Noser Engineering AG

Software-Entwicklungen und Pionierleistungen auf höchstem Niveau

Winterthur, Schweiz (ots/PRNewswire) - Die Noser Engineering AG feiert ihr 30-jähriges Bestehen

In den letzten 30 Jahren wuchs die Noser Engineering AG [http://www.noser.com/de/index.php] zu einer etablierten, zuverlässigen und führenden Anbieterin von IT-Dienstleistungen in einem sich ständig wandelnden Markt heran. Dabei betritt das Software-Dienstleistungs-Unternehmen nicht selten Neuland und beweist sich bei vielen Software-Neuentwicklungen als Pionierin der Branche, sei es beim Android[TM ]-Betriebssystem oder bei der Forschung und Entwicklung von Trends wie Internet of Things [http://www.noser.com/de/embedded] sowie Augmented Reality [http://www.noser.com/de/augmented-reality].

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20121129/579904 )

Im Jahr 1984 gründete Hans Noser ein kleines Startup-Unternehmen in der Informatik mit Sitz in Winterthur. Damals in den 80-er Jahren steckte die Informatik-Branche noch in den Kinderschuhen und in den ersten Geschäftsjahren waren Embedded-Anwendungen vom Markt sehr gefragt. Mit der Übernahme der Firma durch Ruedi Noser [http://www.noser-group.com/deutsch/d_sites/d_s_links.html] Anfang der 90-er Jahre begann der Aufbau der Noser Group [http://www.noser-group.ch], in welche die Noser Engineering AG als Flaggschiff der Gruppe eingegliedert ist. Die Gruppe, bestehend aus mehreren Tochtergesellschaften, wächst von ursprünglich einem Unternehmen an einem Standort zu einer multinationalen Unternehmensgruppe mit mehreren Standorten über die Schweizer Grenzen hinaus, heran. Mit Kernkompetenz in Informatik und Telekommunikation beschäftigt die Noser Group 450 Mitarbeitende und erzielt jährlich über 80 Mio. CHF Umsatz. Die Noser Engineering zählt heute über 150 Ingenieurinnen und Ingenieure, mit welchen sie einen Umsatz von jährlich 28 Mio. CHF erwirtschaftet.

Erfolg dank Wertschätzung, Kundennähe und Konstanz

Wenn Geri Moll, seit 1991 CEO der Noser Engineering AG [http://www.noser.com/de/management], darüber spricht, weshalb das Unternehmen nach 30 Jahren noch immer in verschiedenen Gebieten einen Vorsprung gegenüber Mitbewerbern geniesst, kristallisiert sich schnell heraus, dass Wertschätzung ein massgebender Schlüssel zum Erfolg ist. Wertschätzung der eigenen Mitarbeitenden, welche diese an die Kunden übertragen. Kundennähe ist denn auch nicht nur geografisch einer der wichtigsten Faktoren. "Unsere Firmenkultur und die Empathie für unsere Kunden machen den Unterschied", meint Geri Moll und fügt gleich an: "Kundenprojekte werden so umgesetzt, dass die Kundenbedürfnisse erfüllt werden."

Mitentwicklung von Android als Meilenstein

Im Auftrag von Google war Noser Engineering massgeblich an der Entwicklung der Android Core Libraries [http://www.noser.com/media/archive1/know-hows/Know-How_50_Android_the_first_truly_open_and_complete_platform_for_mobile_devices.pdf] und der Compatibility Test Suite [http://www.noser.com/images/content/Know-How_81_Web.pdf] beteiligt. Dank dieses Engagements und als Gründungsmitglied der Open Handset Alliance kann Noser Engineering als Android-Vorreiterin bezeichnet werden.. Dieser spezielle Auftrag verlieh dem Unternehmen einen Schub. Nach dem offiziellen Start im Jahr 2008 eroberte Android innerhalb von zwei Jahren einen beträchtlichen Anteil am Weltmarkt mobiler Applikationen und ist nunmehr weltweit die führende Technologie-Plattform für die Geräteentwicklung.

Know-How und strategische Partnerschaften als Basis fürs Wachstum

Als langjährige Microsoft Gold-Kompetenzpartnerin [http://www.noser.com/de/microsoft-kompetenzen], gewann Noser Engineering 2012 als Krönung den Microsoft Application Lifecycle Management (ALM) Partner Award [http://www.noser.com/de/index.php?section=news&cmd=details&newsid=333]. Diese und weitere Partnerschaften zur Pflege der technologischen Diversität, sind wichtige Pfeiler für die Zukunft. Entwicklungen von Embedded- und Gesamt-Systemen sowie UI-Entwicklungen werden aber weiterhin genauso wichtig sein wie Mobile- oder BigData-Applikationen. Dank permanenter Förderung und Weiterbildung der Mitarbeitenden in ihren Kompetenzbereichen bleibt das Unternehmen über neueste Entwicklungen informiert und Mitarbeitende können neue Tools und Produkte unmittelbar zu den Kunden bringen.

Mit diesen Partnerschaften und ausgewiesenen Fachspezialisten plant Geri Moll das Wachstum des Unternehmens weiter voranzutreiben.

Über Noser Engineering AG:

Als führendes und etabliertes Software-Dienstleistungs-Unternehmen in der technischen Informatik bietet Noser Engineering AG seit 30 Jahren individuelle Lösungen und Unterstützung für lokale, europäische und multinationale Unternehmungen an. Mit dem Wissensschatz von 150 Mitarbeitenden wirkt Noser Engineering aktiv am Erfolg ihrer Kunden mit. Noser Engineering ist Gewinnerin des Swiss ICT Champion Award [http://www.swissict-award.ch] und Microsoft ALM Inner Circle Award [http://www.noser.com/de/application-lifecycle-management]. Als Gründungsmitglied der Open Handset Alliance (Android), mit einer breiten Erfahrung in Embedded-Lösungen und als Marktführerin im "Swiss System Testing/QA" [http://www.noser.com/de/testing] bietet die Dienstleisterin IT-Know-how von Beratung [http://www.noser.com/de/beratung] und Brain Sourcing [http://www.noser.com/de/brainsourcing] bis zu Lösungen [http://www.noser.com/de/loesungen] und kompletten Projekten [http://www.noser.com/de/projekte]. Noser Engineering gehört der Noser Gruppe [http://www.noser-group.com] an. http://www.noser.com

Android ist ein Warenzeichen von Google Inc. Microsoft ist ein eingetragenes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und / oder anderen Ländern.

Kontakt:
Anderton Boyd Ltd [http://www.andertonboyd.com] für Noser Engineering AG
Tammara Anderton
mediarelations@andertonboyd.com
Tel.: +41(0)44-586-1149
 

Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20121129/579904
 



Weitere Meldungen: Noser Engineering AG

Das könnte Sie auch interessieren: