Label STEP

Label STEP: Erfolg für den fairen Teppichhandel in einem schwierigen Marktumfeld

    Zürich (ots) - Label STEP engagiert sich seit zwölf Jahren für fairen Handel mit handgemachten Teppichen. Mit der Expansion nach Deutschland kann jetzt ein neuer Meilenstein gefeiert werden.     Faire Bedingungen bei der Teppichherstellung sowie bessere Lebensbedingungen im Produktionsumfeld sind die Ziele von Label STEP. Handgemachte Teppiche stammen meist aus wirtschaftlich benachteiligten Regionen und werden oft unter schlechten Bedingungen hergestellt.

    Ein verändertes Wohnverhalten liess die Verkaufszahlen in den 1990er Jahren einbrechen, fragwürdige Geschäftspraktiken einiger "schwarzen Schafe" im Handel und Berichte über prekäre Arbeitsbedingungen erschütterten das Vertrauen der KonsumentInnen. Die Situation Hunderttausender ArbeiterInnen wurde so weiter verschärft.

    Heute entwickeln sich die Einrichtungstrends wieder eher zugunsten des Kulturguts Teppich. Zudem können Händler und Importeure mit ihrem Engagement für gerechte Herstellungsbedingungen das Vertrauen der Konsumentinnen zurückgewinnen. In der Schweiz tragen bereits 40% der verkauften Teppiche das Label STEP. Auch in Frankreich und Österreich ist Label STEP landesweit vertreten. 2006 wurden Teppiche im Marktwert von 100 Mio. CHF unter dem Label STEP verkauft.

    Im Juni konnte Label STEP den ersten Fachhändler in Deutschland als Lizenznehmer gewinnen. Deutschland ist der mit Abstand grösste europäische Absatzmarkt für handgemachte Teppiche, die Expansion somit ein wichtiger Schritt. Die weitere Erschliessung des deutschen Teppichmarktes wird eine bedeutende Wirkungssteigerung in den Produktionsgebieten zur Folge haben.

    Das Firmenlabel STEP zeichnet nicht einzelne Produkte sondern Handelsunternehmen aus. Alle handgemachten Teppiche im Sortiment eines Lizenznehmers müssen fair gehandelt sein. Das steigert nicht nur die Wirkung in den Herstellungsgebieten sondern auch die Glaubwürdigkeit des Engagements der Lizenznehmer. Durch den Zusammenschluss mit der Max Havelaar-Stiftung (Schweiz) per 1.1.2007 werden Label STEP und sein Firmenlabelansatz weiter gestärkt.

ots Originaltext: Label STEP
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Reto Aschwanden
Kommunikation Label STEP
Tel.:        +41/61/273'41'93
E-Mail:    reto.aschwanden@label-step.org
Internet: www.label-step.org



Weitere Meldungen: Label STEP

Das könnte Sie auch interessieren: