C-QUADRAT Investment AG

EANS-News: C-QUADRAT Kapitalanlage AG
Alle C-QUADRAT-Fonds seit Dezember 2012 bei größter österreichischer Depotbank

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Unternehmen

Wien/Frankfurt (euro adhoc) - Seit 1. Dezember 2012 fungiert die Raiffeisen Bank
International AG (RBI) als zentrale Depotbank für alle Fonds der C-QUADRAT
Kapitalanlage AG. Damit wechselt der unabhängige Asset Manager C-QUADRAT zur
größten österreichischen Depotbank. Die RBI ist anerkannter Spezialist für das
Depotbankengeschäft und betreut ein Volumen von rund 33 Milliarden Euro. Somit
profitieren künftig auch die Fonds von C-QUADRAT - und damit auch die
Fondsanleger - vom Service des österreichischen Marktführers. 

Mag. Thomas Rieß, Gründer und Vorstand von C-QUADRAT, erläutert: "Mit der stetig
steigenden Anzahl von Wertpapieren, Finanzinstrumenten und Zielfonds, die es
weltweit zu verwahren und präzise zu bewerten gilt, wachsen auch die
Anforderungen an alle Marktteilnehmer. Wir vertrauen darauf, diese zukünftigen
Herausforderungen gemeinsam mit der RBI zu meistern."

C-QUADRAT - the fund company, ist ein europaweit tätiger, unabhängiger,
quantitativer Asset Manager. Das Unternehmen wurde 1991 gegründet, verfügt seit
2003 über eine eigene Kapitalanlagegesellschaft und notiert seit November 2006
im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse und seit Mai 2008 an der
Wiener Wertpapierbörse. Das Team von C-QUADRAT hat sich mit seiner Tätigkeit als
Asset Manager und der Analyse und dem Management von Investmentfonds europaweit
einen Namen gemacht. Innovative Anlagestrategien für institutionelle Investoren
runden die Produktpalette ab. Zahlreiche international tätige Banken,
Versicherungen und Finanzdienstleistungsunternehmen vertrauen auf das Know-how
von C-QUADRAT.

Die Raiffeisen Bank International AG (RBI) verfügt in 17 zentral- und
osteuropäischen Märkten über ein engmaschiges Netzwerk von Tochterbanken,
Leasinggesellschaften und zahlreichen spezialisierten
Finanzdienstleistungsunternehmen und ist neben den Weltfinanzzentren auch in
Asien präsent. Insgesamt betreuen knapp 61.000 Mitarbeiter rund 14,2 Millionen
Kunden in über 3.100 Geschäftsstellen, der überwiegende Teil davon in CEE.

Als Depotbank verwaltet die RBI 33 Milliarden Euro und bietet ihren Kunden eine
Handelsplattform für mehr als 20.000 Fonds. Als größter Fondsbroker in
Österreich hält die RBI einen Marktanteil von etwa 40 Prozent. Die RBI ist für
ihre Wertpapier-Dienstleistungen international anerkannt und mehrfach
ausgezeichnet und kooperiert mit mehr als 80 externen Vermögensverwaltern und
internationalen Wertpapierspezialisten.


Rückfragehinweis:
Mag. Andreas Wimmer
Stubenring 2
A-1010 Wien
Tel.: +43 1 515 66 316
Mail: a.wimmer@investmentfonds.at 
www.c-quadrat.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: C-QUADRAT Investment AG
             Stubenring 2
             A-1010 Wien
Telefon:     +43 1 515 66-0
FAX:         +43 1 515 66-159
Email:    c-quadrat@investmentfonds.at
WWW:      www.c-quadrat.at
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        AT0000613005
Indizes:     Standard Market Auction
Börsen:      Amtlicher Handel: Frankfurt, Wien 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: C-QUADRAT Investment AG

Das könnte Sie auch interessieren: