Mühlbauer Holding AG

euro adhoc: Mühlbauer Holding AG & Co.KGaA
Quartals- und Halbjahresbilanzen
Mühlbauer legt dritten Quartalsbericht vor - deutlicher Zuwachs bei Ergebnis und Liquidität - (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------- Roding, 04. November 2003 - Die im Prime Standard notierte Mühlbauer Holding AG & Co. KGaA, weltweit aktiver Anbieter innovativer Technologielösungen für die Sicherheitsindustrie, konnte auch im dritten Quartal 2003 seine Ertragskraft eindrucksvoll bestätigen und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 23,9 % auf 2,1 Mio. EUR (1,7) ausbauen. Gestützt auf ein positives Finanzergebnis verbesserte sich das Ergebnis vor Steuern (EBT) sogar um 166,3 % auf 2,3 Mio. EUR (0,9). Damit lag die Umsatzrendite im dritten Quartal bei 9,9 % (3,9%). Der Periodenüberschuss stieg um 174,2 % auf 1,7 Mio. EUR (0,6). Das Ergebnis je Aktie beträgt 0,10 EUR (0,06). Im Neun-Monatsvergleich hat Mühlbauer damit nicht nur das EBIT um insgesamt 81,5 % auf 5,1 Mio. EUR (2,8) erhöhen, sondern auch bereits das ordentliche Nettoergebnis des gesamten Vorjahres um über 30 % übertreffen können. Das EBT konnte im Neun-Monatsvergleich auf 5,4 Mio. EUR (1,6) mehr als verdreifacht, der Gewinn pro Aktie auf 0,24 EUR (0,11) mehr als verdoppelt werden. Durch das konsequent und gegenüber dem 30.09.2002 um 12,5 % auf 44,8 Mio. EUR (51,2) reduzierte Working Capital beträgt der Free Cash Flow trotz planmäßiger Investitionen im Volumen von 3,4 Mio. EUR (2,2) in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres 5,2 Mio. EUR. Seit dem 31.12.01 reduzierte sich damit trotz eines deutlich verzeichneten Umsatzwachstums das im Betrieb gebundene Kapital um 14,4 Mio. EUR. Die Bruttoliquidität beträgt zum 30.09.2003 22,8 Mio. EUR (14,7). Der Auftragseingang erhöhte sich im dritten Quartal um 3,5 % auf 22,4 Mio. EUR (21,7). Insgesamt stieg er im laufenden Jahr um 18,2 % auf 73,3 Mio. EUR (62,0). Der Auftragsbestand lag per 30.09.03 bei 31,5 Mio. EUR (37,8). Der Umsatz verbesserte sich im Quartalsvergleich um 4,8 % auf 23,1 Mio. EUR (22,1). Im laufenden Jahr erhöhte sich der Konzernumsatz um 9,6 % auf 69,8 Mio. EUR (63,7). Ende der Ad-hoc- Mitteilung Angesichts der weltweit wachsenden Anforderungen nach chipbasierten, sicherheits-orientierten ID-Lösungen setzt der Technologiekonzern Mühlbauer seine Strategie hin zum weltweit führenden Anbieter von Komplettlösungen für die gesamte Wertschöpfungskette der Smart Card- und Smart Label-Herstellung konsequent fort, ohne dabei den Ausbau seines Angebotsspektrums in verwandte Branchen zu vernachlässigen. Mit dem planmässigen Ausbau der weltweiten Vertriebskanäle kommt Mühlbauer gut voran, was die zukünftige Marktdurchdringung weiter erhöhen und beschleunigen wird. Durch die zunehmende Entwicklungsgeschwindigkeit bei neuen Technologien verfügt das Unternehmen mittlerweile über eine breite Basis innovativer und flexibler Produktionssysteme und sieht sich technologisch sehr gut aufgestellt, um weiterhin profitabel wachsen zu können und sich künftige weltweite Wachstumspotenziale zu erschliessen. Die Unternehmensgruppe Mühlbauer ist mit weltweit 19 Niederlassungen ein führender Anbieter innovativer und technologisch ausgereifter ID-Systemlösungen für die Sicherheitsindustrie. Sie entwickelt und produziert High-Tech Maschinenlinien zur Herstellung von Smart Cards (Multiapplikations-Chipkarten) und Smart Labels (intelligente Etiketten) und ist weltweit das einzige Unternehmen, das schlüsselfertige Komplettlösungen - vom Chipbonding bis hin zum Personalisierungsprozess - anbietet. Der vollständige Bericht steht im Internet unter http://www.muehlbauer.de zur Verfügung. Kontakt: Investor Relations, Tel.: +49 (0) 9461-952-653, investor-relations@muehlbauer.de, Mühlbauer Holding AG & Co. KGaA, Werner-von-Siemens-Str. 3, D-93426 Roding Ende der Ad-hoc-Mitteilung euro adhoc 04.11.2003 --------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Investor Relations Branche: Maschinenbau ISIN: DE0006627201 WKN: 662720 Index: CDAX, Nemax 50, Prime All Share, Prime Standard, Technologie All Share Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr Bayerische Börse / Freiverkehr Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: