RapidShare AG

RapidShare macht Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung zugänglich

    Cham, Schweiz (ots) - Die RapidShare AG, einer der beliebtesten 1-Click-Hoster, gibt die Schnittstelle zur Anwendungsprogrammierung (API) frei. Damit können private und professionelle Entwickler RapidShare-Technologie schnell und einfach in ihre Tools einbinden, beispielsweise Upload-Funktionen in Musik- und Videosoftware oder Spiele integrieren. Außerdem lassen sich Programme für die Verwaltung von RapidShare-Konten schreiben - den Ideen der Coder sind keine Grenzen gesetzt.

    Die freigegebene API ermöglicht es Dateien, Ordner und LinkListen von RapidShare zu verwalten. Als Implementierungsreferenz dient die neue Premium-Zone, die derzeit allen Usern alternativ zur alten Premium-Zone zur Verfügung steht. Die Dokumentation der API kann unter http://images.rapidshare.com/apidoc.txt heruntergeladen werden, weitere Informationen finden sich auf der Seite http://rapidshare.com/dev.html .

    "Wir veröffentlichen die API, um Entwicklern die Möglichkeit zu geben, RapidShare-Technologie in ihre Tools einzubinden." so Bobby Chang, COO der RapidShare AG, "Es gibt so viele talentierte Programmierer rund um den Globus, dass wir gespannt sind, welche interessanten Applikationen und neuen Integrationen wir in den kommenden Monaten sehen werden."

    Über RapidShare

    Die RapidShare AG verteilt digitale Informationen für Unternehmen und Privatpersonen. Die Daten lassen sich in wenigen Schritten auf das System laden und können anschließend den Empfängern zum Download bereitgestellt werden. Die RapidShare AG wurde im Jahr 2006 gegründet und hat ihren Sitz in Cham in der Schweiz.


ots Originaltext: RapidShare AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Indigo Pearl GmbH & Co. KG
Ina Frank
Richardstr. 45
22081 Hamburg
Deutschland
Tel: +49 40 25 33 02 -77
if@indigopearl.de



Weitere Meldungen: RapidShare AG

Das könnte Sie auch interessieren: