LeasePlan Corporation N.V.

Berufskraftfahrer zum Handeln gegen die Verschmutzung der Umwelt bereit

    Almere, Niederlande (ots/PRNewswire) -

    - LeasePlan stellt GreenPlan vor und unterstützt so gleichermassen Unternehmen und Berufskraftfahrer bei der Verringerung der CO2-Emissionen

    Berufskraftfahrer sind sich der wichtigen Rolle, die Sie bei der Verringerung der Schadstoffbelastung der Umwelt spielen, bewusst und sie sind bereit, entsprechend zu handeln. Dies zeigt die weltweite Umfrage von LeasePlan unter Berufskraftfahrern. Um dies zu vereinfachen, stellt LeasePlan die neue globale Initiative mit dem Namen GreenPlan vor, die Unternehmen bei der Realisierung 'grüner' Fahrzeugflotten unterstützt.

    Verstärkung des persönlichen Umweltengagements

    91% der Befragten stimmten der Frage, ob sie persönlich eine Rolle bei der Verringerung der Schadstoffbelastung der Umwelt spielten, zu; eine Steigerung um 7% im Vergleich zur Umfrage von 2002. Berufskraftfahrer ziehen in Betracht, Fahrzeuge mit alternativen Antriebskonzepten zu fahren, wenn sich die Gelegenheit tatsächlich bietet und die Kosten sich auf vergleichbarem Niveau bewegen.

    Gemeinsame Verantwortung

    Vahid Daemi, Chief Executive Officer von LeasePlan, weist darauf hin, dass es Zeit zum Handeln ist. "Wenn wir ehrlich sind, so handeln wir doch mit einem Basiswert, der grossen Anteil an der Schadstoffbelastung der Umwelt hat. Andererseits glauben wir nicht, dass wir brauchbare Alternativen haben; und doch wollen wir zur Verringerung der Auswirkungen, die das Transportwesen auf die Umwelt hat, beitragen."

    LeasePlan setzt für die eigene Fahrzeugflotte, in Übereinstimmung mit dem Kyotoprotokoll und der Europäischen Union, auf einen durchschnittlichen CO2-Emissionswert von 130 g/km und will eine mögliche Differenz ausgleichen.

    Globale Lösung für ein globales Problem

    Daemi: "Mit unserem neuen Service Namens GreenPlan wollen wir Kunden helfen, die Emissionswerte ihrer Fahrzeuge zu erfassen und mit der Zeit zu verringern. Wir erleichtern die Neutralisierung eines Teils oder der gesamten CO2-Emission der Flotte. Ausserdem sind Berufskraftfahrer ein wichtiges Element bei diesem Prozess. Umweltbewusstes Fahren kann die CO2-Emissionen deutlich verringern."

    LeasePlan erkennt die globale Erwärmung als ein weltweites Problem. GreenPlan wurde als globale Initiative entwickelt, vom TüV Rheinland überprüft und von Intelligent Energy Europe (IEE) unterstützt. Darin drückt sich die Überzeugung LeasePlans aus, dass Unternehmen eine entscheidende Rolle bei der Verringerung der CO2-Emissionen zukommt.

    Redaktioneller Hinweis:

    Unternehmensprofil

    LeasePlan ist im Flotten- und Fahrzeugmanagementgeschäft tätig, hauptsächlich im Bereich jederzeit kündbare Leasing-Verträge. LeasePlan beschäftigt 6.300 Menschen weltweit, bewegt 1,26 Millionen Fahrzeuge und hat ein Leasingportfolio von 13,2 Mrd. Euro. LeasePlan besitzt seit 1993 eine allgemeine Bankzulassung und wird von der Niederländischen Zentralbank kontrolliert. LeasePlan ist indirekt im Besitz eines Konsortiums, das sich aus der Volkswagen Gruppe (50%), Mubadala Development Company (25%) und der Olayan Group (25%) zusammensetzt.

    Weitere Informationen über LeasePlan und GreenPlan finden Sie unter www.leaseplan.com

ots Originaltext: LeasePlan Corporation N.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen erhalten Sie von: LeasePlan Corporation N.V.,
Jaime Requeijo Gutierrez, Senior Vice President, Group Service
Business Development, Tel. +31-36-529-3651, Fax +31-36-529-3710,
E-Mail Jaime.Requeijo@leaseplancorp.com



Das könnte Sie auch interessieren: