Brainware, Inc.

Ehemalige Führungskraft von ReadSoft wechselt zu Brainware

    Ashburn, Virginia (ots/PRNewswire) -

    - Colin Kaye wird die Entwicklung des Bereichs Weltweite Verkaufsallianzen leiten

    Brainware, Inc., der führende Anbieter intelligenter Datenerfassungs- und unternehmensweiter Suchlösungen, gab heute bekannt, dass sich Colin Kaye dem Unternehmensteam angeschlossen habe und zukünftig als Vice President für den Geschäftsbereich Strategische Allianzen fungieren wird. Colin Kaye, ein Veteran der Branche mit über 25 Jahren Erfahrung im wachsenden Datenerfassungsmarkt, besetzte zuvor 11 Jahre lang leitende Führungspositionen im Vertriebsbereich bei dem schwedischen Datenerfassungsanbieter ReadSoft und wird zukünftig für die Entwicklung des strategischen Partnerstamms des Unternehmens zuständig sein. Brainware erwartet, dass die Ernennung die weltweite Marktpräsenz seiner Lösung Brainware Distiller für die automatisierte Datenextraktion und Dokumentbearbeitung steigern wird.

    "Die Ernennung von Colin Kaye erfolgt in einer Zeit, in der Unternehmen zunehmend nach Möglichkeiten suchen, Geld zu sparen und ihre Back-Office-Prozesse zu rationalisieren. Derzeit betrachten Finanzabteilungen die Effizienzsteigerung und Senkung der Betriebsausgaben als ihre grössten Herausforderungen", so Carl Mergele, Chief Executive Officer bei Brainware. "Brainware ermöglicht Global-2000-Unternehmen die Bearbeitung von immer mehr Rechnungen, Überweisungen, Bestellungen und anderen Transaktionsbelegen bei gleichzeitig deutlich gesenkten Kosten. Unsere Vertriebsorganisation gehört zur Weltklasse und Colin Kaye ist wie dafür geschaffen, als Teil dieser Organisation unser Marktwachstum weiter zu beschleunigen."

    Kaye hat nachweisbare Erfolge im Bereich Dokumentenautomatisierung vorzuweisen. Er verfügt zudem über umfassende Kenntnisse in den Bereichen Formularverarbeitung, Purchase-to-Pay-Automatisierung und Anwendungen für Poststellen mit sich. Vor Aufnahme seiner Tätigkeit bei Brainware hatte Kaye gehobene Führungspositionen bei ReadSoft, Anacomp und anderen Unternehmen inne.

    "Brainware verfügt über eine erfolgreiche Kombination aus beispielloser Datenextraktionstechnologie und einer nachgewiesenen Fähigkeit zur Umsetzung von Visionen selbst in Zeiten äusserst schwieriger Wirtschaftslage", so Kaye. "Ich freue mich sehr, in ein Unternehmen einzutreten, dass spektakuläres Wachstum demonstriert hat, als andere ums blosse Überleben kämpften. Brainware floriert, weil es eine überzeugende Antwort auf die Probleme der weltweit grössten Unternehmen gefunden hat, die die Last von Millionen unstrukturierter Dokumente zu tragen haben: eine einzige, selbstlernende Datenerfassungsplattform, die Unternehmen und Organisationen die Möglichkeit bietet, die Belegverarbeitungskosten um 60-80 % zu senken und dabei maximal von ihren Investitionen in ERP-Systeme zu profitieren."

    Informationen zu Brainware: Brainware, Inc. ist ein innovativer Anbieter intelligenter Datenerfassungs- und unternehmensweiter Suchlösungen, mit deren Hilfe Global-2000-Unternehmen die Notwendigkeit kostenintensiver manueller Dateneingaben eliminieren, grosse Dokumentenvolumen schnell verarbeiten und Daten aus dem gesamten Unternehmen schnell abrufen können. Die Lösungen des Unternehmens wurden von Grund auf aufgebaut, um unstrukturierte Daten ohne Vorlagen, exakte Definitionen, Systematiken oder Indexierungen zu verwalten. Brainware hat seinen Hauptsitz in Ashburn, Virginia und ist über Niederlassungen in Nordamerika, im Vereinigten Königreich und Europa auch im weltweiten Vertrieb und im Kundendienst tätig. Zum Kundenstamm von Brainware gehören Airbus, Alcon, Alltel, Amgen, Anadarko, BB&T, British American Tobacco, Continental Airlines, CORT, Gardner Denver, Halliburton, Her Majesty's Prison Service, Johns Manville, JohnsonDiversey, Kimberly-Clark, KPMG, NHS/Steria, Newell Rubbermaid, Phillip Morris International, Reynolds & Reynolds, Shell, Southern Company, The Bank of New York Mellon/SourceNet, TriZetto und viele andere. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.brainware.com.

ots Originaltext: Brainware, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Yegor Kuznetsov, Direktor, Analyst & Media Relations bei Brainware,
Inc., +1-703-948-5878, Yegor.Kuznetsov@Brainware.com