centrotherm photovoltaics AG

EANS-News: centrotherm photovoltaics verkauft in wenigen Tagen neue Anlagen für die Solarzellenproduktion mit einer Gesamtkapazität von über 2,3 Gigawattpeak

-------------------------------------------------------------------------------- Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen Blaubeuren (euro adhoc) - 26. August 2010 - Die centrotherm photovoltaics AG hat einen beachtlichen Vertriebserfolg erzielt und im Geschäftsbereich Solarzelle mehrere Verträge über Produktionsanlagen und Equipment mit namhaften asiatischen Kunden in den vergangenen Tagen unterzeichnet. Insgesamt summiert sich diese an Bestands- und Neukunden verkaufte Kapazität auf mehr als 2,3 Gigawattpeak (GWp). Über die Investitionssummen wurde Stillschweigen vereinbart. "Unsere langjährige Erfahrung und die hohe Leistung unserer Linien überzeugen Bestands- und Neukunden", erklärt Hans Autenrieth, Vorstandsmitglied der centrotherm photovoltaics AG. Und er blickt positiv in die Zukunft: "In Asien stehen wir mit weiteren Kunden in aussichtsreichen Vertragsverhandlungen über größere Projekte." In diesem Jahr werden im Bereich Solarzelle Marktschätzungen zufolge weltweit zwischen acht und zwölf Gigawattpeak an neuer Produktionskapazität errichtet. Über centrotherm photovoltaics AG Die centrotherm photovoltaics AG mit Sitz in Blaubeuren ist einer der weltweit führenden Technologie- und Equipmentanbieter der Photovoltaikbranche. Das Unternehmen stattet namhafte Solarunternehmen und Branchen-Neueinsteiger mit schlüsselfertigen ("Turnkey") Produktionslinien und Einzelanlagen für die Herstellung von Silizium, kristallinen Solarzellen und -modulen sowie Dünnschichtmodulen aus. Damit verfügt der Konzern über eine breite und fundierte Technologiebasis sowie Schlüsselequipment auf nahezu allen Stufen der photovoltaischen Wertschöpfungskette. Seinen Kunden garantiert centrotherm photovoltaics wichtige Leistungsparameter wie Produktionskapazität, Wirkungsgrad und Fertigstellungstermin. Der Konzern beschäftigt mehr als 1.300 Mitarbeiter und ist weltweit in Europa, Asien und den USA aktiv. Im Geschäftsjahr 2009 erzielte centrotherm photovoltaics bei einem Umsatz von 509,1 Mio. Euro ein EBIT von 37,2 Mio. Euro und ist im TecDAX an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Kontakt: Saskia Schultz-Ebert Senior Manager Investor & Public Relations Tel: +49 7344 918-8890 E-Mail: saskia.schultz-ebert@centrotherm.de Dr. Torsten Knödler Manager Public Relations Tel: +49 7344 918-8898 E-Mail: torsten.knoedler@centrotherm.de Christina Siebels, Britta Cirkel HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations GmbH Tel: +49 40 3690 50-58 /-56, E-Mail: c.siebels@hoschke.de; b.cirkel@hoschke.de Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: centrotherm photovoltaics AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Dr. Torsten Knödler Manager Public Relations Tel.: 07344 - 918-8898 E-Mail: torsten.knoedler@centrotherm.de Branche: Energie ISIN: DE000A0JMMN2 WKN: A0JMMN Index: TecDAX Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Berlin / Freiverkehr Hamburg / Freiverkehr Stuttgart / Freiverkehr Düsseldorf / Freiverkehr München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: