Life Technologies Corporation

Life Technologies und Quidel erzielen Vertriebs- und Vermarktungsvereinbarung über Diagnostik-Assays in Europa

Carlsbad, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

             - Life vermarktet Grippe-Assay zum Einsatz in Instrumenten der
                                     Serie 7500 

Life Technologies Corporation gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Vereinbarung über den Vertrieb und die Vermarktung von molekularen Diagnostik-Assays auf dem europäischen Markt mit der Quidel Corporation abgeschlossen habe. Die Vereinbarung steht repräsentativ für das fortgesetzte Wachstum von Life im Bereich der Diagnostik.

"Etwa zehn Prozent des aktuellen Umsatzes von Life Technologies entfallen auf den Bereich molekulare Diagnostik", so Kim Caple, Leiter der Abteilung molekulare Diagnostik bei Life Technologies, "und wir erwarten, dass dieser Prozentwert in den nächsten Jahren noch erheblich steigen wird, da wir unsere Präsenz im Bereich Diagnostik weiter ausdehnen."

Die Vereinbarung sieht vor, dass Life Technologies Quidels aktuelle und zukünftige Assay-Tests in Europa vertreiben wird, wo Life bereits über ein umfassendes Distributionsnetz verfügt. Ab Anfang Oktober wird Life Technologies die Quidel(R) molekularen Echtzeit-Assays RT-PCR für Influenza A+B (Molecular Influenza A+B Real-Time RT-PCR Assay) und hMPV-Testkits (humaner Metapneumovirus) auf den Märkten Europas vertreiben.

Die Testkits bieten im Vergleich zu derzeit verfügbaren Testverfahren Leistungsvorteile und einen verbesserten Arbeitsablauf zugleich. Das Grippe-Testkit hat sich im Rahmen eines Vergleichstests mit einer Stichprobengrösse von 600 anderen Assay-Tests als noch empfindlicher und präziser erwiesen. Der Arbeitsfluss konnte verbessert werden, da zukünftig auch eine Lagerung in Kühlschränken anstatt nur in Tiefkühlgeräten möglich ist. Hinzu kommt die problemlose Vorbereitung der Reagenzien in nur einem Arbeitsschritt sowie schnellere qPCR-Zyklen, sodass die Testergebnisse innerhalb von nur 75 Minuten nach Vorbereitung der Proben vorliegen.

Beide Testkits sind zum Einsatz in Lifes PCR Instruments-Produktfamilie der Serie 7500 vorgesehen, die bereits in Hunderten diagnostischen Laboren in ganz Europa installiert sind. Die Quidel(R) molekularen Echtzeit-Assays RT-PCR für Influenza A+B und die hMPV-Testkits verfügen beide über die CE-Kennzeichnung. Life Technologies und Quidel beabsichtigen, später im Jahr 2011 weitere Testkits für Infektionskrankheiten auf dem europäischen Markt einzuführen.

Über die Geschäftsbedingungen wurde nichts bekannt.

Informationen zu Life Technologies

Life Technologies Corporation ist ein weltweit tätiges Biotech-Unternehmen, das es sich zum Ziel setzt, das menschliche Dasein grundsätzlich zu verbessern. Unsere Systeme, Verbrauchsgüter und Dienstleistungen bieten Forschern die Möglichkeit, wissenschaftliche und medizinische Fortschritte zu erzielen, die das Leben einfach verbessern. Die Kunden von Life Technologies sind im gesamten biologischen Bereich tätig und arbeiten gemeinsam an der Förderung der Bereiche Arzneimittel- und transnationale Forschung, Molekularmedizin, Stammzellentherapien, Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit sowie Forensik des 21. Jahrhunderts. Das Unternehmen stellt sowohl molekulare Diagnosestoffe als auch Produkte her, die ausschliesslich in der Forschung zum Einsatz kommen. Die branchenweit führenden Marken von Life Technologies sind in quasi jedem biowissenschaftlichen Labor der Welt zu finden. Hierzu zählen beispielsweise die innovativen Instrumentensysteme der Marken Applied Biosystems und Ion Torrent sowie die umfassende Auswahl an Reagenzien der Produktfamilien Invitrogen, Gibco, Ambion, Molecular Probes und Taqman. Im Jahr 2010 erzielte Life Technologies einen Umsatz in Höhe von 3,6 Mrd. USD, beschäftigte etwa 11.000 Mitarbeiter, war in 160 Ländern vertreten und besass mit etwa 3.900 Patenten und Exklusivlizenzen eine der grössten Sammlungen an geistigem Eigentum der gesamten Life-Sciences-Branche. Für weitere Informationen zu unseren Bemühungen, einen Unterschied machen zu wollen, besuchen Sie unsere Website: http://www.lifetechnologies.com. Folgen Sie Life Technologies auch auf Twitter @LIFECorporation und auf Facebook.

Safe-Harbor-Erklärung von Life Technologies

Diese Pressemeldung enthält vorausschauende Aussagen bezüglich antizipierter Ergebnisse von Life Technologies, die jedoch Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Einige der in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen beruhen auf vorausschauenden Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten unterliegen, was schliesslich dazu führen könnte, dass tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den implizit oder explizit getätigten Prognosen in vorausschauenden Aussagen abweichen. Hierzu zählen unter anderem Erklärungen in Bezug auf Branchentrends sowie die Pläne, Ziele, Erwartungen und Strategien im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit von Life Technologies. Aussagen jeglicher Art, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind vorausschauende Aussagen. Verwendete Begriffe wie "glauben", "planen", "beabsichtigen", "antizipieren", "abzielen", "schätzen", "erwarten" sowie ähnliche Begriffe und/oder deren Zukunfts- und Konditionalform ("wird", "möglicherweise", "könnte", "sollte", etc.), oder ähnliche Umschreibungen, kennzeichnen vorausschauende Aussagen. Bedeutende Faktoren, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse erheblich von den Prognosen in vorausschauenden Aussagen abweichen, werden ausführlich in den Eingaben von Life Technologies bei der Securities and Exchange Commission beschrieben. Life Technologies übernimmt keinerlei Verantwortung, vorausschauende Aussagen jeglicher Art zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um diese an nachfolgende Ereignisse oder Umstände anzupassen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110216/MM49339LOGO)

Ansrprechpartner Life Technologies Suzanne Clancy +1-760-602-4545 suzanne.clancy@lifetech.com

Kontakt:

.



Das könnte Sie auch interessieren: