CompuGROUP Holding AG

Dresdner Bank und CompuGROUP vereinbaren Zusammenarbeit

-------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Kooperationen/eHealth Koblenz (euro adhoc) - PRESSEINFORMATION Dresdner Bank und CompuGROUP vereinbaren Zusammenarbeit Frankfurt/Koblenz - 30. Oktober 2007: Die Dresdner Bank und die CompuGROUP Holding AG, ein führender europäischer Anbieter von eHealth- Lösungen, arbeiten künftig zusammen: Im Rahmen ihrer Zielgruppenausrichtung auf Ärzte nutzt die Dresdner Bank die Arztinformationssysteme des deutschen Marktführers in diesem Segment als Kommunikationsplattform. Nahezu jeder zweite niedergelassene Arzt in Deutschland arbeitet mit einem System der CompuGROUP. Durch die Kooperation zwischen dem eHealth-Anbieter und der Dresdner Bank profitieren Mediziner von wertvollen Informationen zum Thema Finanzen wie beispielsweise bei der Praxisfinanzierung. Darüber hinaus werden ihnen umfassende Informationen über Finanzdienstleistungen der Dresdner Bank, die speziell auf die Zielgruppe der Mediziner zugeschnitten sind, zur Verfügung gestellt. Künftig ist auch die gemeinsame Entwicklung von neuen Finanzdienstleistungsangeboten geplant. "Betriebswirtschaftliches Handeln rückt für Ärzte immer mehr in den Vordergrund ihrer täglichen Arbeit. Damit einhergehend steigt der Bedarf an qualifizierten Finanzinformationen. Als fester Partner an der Seite der Ärzte und Zahnärzte ist es unser großer Vorteil zu wissen, wie man diese Informationen zur Verfügung stellt, ohne den Arzt in seinem medizinischen Handeln zu beeinträchtigen. Dieses ist uns im Rahmen der Kooperation mit der Dresdner Bank besonders wichtig", unterstreicht Jan Broer, Vorstand der CompuGROUP Holding AG. "Wir wollen uns als Qualitätsberater für akademische Heilberufe positionieren. Darüber hinaus möchten wir Medizinern die passenden Instrumente an die Hand geben, damit sie ihre finanziellen Aspekte im Berufsleben sowie in der privaten Entwicklung erfolgreich gestalten können. Zudem entwickeln wir spezifische Produktlösungen, um die Anforderungen von Ärzten an eine Bank bestmöglichst zu erfüllen", ergänzt Luca Marighetti, Leiter Zielgruppenmanagement der Dresdner Bank in Frankfurt. Über CompuGROUP Holding AG CompuGROUP ist eines der führenden eHealth-Unternehmen in Europa. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGROUP Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 275.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern, Verbünden und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. Die CompuGROUP ist in 9 europäischen Ländern tätig. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 1.600 Mitarbeiter. Für Rückfragen (auch zu Bildmaterial) steht Ihnen zur Verfügung: CompuGROUP Holding AG Peter Michels Marketing und Kommunikation Telefon: +49 (261) 80 00 1284 Telefax: +49 (261) 80 00 1687 E-Mail: presse@compugroup.com Dresdner Bank AG Martin Kurz External Communication Telefon: +49 (69) 263 55807 Telefax: +49 (69) 263 11809 E-Mail: martin.kurz@dresdner-bank.com Ende der Mitteilung euro adhoc 30.10.2007 10:13:21 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: CompuGROUP Holding AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Peter Michels Marketing & Kommunikation Tel: +49 (0)261 8000-1284 E-Mail: investor@compugroup.com Branche: Software ISIN: DE0005437305 WKN: 543730 Börsen: Börse Frankfurt / Amtlicher Markt/Prime Standard Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Börse München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: