nebag ag

DGAP-Adhoc: nebag ag: Positives Periodenergebnis von CHF 3'800'398

nebag ag  / Schlagwort(e): Zwischenbericht/Halbjahresergebnis

23.08.2013 06:30

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
---------------------------------------------------------------------------

Zwischenbericht per 30. Juni 2013 der nebag ag

Dank Aufwärtstrend an den Finanzmärkten ein positives Gesamtergebnis von
CHF 3'800'398.

Die nebag ag erzielte im 1. Halbjahr 2013 ein erfreuliches Resultat und
weist in der Berichtsperiode ein Gesamtergebnis von CHF 3'800'398 aus
(Ergebnis pro Aktie: CHF 0.46).

Die grosszügige Versorgung der Notenbanken mit Liquidität hat in der
Berichtsperiode zu einem stetigen Aufwärtstrend an den Finanzmärkten
geführt. Von dieser freundlichen Stimmung konnten auch das
Beteiligungsportfolio und noch mehr die Finanzanlagen der nebag ag
profitieren. Das Finanzergebnis verbesserte sich im 1. Halbjahr 2013 von
CHF 1'035'948 auf CHF 4'325'881. Der Verwaltungsaufwand blieb im Verhältnis
zum Vorjahr stabil. Die verbuchten Währungsdifferenzen und der
Finanzaufwand summierten sich in der Berichtsperiode auf CHF 240'650. Das
Gesamtergebnis erhöhte sich dementsprechend von CHF 737'359 auf CHF
3'800'398.

Das Beteiligungsportfolio hat sich nur marginal verändert. Die Beteiligung
an Thurella wurde aufgrund der nach wie vor positiven Neuigkeiten des
Unternehmens leicht aufgestockt. Bei den übrigen strategischen
Beteiligungen wurden die Beteiligungsquoten nur unwesentlich und im Rahmen
der Handelsaktivitäten verändert. Die Finanzanlagen wurden nach wie vor
aktiv bewirtschaftet. Diese Handelsaktivitäten haben in der Berichtsperiode
in wesentlichem Umfang zum erfreulichen Gesamtergebnis beigetragen.

Der Verwaltungsrat der nebag ag geht davon aus, dass die grosszügige
Liquiditätsversorgung der Volkswirtschaften durch die Notenbanken auch im
2. Halbjahr 2013 anhalten wird. Dies wird dazu führen, dass sich die
Finanzmärkte auch in den nächsten Monaten positiv entwickeln sollten. Trotz
dieser vernünftigen Ausgangslage nimmt der Verwaltungsrat zur Kenntnis,
dass einige Unternehmen über enormen Margen- und Preisdruck klagen und
insbesondere erwähnen, dass das rezessive Umfeld in Europa deutlicher
spürbar wird. Aufgrund der diversifizierten Beteiligungsstrategie erwartet
der Verwaltungsrat der nebag ag für das 2. Halbjahr 2013 ein vernünftiges
Ergebnis erzielen zu können. Dies entspricht einer stabilen Entwicklung des
Geschäftsmodells der nebag ag.

Der Zwischenbericht per 30. Juni 2013 kann ab sofort auf der Homepage der
Gesellschaft unter http://www.nebag.ch/nebag_zwischenbericht_2013_web.pdf
herunter geladen oder bei der Gesellschaft (info@nebag.ch) angefordert
werden. Eingetragene Aktionäre erhalten den Zwischenbericht per Post
zugestellt.



+++++
Zusatzmaterial zur Meldung:
Dokument: http://n.equitystory.com/c/fncls.ssp?u=JTKLRUHTMI

Dokumenttitel: nebag ag Zwischenbericht 2013


23.08.2013 Mitteilung übermittelt durch die EQS Schweiz AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

EQS veröffentlicht regulatorische Mitteilungen, Medienmitteilungen
mit Kapitalmarktbezug und Pressemitteilungen.
Die EQS Gruppe verbreitet Finanznachrichten für über 1'300
börsenkotierte Unternehmen im Original und in Echtzeit.
Das Schweizer Nachrichtenarchiv ist abrufbar unter
http://switzerland.eqs.com/de/News

---------------------------------------------------------------------------

Sprache:                Deutsch
Unternehmen:            nebag ag
                        c/o Baryon AG, General Guisan-Quai 36
                        8002 Zürich
                        Schweiz
Telefon:                +41 (0)43 243 07 90
Fax:                    +41 (0)43 243 07 91
E-Mail:              info@nebag.ch
Internet:            www.nebag.ch
ISIN:                   CH0005059438
Valorennummer:
Börsen:                 SIX

Ende der Mitteilung                             EQS Group News-Service

---------------------------------------------------------------------------

 



Weitere Meldungen: nebag ag

Das könnte Sie auch interessieren: