Sixt Aktiengesellschaft

EANS-Adhoc: Sixt Aktiengesellschaft
Sixt: Weiteres Wachstum und hohes Ertragsniveau im ersten Quartal 2012

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
3-Monatsbericht

22.05.2012

Ad hoc Mitteilung nach § 15 WpHG
Sixt AG, Zugspitzstr. 1, 82049 Pullach
WKN: 723132, ISIN: DE0007231326
WKN: 723133, ISIN: DE0007231334
Frankfurter Wertpapierbörse, Prime Standard Segment


Quartalszahlen

Sixt: Weiteres Wachstum und hohes Ertragsniveau im 
ersten Quartal 2012 

Pullach, 22. Mai 2012 - Der Sixt-Konzern hat im ersten Quartal 2012 den
Wachstumskurs des vergangenen Jahres fortgesetzt und eine Geschäftsentwicklung
im Rahmen der Erwartungen verzeichnet. Der Konzernumsatz stieg um 4,5 % auf
380,8 Mio. Euro (Q1 2011: 364,4 Mio. Euro). Die Ertragslage des internationalen
Mobilitätsdienstleisters blieb auf hohem Niveau: Das Konzernergebnis vor Steuern
(EBT) lag trotz der erwartet höheren operativen Kosten sowie der Anlaufkosten
für neue Aktivitäten mit 26,0 Mio. Euro nur um 6,2 % unter dem um einen
Einmalertrag von 4,4 Mio. Euro bereinigten Wert des Vorjahresquartals von 27,8
Mio. Euro (ausgewiesener Vorjahreswert:  32,2 Mio. Euro). Verglichen mit dem EBT
des Schlussquartals 2011 (23,3 Mio. Euro) nahm das Quartalsergebnis dagegen um
11,9 % zu. Sixt weist für die ersten drei Monate 2012 einen Konzernüberschuss
von 17,9 Mio. Euro aus (Q1 2011: 22,4 Mio. Euro).

Im Geschäftsbereich Autovermietung nahmen die Vermietungserlöse (ohne sonstige
Erlöse aus dem Vermietgeschäft) bei anhaltend guter Nachfrage um 10,3 % zu und
erreichten 215,7 Mio. Euro (Q1 2011: 195,6 Mio. Euro), wobei das Wachstum sowohl
vom Inlandsgeschäft (+5,7 %) als auch von den Auslandsaktivitäten (+22,1 %)
getragen wurde. Insgesamt erreichte der Geschäftsbereich Autovermietung einen
Quartalsumsatz von 237,5 Mio. Euro (Q1 2011: 217,1 Mio. Euro; +9,4 %).

Im Segment Leasing lagen die Leasingerlöse im ersten Quartal 2012 mit 93,3 Mio.
Euro um 3,4 % unter dem Vorjahreswert von 96,5 Mio. Euro. Der Gesamtumsatz des
Geschäftsbereichs Leasing erreichte von Januar bis März 141,2 Mio. Euro (Q1
2011: 145,4 Mio. Euro; -3,0 %). 

Der Vorstand bekräftigt seine bisherigen Aussagen zum Gesamtjahr 2012. Vor dem
Hintergrund der nachlassenden Konjunktur in Europa geht er von einem
schwierigeren Jahr aus. Sixt rechnet mit einem weiteren Anstieg der
Vermietungserlöse und hält auch ein Wachstum des Leasingumsatzes für möglich.
Dabei wird eine erneut gute Ertragslage erwartet. Aufgrund der
gesamtwirtschaftlichen Risiken und höherer operativer Kosten dürfte aber das
sehr hohe Ergebnisniveau des Jahres 2011 nur schwer wieder zu erreichen sein.


Kontakt: 
Frank Elsner
Sixt Central Press Office
T +49 - 89 - 992 496 - 30/ - 31
F +49 - 89 - 992 496 - 32
E-Mail: pressrelations@sixt.com


Rückfragehinweis:
Investor Relations
+49 (0)89-74444-5104
InvestorRelations@sixt.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Sixt Aktiengesellschaft
             Zugspitzstraße 1
             D-82049 Pullach
Telefon:     +49 (0) 89 74444 5104
FAX:         +49 (0) 89 74444 85104
Email:    InvestorRelations@sixt.de
WWW:      http://www.sixt.de
Branche:     Auto
ISIN:        DE0007231326, DE0007231334
Indizes:     SDAX, CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:      Freiverkehr: Hannover, Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf,
             Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Sixt Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: