tedrive Holding B.V.

tedrive baut Produktentwicklung aus
Peter Bilz neuer Leiter für die Antriebswellen-Entwicklung

    Heerlen (Niederlande) / Düren (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Seit 1. März stärkt Peter Bilz (44) als Direktor der Abteilung Driveshaft Engineering die Produktentwicklung der tedrive Gruppe. In dieser Funktion untersteht Bilz direkt dem Vorstand. In seinen Verantwortungsbereich fallen die Entwicklung und das Applikations-Engineering für die Produktgruppe Antriebswellen. Sitz der Abteilung ist Düren.

    Den Schwerpunkt seiner bisherigen Karriere verbrachte Peter Bilz beim britischen Zulieferer GKN, der aufgrund seiner führenden Position im Segment der Antriebswellen ein wesentlicher Wettbewerber der tedrive Gruppe ist. Für GKN war Bilz zunächst als Entwickler für die deutsche Gelenkwellen-Tochter GKN Löhr und Bromkamp tätig. Es folgten Stationen mit aufsteigenden Verantwortungsbereichen in der Produktentwicklung und Kundenbetreuung der GKN Driveline International, zuletzt als Account Verantwortlicher und Chief Engineer für Aufträge mit einem führenden deutschen Fahrzeughersteller.

    "Mit Peter Bilz gewinnen wir einen erfahrenen Entwicklungsleiter mit spezialisierten Kenntnissen in der Konstruktion von Komponenten für die Antriebstechnik. Die aktuelle Marktentwicklung und die mittelfristige strategische Ausrichtung der tedrive Gruppe bedingen, dass wir unsere Produktentwicklung personell breiter aufstellen. Durch die Rekrutierung von zusätzlichem Entwicklungspersonal können wir den Kontakt zu unseren Kunden intensivieren und in der Auftragsbearbeitung noch schneller und kundenorientierter handeln", erklärte Kersten Janik, Vorstand der tedrive Gruppe.

    tedrive baut seine Strukturen konsequent aus. Nach der Gründungsphase in 2007 stehen in 2008 insbesondere die weitere Etablierung der Organisation sowie die Ausrichtung auf Wachstum auf der strategischen Agenda des Unternehmens. Prioritäten im ersten Quartal sind neben der personellen Verstärkung im tedrive Engineering insbesondere die Lieferantenbeziehungen sowie die Einführung eines eigenständigen IT-Systems auf SAP-Basis.

    tedrive ist Experte für Antriebswellen, Differenziale und Lenksysteme. Mit einem Jahresumsatz von rund 480 Millionen Euro und 2.600 Mitarbeitern an fünf Standorten ist tedrive ein fokussierter Automobilzulieferer mittelständischer Größe, der weltweit tätig ist. Der Verwaltungssitz der Gesellschaft befindet sich in Heerlen, Niederlande.


ots Originaltext: tedrive Holding B.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Britta Lange-Stolle
Britta.Lange@tedrive.com
Fon: +49 (0) 6151 / 36 86 202
Mob: +49 (0) 176 / 633 00 524

Astrid Rediger
Astrid.Rediger@tedrive.com
Fon:  +31 (0) 31 455 74 04 00
Mob: +49 (0) 160 /  53 90 411



Weitere Meldungen: tedrive Holding B.V.

Das könnte Sie auch interessieren: