WDR Westdeutscher Rundfunk

Einladung zur Pressekonferenz "Buddenbrooks - Ein Geschäft von einiger Größe" am Donnerstag, 11. Oktober, 15.30 Uhr, in Köln

Köln, 4.10.2007 (ots) - BUDDENBROOKS -EIN GESCHÄFT VON EINIGER GRÖSSE in Anwesenheit des Regisseurs und Autors Dr. Heinrich Breloer, der Darsteller Armin Mueller-Stahl, Iris Berben und Mark Waschke, sowie Dr. Matthias Esche (Geschäftsführer Bavaria Film GmbH / Gesamtleitung der Produktion), Monika Piel (WDR-Intendantin / Koproduktion), Heinz-Joachim Weber (WDR-Produktionsdirektor / Koproduktion) und Michael Schmid-Ospach (Geschäftsführer Filmstiftung NRW) Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit möchten wir Sie am Donnerstag, 11. Oktober um 15.30 Uhr zur Pressekonferenz anlässlich der derzeit in Köln laufenden Dreharbeiten von BUDDENBROOKS - EIN GESCHÄFT VON EINIGER GRÖSSE in die MMC Studios (Am Coloneum 1, 50829 Köln) einladen. Vor der Pressekonferenz findet um 15.15 Uhr ein Fototermin statt. BUDDENBROOKS - EIN GESCHÄFT VON EINIGER GRÖSSE adaptiert mit "Buddenbrooks. Verfall einer Familie" einen der bedeutendsten Romane deutscher Sprache, für den Thomas Mann 1929 den Literaturnobelpreis erhielt. Angelehnt an die literarische Vorlage schildert der Film das bewegende Schicksal der traditionsreichen Kaufmannsfamilie Buddenbrook in der Hansestadt Lübeck im 19. Jahrhundert. Über drei Generationen erleben die Zuschauer, wie eine wohlhabende Patrizierfamilie am Lebenskonflikt zwischen geschäftlichen Interessen und Streben nach persönlichem Glück langsam zerbricht. BUDDENBROOKS - EIN GESCHÄFT VON EINIGER GRÖSSE wird durch den vielfachen Grimme-Preisträger Dr. Heinrich Breloer realisiert. Er hatte 2001 mit dem Doku-Drama "Die Manns - Ein Jahrhundertroman" bereits auf faszinierende Weise die Familiengeschichte Thomas Manns portraitiert und setzt dessen bekanntestes Werk nun als Kino-Spielfilm um. Mit Armin Mueller-Stahl (Konsul Jean), Iris Berben (Konsulin Bethsy), Jessica Schwarz (Tony), August Diehl (Christian) sowie Mark Waschke (Thomas) in den Hauptrollen versammelt er hierfür einige der namhaftesten und beliebtesten deutschen Schauspieler vor der Kamera. Das Drehbuch schrieb Heinrich Breloer gemeinsam mit seinem langjährigen Co-Autor Dr. Horst Königstein. Die Dreharbeiten finden u.a. an Originalschauplätzen in Lübeck sowie in Augsburg und Köln statt. Produziert wird BUDDENBROOKS - EIN GESCHÄFT VON EINIGER GRÖSSE von der Bavaria Film, München (Dr. Matthias Esche, Uschi Reich, Jan S. Kaiser und Michael Hild), und der Colonia Media, Köln (Winka Wulff), in Koproduktion mit FilmInterest GmbH sowie WDR (federführende Redaktion: Dr. Barbara Buhl), NDR, SWR, BR, Degeto und ARTE. Mit Förderung von Filmstiftung NRW, FFF Bayern und FilmFörderung Hamburg Schleswig-Holstein. BUDDENBROOKS - EIN GESCHÄFT VON EINIGER GRÖSSE wird am 25. Dezember 2008 im Verleih von Warner Bros. in die deutschen Kinos kommen. Für Anmeldung (bitte bis Montag, 8.10.) und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die betreuende Agentur: boxfish films, Philipp Graf und Karen Rudolph Senefelderstrasse 22, 10437 Berlin Tel / Fax: (030) 44 044 751 / -691 E-Mail: info@boxfish-films.de Einen detaillierten Ablaufplan erhalten Sie zeitnah zum 11. Oktober mit Ihrer Akkreditierungsbestätigung. Bei den angegebenen Zeiten handelt es sich um circa-Angaben. Sollte es aufgrund von Verzögerungen im Drehplan zu leichten Verspätungen kommen, bitten wir um Verständnis. ots Originaltext: WDR Westdeutscher Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Barbara Feiereis, WDR-Pressestelle, Tel. 0221-220.2705, barbara.feiereis@wdr.de

Das könnte Sie auch interessieren: