Metriopharm AG

MetrioPharm AG jetzt Mitglied im Koch-Metschnikow Forum

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Aktien/Börse/Forschung/Pharma

Zürich (euro adhoc) - Die MetrioPharm AG ist mit sofortiger Wirkung ordentliches Mitglied des Koch-Meschnikow Forums. Die medizinisch-wissenschaftliche Gesellschaft befasst sich intensiv mit Fragen der Bekämpfung der bedeutenden Infektionskrankheiten wie Tuberkulose, Hepatitis und AIDS. Die Mitgliedschaft und aktive Mitarbeit im Koch-Metschnikow Forum eröffnet der MetrioPharm AG einen noch intensiveren Kontakt zu führenden Infektionsmedizinern auf internationaler Ebene.  Dort stoßen vor allem die Ergebnisse der klinischen Studien mit MP 1021 bei Tuberkulose und Hepatitis auf zunehmendes Interesse.

Die Gründung des Forums geht auf eine Initiative der Bundesregierung und der russischen Regierung zurück, die einer Zusammenarbeit der in der Infektionsforschung führenden Institute und Forschungseinrichtungen  beider Länder eine Plattform geben soll. Mitglied des Forums sind führende Wissenschaftler, Institute und forschende Unternehmen wie die MetrioPharm AG.

Auf Einladung des Koch-Metschnikow Forums werden Dr. Wolfgang Brysch und Renate Schirrow bereits auf der nächsten wissenschaftlichen Konferenz des Forums vom 09. - 12. September über die Arbeit der MetrioPharm AG berichten.

Wenige Tage vorher, am 05. September, wird die MetrioPharm  AG mit einem Empfang im Berliner Langenbeck-Virchow Haus, dem Sitz der Berliner Medizinischen Gesellschaft und des Koch-Metschnikow Forums, Repräsentanten aus Wissenschaft und Politik den Entwicklungsstandort in Hennigsdorf vorstellen.  Einladungen zu dieser Veranstaltung können - ausschließlich per Email - bei der MetrioPharm AG angefordert werden unter info@metriopharm.com .

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 20.08.2007 20:01:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Metriopharm AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
MetrioPharm AG
Dr. med. Wolfgang Brysch
Tel.: +41 44 308 39 43
E-Mail: w.brysch@metriopharm.ch

Branche: Pharma
ISIN:      CH0029188817
WKN:        A0MLMB
Börsen:  Börse Frankfurt / Freiverkehr/Entry Standard



Weitere Meldungen: Metriopharm AG

Das könnte Sie auch interessieren: