Keukenhof

Königin Beatrix der Niederlande eröffnet die 60. Ausstellung auf dem Keukenhof in Lisse

    Lisse, Niederlande (ots/PRNewswire) -

    - Mit Foto

    Mit der Taufe der neuen Tulpensorte Spring Garden eröffnete Ihre Majestät Königin Beatrix der Niederlande am 18. März offiziell die 60. Internationale Blumenschau auf dem Keukenhof. Das Thema für dieses Jubiläumsjahr lautet 'USA, New Amsterdam: New York, 400' und soll die Bande der Freundschaft mit den zahlreichen amerikanischen Besuchern, als auch dem holländischen Entdecker Henry Hudson stärken. Kunden aus den Vereinigten Staaten kauften ungefähr 10 % der Eintrittskarten während des Kartenvorverkaufes auf dem Keukenhof. Und vor vier Jahrhunderten betrat Hudson im Auftrag der Vereenigde Oostindische Compagnie, der Niederländischen Ostindien Company, die in jenen Zeiten die Seeherrschaft innehatte das Land an der Stelle, an der sich heute Manhattan befindet und gründete New Amsterdam, das heutige New York. Hudson und die Holländer waren indirekt für die Gründung der Stadt verantwortlich, so wie wir sie heute kennen.

    Um sich die Multimedia-Pressenotiz anzusehen, klicken Sie bitte auf: http://www.prnewswire.com/mnr/keukenhof/37472/

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090319/340775)

    In den vergangenen 6 Jahrzehnten wurde der Keukenhof von den Mitgliedern der königlichen Familien stets mit einem heissen Interessen verfolgt. Am 2. Mai 1972 feierten die damalige Königin Juliana und ihr Prinzgemahl Bernhard ihr 25. Hochzeitsjubiläum und im Jahr 2001 wurde Prinzessin Maxima erstmals öffentlich auf dem Keukenhof vorgestellt.

    Um das Thema des Jahres 2009 zu betonen, wandten sich der Bürgermeister von Amsterdam, Prof. Dr. M.J. Cohen, und der Kongressabgeordnete Maurice Hinchey mit Reden an die Besucher.

    Spring Garden ist eine Darwin-Hybrid Tulpe, die vom internationalen Pflanzenforschungsinstitut Wageningen aus einer Madame Lefeber und einem Tetraploid und weiteren von Fluwel in Burgerbrug gezüchtet wurde. Die natürliche Blütezeit ist um Ende April.

    Amerika in Blumen

    Das Thema für 2009 wird eindrucksvoll von der Freiheitsstatue in Blüten repräsentiert, die 24 mal 16 Meter gross ist und aus mehr als 50.000 Blumenzwiebeln besteht.

    Keukenhof 2009 fasst das Thema Amerika auf und beginnt mit dem Hudson River am Parkeingang. Von dort aus führt ein sich wiegender Pfad aus blaublühenden Traubenhyazinthen, die die zwei Flüsse von New York darstellen und die Besucher entlang erkennbarer amerikanischer Wahrzeichen wie Brooklyn, Harlem und der Wall Street geleiten. Ein Walk of Fame stellt die frühere First Lady Laura Bush, James Last und Manhattan in Blumenportraits dar.

    In dem 32 Hektar grossen historischen Park blühen sieben Millionen Tulpen, Hyazinthen, Osterglocken und andere Frühjahrsblüher um die Wette. Der Park ist dieses Jahr vom 19. März bis zum 21 Mai geöffnet.

    Hinweise für die Redakteure:

    Ein Bild, das diese Pressemeldung begleitet, ist von PA Photowire erhältlich. Es kann aus http://www.pa-mediapoint.press.net heruntergeladen oder unter http://www.mediapoint.press.net oder http://www.prnewswire.co.uk betrachtet werden.

ots Originaltext: Keukenhof
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen: Keukenhof, Annemarie M.M.
Gerards-Adriaansens, PR-Manager, Tel.: +31-252-465505, Fax:
+31-252-465565, E-Mail: a.gerards@keukenhof.nl



Weitere Meldungen: Keukenhof

Das könnte Sie auch interessieren: