

SSP unterhält ein ausgedehntes Portfolio mit über 200 internationalen, nationalen und lokalen Marken sowie Spezialitätenmarken. Dazu gehören Upper Crust, Starbucks, Caffè Ritazza, Burger King, M&S Simply Food, Bonne Journée, Pizza Hut, Caviar House & Prunier, die führende japanische Nudelmarke Ajisen Ramen sowie fantastische massgeschneiderte Konzepte wie das Montreux Jazz Café. http://www.foodtravelexperts.com

KONTAKT: SSP Tel.: +44(0)1932-792-403 Andrew Lynch, CEO Jonathan Davies, CFO Powerscourt (Medienanfragen) Tel.: +44(0)20-7250-1446 Victoria Palmer-Moore / Rob Greening



Weitere Meldungen: SSP

Das könnte Sie auch interessieren: