Banco Bradesco S.A.

Ankündigungen von Banco Bradesco für das zweite Quartal und Halbjahres-Highlights

    Sao Paulo, July 30, 2010 (ots/PRNewswire) - Bradescos wichtigste Kennzahlen des ersten Halbjahres 2010 sind im  Folgenden aufgelistet:

    1. Bereinigter Nettogewinn(1) im besagten Zeitraum von 4,602 Mrd. BRL (ein Anstieg von 16.4% im Vergleich zu 3,952 Mrd. BRL im ersten Halbjahr 2009), was einem Betrag von 2.19 BRL pro Aktie in den letzten 12 Monaten und  einer Rendite eines durchschnittlichen Eigenkapitals(2) von 22,8 %  entspricht.

    2. Der bereinigte Nettogewinn setzte sich aus 3,198 Mrd. BRL, ungefähr 69% des Gesamtbetrags,aus Finanztätigkeiten und aus 1,404 Mrd. BRL, ungefähr 31%,aus Versicherungen, privater Altersvorsorge und Sparbriefen, zusammen.

    3. Bradescos Marktkapitalisierung betrug zum 30. Juni 2010 87,9 Mrd. BRL (3), während der Preis der bevorzugten Aktien in den letzten 12 Monaten um 10,3%(4) gestiegen ist.

    4. Das Gesamtvermögen betrug im Juni 2010 558,100 Mrd. BRL, was einen Zuwachs von 15,7 % der Salden zum selben Zeitraum in 2009 bedeutet, während die durchschnittliche Gesamtkapitalrendite 1,7 % betrug.

    5. Der gesamte Kreditbestand(5) betrug im Juni 2010 244,788 Mrd. BRL, was einen Zuwachs von 15,0 % im Vergleich zum selben Zeitraum 2009 bedeutet. Die Geschäfte mit Privatpersonen ergaben eine Gesamtsumme von 89,648 Mrd. BRL (ein Zuwachs von 20,7 %), während die Geschäfte mit Firmenkunden eine Gesamtsumme von 155,141 Mrd. BRL (ein Zuwachs von 12,0 %) ergaben.

    6. Die Gesamtsumme von Finanzierungen und verwaltetem Vermögen betrug 767,962 Mrd. BRL, was einen Zuwachs um 18,6 % ab Juni 2009 bedeutet.

    7. Das Eigenkapital betrug im Juni 2010 44,295 Mrd. BRL, was verglichen zum Vorjahr eine Steigerung von 18,8 % bedeutet. Indes entsprach die Kapitaladäquanz (gemäss Basel II) 15,9 %, wovon sich 13,9 % aus Kernkapital zusammensetzten.

    8. Im ersten Halbjahr 2010 wurden 3,290 Mrd. BRL Eigenkapitalverzinsung und Dividenden an Aktionäre ausgezahlt und zurückgestellt, wovon sich 1,538 Mrd. BRL auf den Nettogewinn in diesem Zeitraum (792 Mio. BRL als Monats- und Abschlagsdividenden und 746 Mio. BRL zurückgestellt) und 1,752 Mrd. BRL auf das Steuerjahr 2009 bezogen (eine Zahlung von 43 Mio. BRL am 4. Januar 2010  und eine zusätzliche Zahlung von 1,709 Mrd. BRL am 9. März 2010).

    9. Die Effizienzkennzahl (6) für den Monat Juni 2010 betrug 42,0 % (41,5 % im Juni 2009).

    10. Der Gesamtwert der für Versicherungsprämien, Sozialversicherungsbeiträge und Einkünfte aus Sparbüchern ausgestellten Beträge lag im ersten Halbjahr 2010 bei 14,359 Mrd. BRL. Die technischen Abschreibungen betrugen 79,308 Mrd. BRL und stellten damit einen Anteil von 31,4 % von Brasiliens Versicherungsbranche dar (Zeitraum: Mai 2010).  Bradescos Versicherungsgruppe verfügt über einen Kundenstamm von 34 Mio. Kunden, Teilhabern und versicherten Einzelpersonen.

    11. Investitionen in die Infrastruktur, die Informationstechnologie und die Telekommunikation beliefen sich im ersten Halbjahr 2010 auf 1,707 Mrd. BRL, was einem Zuwachs von 5,6 % im Vergleich zum selben Zeitraum in 2009 entspricht.

    12. In den ersten sechs Monaten 2010 ergaben Steuern und Abgaben einschliesslich der Sozialversicherung, ob bezahlt oder zurückgestellt, einen Gesamtbetrag von 7,087 Mrd. BRL, wovon 3,203 Mrd. BRL an Steuern abfielen,  die durch Dritte einbehalten und eingesammelt wurden, und 3,884 Mrd. BRL an Steuern abfielen, die auf die geschäftlichen Aktivitäten der Bradesco Organization im ersten Halbjahr 2010 erhoben wurden, was 84,4 % der bereinigten Nettogewinne entspricht.

    13. Banco Bradesco verfügt in Brasilien über ein weites Kundenservice-Netzwerk mit 6.283 Filialen, Minifilialen (PABs) und PAAs (3.476 Filialen, 1.215 PABs und 1.592 PAAs). Den Kunden werden ebenfalls 1.565 PAEs, 31.387 Geldautomaten im Bradesco Dia&Noite (Tag&Nacht)-Netzwerk, 23.190 Bradesco Expresso-Servicestellen, 6.177 Banco Postal-Filialen sowie 8.379 Geldautomaten im Banco24Horas-Netzwerk zur Verfügung gestellt.

    14. Im ersten Halbjahr 2010 ergaben Löhne, Lohnausgaben und Leistungen einen Gesamtbetrag von 3,682 Mrd. BRL. Die Leistungen der Bradesco Organization an die 89.204 Angestellten und ihre Familienangehörigen beliefen sich auf 841,433 Mio. BRL, während die Investitionen in Trainings- und Entwicklungsprogramme sich auf einen Betrag von 37,825 Mio. BRL beliefen.

    15. Im April 2010 unterschrieben Bradesco und Banco do Brasil eine Absichtserklärung, um mit dieser Partnerschaft eine brasilianische Marke mit dem Namen "Elo" für Kredit- EC- und Prepaidkarten für Kontoeigentümer und Kunden, die kein Konto bei der Bank haben, zu verwalten, wodurch neben anderen Aktivitäten ebenfalls neue Geschäftsmöglichkeiten für Karten von Privatlabeln eröffnet werden.

    16. Im Juni 2010 schloss Bradesco die Übernahme der Mehrheitsbeteiligung von Ibi Services S. de R.L. Mexico (Ibi Mexico) und RFS Human Management S. de R.L., Ibi Mexicos Tochterunternehmen, für ungefähr 297 Mio. BRL ab. Die Transaktion schliesst eine Partnerschaft von 20 Jahren mit C&A Mexico S. de R.L. (C&A Mexico) mit ein.

    17. Im Juli 2010 tätigte Bradesco eine Kapitalübernahme von 2,09 % der Cielo S.A. für 431,7 Mio. BRL und eine Kapitalübernahme von 10,67 % der Companhia Brasileira de Solucoes e Servicos - CBSS für 141,4 Mio. BRL.

    18. Wesentliche Anerkennungen und Auszeichnungen im zweiten Quartal 2010:

@@start.t1@@      -- Bradesco ist die erste Finanzeinrichtung, die den Modern Consumer
          Award of Excellence in Customer Service ("Verbraucherpreis für
          exzellenten Kundenservice"), in drei Kategorien gewonnen hat:
          Privatkundenbank, Premiumbank und Kreditkarten (Consumidor Moderno
          magazine / GKF);
      -- Die Grupo Bradesco de Seguros e Previdencia feierte einen riesigen
          Erfolg mit der 7. Ausgabe des "Premio Segurador Brasil" (Auszeichnung
          für brasilianische Versicherer), in dessen Rahmen sie Auszeichnungen
          in sieben Kategorien erhielt (Editora Brasil Noticias);
      -- Bradesco ist unter den 100 grössten Unternehmen weltweit das grösste
          brasilianische Privatunternehmen (Ranking - Forbes 2000);
      -- Bradesco ist das Privatunternehmen und die Finanzeinrichtung mit der
          wertvollsten Marke in ganz Brasilien, die, nach einer Studie der
          spezialisierten Consulting-Firma BrandAnalytics/Millward Brown (IstoE
          Dinheiro magazine) auf einen Preis von 14,9 Mrd. BRL geschätzt wurde.
      -- Bradesco ist laut eines Gutachtens von Standard & Poor's (ValorInveste
          magazine) der beste Aktienfondsverwalter; und
      -- Bradescos Sustainability Report ("Bericht über Nachhaltigkeit") 2008
          gewann den GRI Reader's Choice Awards (GRI-Leserpreis) 2010 in der
          Kategorie Most Effective Report ("Wirkungsvollster Bericht")
          (Global Reporting Initiative).@@end@@

    19. Beim Thema Nachhaltigkeit baut Bradesco auf drei Grundsteine: (i) Nachhaltige Finanzen mit besonderer Konzentration auf eine Einbeziehung der Banken, soziale und ökologische Variablen im Hinblick auf Kreditentscheidungen sowie das Angebot von sozialen und ökologischen Produkten; (ii) Verantwortungsbewusste Unternehmensführung mit besonderer Konzentration auf Mitarbeiterbindung, Verbesserung des Arbeitsplatzes sowie die Einführung ökoeffizenter Verfahren; und (iii) Sozial- und Umweltinvestitionen mit besonderer Konzentration auf Bildung, Umwelt, Kultur und Sport. Das Glanzlicht setzt auf diesem Gebiet jedoch Fundacao Bradesco, die seit 53 Jahren umfassende Sozial- und Bildungsprogramme entwickelt und über 40 Schulen in Brasilien betreibt. Im Jahr 2010, wird ein Budget von 268,010 Mio. BRL für 660.000 unterschiedliche Dienste zur Verfügung gestellt,von denen 112.000 Schülern der stiftungseigenen Schulen zugute kommen werden. Zudem erhalten die mehr als 50.000 Grundschüler ebenfalls kostenlose Schuluniformen, Schulmaterialien, Mahlzeiten und ärztliche und zahnärztliche Betreuung zur Verfügung gestellt. Über 550.000 Schüler werden über die virtuelle Schule, das E-Learning-Portal sowie durch die Digital Inclusion Center (CIDs) und durch Programme im Rahmen strategischer Partnerschaften wie Educa+Acao von den Initiativen der Stiftung profitieren.

    (1) Gemäss den nicht wiederkehrenden Ereignissen die auf Seite 8 im Bericht über die Wirtschaftlichkeits- und Finanzanalyse beschrieben sind; (2) schliesst die unter Eigenkapital verbuchten Anpassungen bezüglich der Anlagenbewertung nicht mit ein; (3) 96,1 Mrd. BRL, unter Berücksichtigung aller Aktien (abzüglich eigener Aktien) x Schlusskurse der Vorzugsaktien am letzten Tag des Zeitraums (liquideste Aktie); (4) Berücksichtigt Reinvestitionen von Dividenden/Zinserträgen des Eigenkapitals; und (5) Enthält Sicherheiten, Garantien, vorgezogene Forderungen aus Kreditkartengeschäften und Kreditübertragungen (durch Forderungen gesicherte Investmentfonds sowie durch Hypotheken gesicherte Forderungen); und (6) Für die vergangenen 12 Monate.

    Die gesamten Abschlüsse können eingesehen werden unter http://www.bradesco.com.br/ir

    Bloomberg: BBDE < GO >  

    Ansprechpartner: Frau Ivani Benazzi de Andrade, Telefonnr.: +55-11-2178-6218 oder Herr Carlos Tsuyoshi Yamashita, Telefonnr: +55-11-2178-6204.

ots Originaltext: Banco Bradesco S.A.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Frau Ivani Benazzi de Andrade, Telefonnr.: +55-11-2178-6218
oderHerr Carlos Tsuyoshi Yamashita, Telefonnr.: +55-11-2178-6204



Weitere Meldungen: Banco Bradesco S.A.

Das könnte Sie auch interessieren: