Hypoport AG

EANS-News: Hypoport AG und Santander Bank erweitern Zusammenarbeit


--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Joint Ventures/Kooperationen/Zusammenarbeit


Berlin, 13. Juni 2012 (euro adhoc) - Die Santander Bank, eine Zweigniederlassung
der Santander Consumer Bank, und die Hypoport AG haben sich entschlossen, ihre
Zusammenarbeit weiter auszubauen. Künftig wird die Privatkundenbank gestützt auf
die Hypoport-Technologie EUROPACE ihren Kunden ein Produktmix aus eigenen
Finanzierungen und dem breiten Angebot von Drittinstituten anbieten, um damit
für den Kunden im Rahmen eines Best Advice Ansatzes geeignete
Finanzierungslösungen zu bieten.  

Schon heute nutzt die Santander Bank die EUROPACE-Plattform, um das eigene
Baufinanzierungsgeschäft abzuwickeln. Die Santander Bank und die Hypoport AG
werden ihre bestehende Geschäftsverbindung nun weiter ausbauen. Thilo Wiegand,
Vorstand der Hypoport AG ist überzeugt: "Santander wird das Plattformgeschäft
und den Umfang der Serviceleistungen des Finanzdienstleisters und
Technologieführers Hypoport deutlich steigern." 

Vom eigenen Geschäft zur Drittvermittlung - Lösungen in der Baufinanzierung 
Die EUROPACE-Plattform unterstützt sowohl die Vertriebs- als auch die dem
Vertrieb nachgelagerten Prozesse der Santander Bank. Künftig wird die
Privatkundenbank gestützt auf die Hypoport-Technologie EUROPACE ihren Kunden ein
Produktmix aus eigenen Finanzierungen und dem breiten Angebot von
Drittinstituten anbieten. Damit erhalten Kunden Lösungen im Rahmen eines Best
Advice Ansatzes.  
Mit einem Transaktionsvolumen in Höhe von rund 21 Mrd. EUR in 2011 ist EUROPACE
die relevante Plattform für die Abwicklung und Vermittlung von
Baufinanzierungen, Bausparen, Ratenkrediten und Restschuldversicherungen in
Deutschland. Damit bietet sie der Santander Bank Zugang zu allen relevanten
Produktanbietern im Markt. 

Die Nutzung der Expertise und weiterer Dienstleistungen von Hypoport
Die Aufbereitung der Finanzierungsanträge wird ein Team von
Finanzierungsspezialisten der Hypoport AG übernehmen. Damit soll die
Vermittlungseffizienz an Dritte deutlich gesteigert werden. Der
Finanzdienstleister wird auch das gesamte Plattformmanagement inklusive
Drittbankenmanagement übernehmen. Santander Bank und Hypoport arbeiten während
der Einführung und der späteren Weiterentwicklung der Prozesse eng zusammen. 


Über Santander Bank 
Die Santander Consumer Bank ist ein profilierter Anbieter von
Finanzdienstleistungen im Privatkunden-geschäft. Darüber hinaus ist sie der
größte herstellerunabhängige Finanzierer in den Bereichen Auto, Motorrad und
(Motor-) Caravan in Deutschland. Auch bei der Finanzierung von Konsumgütern ist
das Institut führend. Über ihre bundesweit mehr als 350 Filialen, ihr TeleCenter
sowie via Internet bietet sie eine umfassende Palette klassischer Bankprodukte
an. Über 7 Millionen Kunden vertrauen auf die Santander Consumer Bank. Sie ist
eine hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander. Über ihre Marke
Santander Bank bietet die Santander Consumer Bank Retailbanking an. 


Über die Hypoport AG
Hypoport ist mit dem unabhängigen Vertrieb von Finanzprodukten und seinem
B2B-Finanzmarktplatz in zwei sich gegenseitig verstärkenden Segmenten
erfolgreich. Hypoport bietet stets den einfachsten Zugang zu den besten
Finanzdienstleistungen. Die Europace AG, ein 100%iges Tochterunternehmen von
Hypoport, entwickelt und betreibt mit dem internetbasierten Finanzmarktplatz
EUROPACE die größte deutsche Plattform für Immobilienfinanzierungen,
Bausparprodukte und Ratenkredite. Ein voll integriertes System vernetzt rund 180
Partner aus den Bereichen Banken, Versicherungen und Finanzvertriebe. Mehrere
tausend Nutzer wickeln monatlich über 20.000 Transaktionen mit einem
Geschäftsvolumen von bis zu 3 Mrd. Euro über EUROPACE ab. Die Hypoport AG hat
den Sitz in Berlin, beschäftigt über 500 Mitarbeiter und ist an der Deutschen
Börse im Prime Standard gelistet.


Rückfragehinweis:
Michaela Reimann
Pressesprecherin
Telefon: +49 (0) 30 42086 1936
E-Mail: michaela.reimann@hypoport.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Hypoport AG
             Klosterstraße 71
             D-10179 Berlin
Telefon:     +49(0)30 42086-0
FAX:         +49(0)30 42086-1999
Email:    ir@hypoport.de
WWW:      http://www.hypoport.de
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        DE0005493365
Indizes:     CDAX, Prime All Share
Börsen:      Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Das könnte Sie auch interessieren: