Grey EMEA

Grey EMEA schafft bei den Euro Effies den Grand Slam

    BRÜSSEL, September 18 (ots/PRNewswire) -

    - Grey EMEA im vierten Jahr in Folge zum Agenturnetzwerk des Jahres ernannt

    Bei der Preisverleihungszeremonie der EACA Euro Effie Awards, die heute Abend in Brüssel stattfand, konnte Grey EMEA zum vierten Mal in Folge die Auszeichnung "Agenturnetzwerk des Jahres" gewinnen. Zuvor hatte die Agentur bereits vier Auszeichnungen in drei Kategorien für sich beanspruchen können: FMCG (fast-moving consumer goods - schnelldrehende Konsumgüter), Pharma und Gesundheitswesen sowie Automobil. Grey Kopenhagen und Coca-Cola Zero erhielten einen Gold Award für die ganzheitliche Kommunikationskampagne "As it should be".

    Carolyn Carter, Präsidentin und CEO der Grey Group Europe, Middle East & Africa, bemerkte: "Im heutigen harten Geschäftsumfeld ist die Stärkung des Markenwachstums durch effektive Kommunikation wichtiger als jemals zuvor. Den Erfolg, den wir Jahr für Jahr verzeichnen können, ist ein eindrucksvoller Beweis für das erfolgreiche Teamwork zwischen unseren Agenturen und unseren Kunden."

    Die Euro Effies zeichnen Kampagnen aus, die Marken über zwei oder mehr EU-Länder aufbauen. Der Wettbewerb wird vom europäischen Verband der Werbeagenturen (The European Association of Communications Agencies, EACA) organisiert und gilt als höchste Auszeichnung für Effizienz bei Marketing-Kommunikation.

    Seit dem Jahr 2005 hat Grey EMEA insgesamt 26 Euro Effie-Auszeichnungen gewinnen können. Hiermit zeichnet sich Grey immer wieder als effektivstes Agenturnetzwerk der Region aus. Grey und seine Kunden haben in unterschiedlichsten Kategorien gewonnen, u.a. für FMCG, Markenaktivierung, Markenneubelebung, Automobil, Einzelhandel, Schönheitsprodukte und Gesundheitswesen. Hinzu kommen Sonderauszeichnungen für langfristige Effektivität, bestes kleines Budget und Kommunikation im Bereich der sozialen Verantwortlichkeit.

    Dominic Lyle, Generaldirektor der EACA, bemerkte: "Grey EMEA hat wieder einmal seine einzigartigen Kompetenzen unter Beweis gestellt, nachweisbare, effektive Geschäftsergebnisse für seine Kunden zu erzielen - und das über Kategorien und Kommunikationsdisziplinen hinweg. Die Auszeichnung als Agenturnetzwerk des Jahres zum vierten Mal in Folge zu gewinnen, kann nur als ausserordentlich bezeichnet werden."

    Die Kampagnengewinner des Euro Effie 2008 von Grey EMEA:

    Gold FMCG Grey Kopenhagen Coca-Cola Zero "As it should be"

    Die Marke erreichte eine Marktführungsposition mit einer schlagkräftigen ganzheitlichen Kampagne, die die Denkweise junger, männlicher Kunden genau traf und ihre Definition des Lebens - so wie es sein sollte - perfekt aufgriff. Die Botschaften bauten humorvoll auf männlichen Fantasien auf und wurden Teil des Zeitgeistes. Der Umsatz übertraf die gesteckten Ziele deutlich und konnte den allgemeinen Markteinteil Coca-Colas im Diätsegment verstärken. Coca-Cola Zero wurde in den nordischen Ländern und Deutschland zur erfolgreichsten Produkteinführung aller Zeiten.

    Silber FMCG Grey London P&G Lenor "Disappear: The Sustainability Initiative"

    Um Benutzer dazu zu bewegen, Konzentrate zu verwenden, setzte Lenor auf ein wachsendes Umweltbewusstsein und bot Verbrauchern, unterstützt durch Umweltschutzinitiativen, einen Grund, ihr gewohntes Format (verdünntes Waschmittel) aufzugeben. Die Nachhaltigkeitsinitiative Lenors half dabei, die Marktpenetration von Konzentraten durch einen Wechsel von verdünnten Waschmitteln im Vereinigten Königreich und Irland um 15 % zu erhöhen und Kunden der Konkurrenz abzuwerben.

    Bronze Automobil Atletico International SEAT Altea XL "Toys"

    In einem Bruch mit Konventionen der Kategorie erzielte die Kampagne einen durchschlagenden Erfolg. Die Absatzzahlen stiegen nach Einführung um 32 % und beschleunigten die Altea-Produktlinie in den härtesten Automobilmärkten Europas in eine positive Dynamik um 25 % hinein. Altea XL brachte der SEAT- Franchise neue Käufer: 50 % der Käufer in Deutschland und Frankreich und 80 % der Käufer in Italien fuhren vor dem Kauf ihres Altea XL einen Wagen, bei dem es sich nicht um einen SEAT handelte.

    Bronze Pharma & Gesundheitswesen Grey London GSK Corega "Celebrity Testimonials"

    Das geradlinige Script, in dem lokale Prominente auftraten, gab den Menschen die Erlaubnis, über das wenig attraktive Thema der Fixiermittel für dritte Zähne zu sprechen. Die Absatzzahlen für Corega schossen um 75 % in die Höhe (mehr als das Doppelte der Zielvorgabe) und positionierten die Marke als soliden Marktführer in 7 Märkten Mittel- und Osteuropas.

    Die preisgekrönten Arbeiten können Sie unter http://www.greyemea.com einsehen.

    Informationen zu Grey EMEA

    Grey EMEA, das europäische Netzwerk der Grey Group, ist mit mehr als 5.300 Mitarbeitern in 80 Städten und 59 Märkten aktiv und somit die grösste Betriebsregion des Konzerns.

    Es ist das einzige Netzwerk, das in vier aufeinanderfolgenden Jahren (2008, 2007, 2006, 2005) den EACA Agency Network of the Year Euro Effie gewinnen konnte. Die Grey Group zählt zu den grössten Kommunikationsunternehmen weltweit. Muttergesellschaft der Agentur ist WPP (NASDAQ: WPPGY). Das Gesamtangebot der Grey Group umfasst Werbung, Aktivierungsmarketing, Kommunikation für das Gesundheitswesen, Medienplanung und -kauf sowie Öffentlichkeitsarbeit.

    Informationen zu den Euro Effies

    Der EURO EFFIE(R), der vom europäischen Verband der Werbeagenturen (European Association of Communications Agencies, EACA) verliehen wird, geht an Agenturen, die in zwei oder mehr europäischen Märkten erfolgreich gewesen sind. Die Auszeichnung wird für Kampagnen aus allen Marketing-Disziplinen verliehen, die Bewertungen beruhen auf der Effizienz der Kampagne. Die Auszeichnung unterstützt und fördert die Rolle der Werbung als effektives Marketingmittel sowie eine effiziente Nutzung von Marketing-Ressourcen. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.euro-effie.com.

ots Originaltext: Grey EMEA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Sarah Hazell, Tel: +44(0)20-3037-3506, Mobil:
+44(0)7900-227-200, E-Mail: sarah.hazell@greyeu.com



Weitere Meldungen: Grey EMEA

Das könnte Sie auch interessieren: