ISITS-GITS AG

TÜV Rheinland setzt auf die International School of IT Security (isits)

    Bochum/Köln (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Der TÜV Rheinland verstärkt seine Aktivitäten im   IT-Security-Bereich und wird zum größten Gesellschafter der GITS AG. Die International School of IT Security (isits) der GITS AG bietet das europaweit einzige berufsbegleitende Fernstudienangebot bis zum "Master of Science in Applied IT Security".

    Vom einfachen Aufruf einer Webseite über das Öffnen unbekannter E-Mails bis hin zur Verwendung fremder Datenträger - fast jede Aktion eines Anwenders kann ein Sicherheitsrisiko für Unternehmen jeder Größenordnung darstellen. Sabotage, Spionage, Datenverlust und Datendiebstahl sind Themen, die in der Wirtschaft jährlich Milliardenverluste verursachen. Einzelne Schutzmaßnahmen sind in vielen Unternehmen eingeführt, aber die Entwicklung intelligenter Sicherheitskonzepte stellt eher eine Seltenheit dar. Gefragt sind hier Experten für IT-Sicherheit, die auf dem aktuellen Stand sind, komplexe Technologien sicher bewerten und Risikolücken systematisch schließen können. Um dem Bedarf an gut ausgebildeten IT- Sicherheitsexperten nachzukommen, bieten die International School of IT Security (isits) und die Ruhr-Universität Bochum den europaweit einzigen berufsbegleitenden Fernstudiengang "Master of Science in Applied IT Security" an. Für den TÜV Rheinland stellt die akademische Weiterbildung der isits eine hervorragende Ergänzung der eigenen IT-Security- und Weiterbildungsaktivitäten dar. Aus diesem Grund hat der TÜV Rheinland nun seine Unternehmensanteile an der GITS AG auf 25,1 Prozent erhöht und wird jetzt verstärkt den Einfluss aus der unternehmerischen Praxis sicherstellen. Bewerbungen sind jederzeit möglich. Kostenlose Info-Hotline: 0800-86 47487.

    Der Fernstudiengang "Master of Science in Applied IT Security"   ermöglicht berufsbegleitendes Lernen unabhängig von Ort und Zeit. Über die Online-Plattform haben die Studierenden Zugang zu allen Lehrveranstaltungen, so dass fast ausschließlich in der Ferne gelernt wird. Die Prüfungen werden in Bochum aber auch in Österreich oder der Schweiz abgehalten. Der modulare Aufbau des Studiums macht es insbesondere auch Praktikern ohne akademischen Abschluss möglich, einzelne Fachthemen zu belegen.

    Europaweit einzigartig

    Der Fernstudiengang ist europaweit der erste Master-Studiengang für IT-Sicherheit, der wissenschaftliche Grundlagen und wirtschaftsnahe Themen in hohem Maße integriert. Die Einzelmodule bieten eine sehr gute Grundlage für jeden interessierten IT-Praktiker.


ots Originaltext: ISITS-GITS AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Weitere Informationen:

isits International School of IT Security (Eine Marke der GITS AG)

Birgitte Baardseth
Lise-Meitner-Allee 4
44801 Bochum
Tel.     (0 234) 43 8702-02
Fax.     (0 234) 43 8702-22
baardseth@is-its.org



Das könnte Sie auch interessieren: