Oberösterreich Tourismus

Großflächige Stimmungsbilder wecken Urlaubsleidenschaft - BILD

Der OÖ. Tourismus verstärkt mit einer großen Imagekampagne die Lust auf Sommerurlaub und Freizeitvergnügen in Oberösterreich

    Linz (ots) - Urlaub in Oberösterreich liegt heuer im Trend - das zeigen die vorläufigen Ergebnisse der bisherigen Sommersaison: insgesamt 450.000 Gäste urlaubten im Mai und Juni 2009 in Oberösterreich, dabei wurden 1,22 Millionen Nächtigungen registriert. Das bedeutet Zuwächse bei den Gästeankünften von + 0,7 %, die Nächtigungen (- 0,1%) pendeln sich auf dem hohen Niveau des Vorjahres ein. "Nach dem verregneten Sommerstart - Oberösterreich war vom Juni-Hochwasser stark betroffen - und unter den wirtschaftlich schwierigen Rahmenbedingungen ist das Ergebnis für das erste Sommer-Drittel sehr zufriedenstellend. Es zeigt sich aber sehr deutlich, dass Oberösterreichs Gäste enorm preissensibel reagieren und vor allem noch kurzfristiger buchen. Daher soll eine groß angelegte Imagekampagne im August die Lust auf Urlaub und Freizeit in Oberösterreich noch einmal verstärken." erklären Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Landesrat Viktor Sigl.

    Große 48 Bogen-Plakate mit leidenschaftlichen Oberösterreich-Motiven werden den ganzen August lang an 100 Stellplätzen im Bundesland verteilt (vorwiegend im Zentralraum Linz, Wels, Steyr) zum Wohlfühlen und Genießen einladen. Oberösterreichs Landschaften -von den Seen und Bergen im Süden bis zur Hügellandschaft des Mühlviertels - gepaart mit den individuellen Urlaubsinteressen der Gäste, wie etwa Wandern, Radfahren, Gesundheit, Genuss oder Kultur, ergeben eine perfekte Symbiose, die dabei vor den Vorhang gestellt wird. Daneben liefert die Internetadresse www.oberoesterreich.at den direkten Link zur umfassenden Urlaubs- und Freizeitinformation, die auch für kurzfristig Erholungssuchende die passenden Angebote bietet. "Gerade zur Hauptreisezeit werden die vor Ort weilenden Gäste durch die stimmungsvollen Bilder auf die Schönheiten und vielfältigen Freizeitmöglichkeiten im Land aufmerksam gemacht. Gleichzeitig soll damit auch die einheimische Bevölkerung zum Urlaub und Ausflug daheim motiviert werden." beschreibt Mag. Karl Pramendorfer, Vorstand des OÖ. Tourismus, die Idee der Kampagne.

    Vom Wirtschaftsressort des Landes OÖ wurden für diese kurzfristige Marketingaktion zusätzliche Budgetmittel zur Verfügung gestellt. "Das Urlaubsangebot unseres Bundeslandes bietet starke Alternativen für alle Interessen und Wetterlagen - vom Kulturgenuss über sportliche Aktivitäten bis hin zum Gesundheitsangebot. Durch das plakative Aufzeigen dieser Möglichkeiten können wir die heimischen Tourismus- und Freizeitbetriebe gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten einmal mehr unterstützen. Die kurzfristige Kampagne wird den Standort Oberösterreich nachhaltig stärken." ist Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Viktor Sigl überzeugt.

    Bild unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?oberoe

    Rückfragehinweis:      Elisabeth Kierner, Unternehmenskommunikation
Oberösterreich Tourismus, Freistädter Straße 119, A-4041 Linz      Tel:
0732/7277-123 oder 0664/3030444, Email: elisabeth.kierner@lto.at


ots Originaltext: Oberösterreich Tourismus
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: Oberösterreich Tourismus

Das könnte Sie auch interessieren: