Sennheiser Communications A/S

Premium Bluetooth Headsets für Mobiltelefone von Sennheiser Communications

    Kopenhagen (ots/PRNewswire) - Sennheiser Communications erweitert seine Reihe von Premiumprodukten durch das neue FLX 70 Mobiltelefon-Headset, dem brandneuen Nachfolger des bei der diesjährigen Cebit vorgestellten VMX 100 mit VoiceMax(TM).

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070316/249325-a )

    Etabliertes Know-how für die Technologien von morgen

    Der dänische Headset-Hersteller ist ein starkes Joint Venture zwischen dem überaus erfolgreichen Elektroakustikspezialisten Sennheiser und dem international renommierten, auf Hörhilfen spezialisierten Unternehmen William Demant Holding Group.

    Die Kombination von High End Audio- und Klangwiedergabequalität mit der führenden Technologie im Bereich der Hörgeräte und modernster digitaler Signalverarbeitungstechnologie seiner Elternunternehmen, ermöglicht es Sennheiser Communications modernste Headsets, die Spracherkennung und Hörkomfort für alle Arten von Telekommunikation verbessern, zu erstellen.

    "Im Zuge der ständig zunehmenden Nutzung mobiler Kommunikation wächst auch der Bedarf an Premium-Headsets bei qualitätsbewussten Konsumenten. Unsere neuen schnurlosen Headsets stellen ein gutes Beispiel dafür dar, wie wir das Beste aus unseren Elternunternehmen kombinieren, um diesem Bedarf gerecht zu werden", erklärt Andreas Bach, General Manager von Sennheiser Communications.

    Egal, ob es sich um VoiceMax(TM), der einzigartigen Dualmikrofontechnologie des VMX 100, oder das neue FlexFit(TM) Konzept des FLX 70 handelt, Ergonomie und Tragekomfort ergänzen jeweils die Klangqualität von Sennheiser. Der wichtigste Vorteil für den Endnutzer ist die Premiumqualität. Sei es das hoch entwickelte DSP-basierte Geräuschmanagementsystem oder die verwendeten, hochqualitativen Kopfhörer, die jahrelange Erfahrung macht sich in all unseren Produkten bemerkbar.

    "Gute Kommunikation", erklärt Andreas Bach, "ist nur so gut, wie der schwächste Punkt in der Verbindung, also sollte von Natur aus die Wahl auf Premiumheadsets fallen."

    Das neue FLX 70 wird ab November 2007 im Einzelhandel erhältlich sein

    Sennheiser Communications A/S ist ein Joint Venture zwischen dem dänischen Unternehmen William Demant Holding A/S und dem deutschen Unternehmen Sennheiser electronic GmbH & Co. KG. Sennheiser Communications hat seinen Sitz in Kopenhagen und entwickelt Headsets für Call- und Kontaktzentren, PC-Headsets für Computerspiele und Internettelefonie und neuerdings auch Drahtloslösungen für Büros und Mobiltelefone. Sennheiser Communications A/S bietet modernste Technologien und herausragenden Kundendienst. Das Joint Venture baut auf der Erfahrung zweier Unternehmen auf, die auf ihren jeweiligen Gebieten marktführend sind.

ots Originaltext: Sennheiser Communications A/S
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Pressekontakt: Sennheiser Communications A/S, Michael Porsbo,
porsbo@sennheisercommunications.com, 6 Langager, 680 Solrød Strand,
Denmark, Telefon +45-5618-0000, Fax +45-5618-0099



Weitere Meldungen: Sennheiser Communications A/S

Das könnte Sie auch interessieren: