Gen-Probe Incorporated

Gen-Probe bringt vollautomatisiertes und integriertes molekulares Testinstrument PANTHER(TM) auf den europäischen Markt

    San Diego (ots/PRNewswire) - Gen-Probe Incorporated gab heute bekannt, dass sein PANTHER(TM) System, ein vollautomatisiertes und integriertes molekulares Testsystem, dessen Flexibilität verschiedensten Testanforderungen gerecht wird, nun CE-zertifiziert ist und in Europa zum Verkauf angeboten wird.

    "Nach dreieinhalb Jahren intensiver Entwicklungstätigkeit haben wir mit der Markteinführung unseres PANTHER-Systems in Europa, einen Monat früher als geplant, einen bedeutenden Meilenstein in der Unternehmensgeschichte von Gen-Probe erreicht - zugleich ein Beweis für die Fähigkeiten und das Engagement unserer Mitarbeiter, die dies möglich gemacht haben", so Carl Hull, President und CEO von Gen-Probe. "Wir sind davon überzeugt, dass das PANTHER-System die gesamte Molekulardiagnostik revolutionieren wird. Erstmals wird Kunden jene Produktivität und Flexibilität geboten, die bis dato nur klinisch-chemische Hochdurchsatz- und Immunoassay-Systeme leisten konnten."

    Die wichtigsten Leistungsmerkmale des PANTHER-Systems:

@@start.t1@@      - Vollintegrierte "Sample-in/Result-out"-Automation. Ein einziger
         Bediener ist in der Lage, 275 Proben in 8 Stunden mit dem PANTHER-
         System zu verarbeiten. Die Arbeitszeit von weniger als einer Stunde
         hierfür am PANTHER-System lässt 7 Stunden für andere Tätigkeiten frei.
         Je nach Kundenbedarf bietet das PANTHER-System auch die Möglichkeit für
         die Verarbeitung von 500 Proben in 12 Stunden ohne
         Bedienerintervention.
      - Probenentnahme aus Primärröhrchen für maximale Flexibilität und
         Produktivität. Mehrere verschiedene Tests können an einer einzigen
         Probe durchgeführt werden bei permanenter Zugriffsmöglichkeit des
         Bedieners auf Proben, Reagenzien und Verbrauchsmaterialien.
      - Kundenorientiertes Design, benutzerfreundliche Software und
         Ferndiagnosemöglichkeiten.
      - Umfassende Prozesskontrollen, u.a. Positiv-Identifizierung aller
         Proben, Füllstandmessung, Reagenzdosierungsprüfung und RFID-Tags auf
         den Flüssigkeitsbehältern.
      - Kleine Stellfläche mit 122 cm Breite, 81,5 cm Tiefe und 175 cm Höhe.@@end@@

    In Europa kann das PANTHER-System zunächst für Nukleinsäuretests von Gen-Probe für den Nachweis der weit verbreiteten sexuell übertragbaren Infektionen mit Chlamydien und Gonorrhöe eingesetzt werden. Dazu gehören der APTIMA Combo 2(R), APTIMA(R) CT (Chlamydien) sowie der APTIMA GC (Gonorrhöe) Test. Weitere qualitative und quantitative Tests befinden sich derzeit in der Entwicklung.

    Das PANTHER-System baut auf dem Erfolg des TIGRIS(R) Instruments von Gen-Probe auf, dem ersten vollautomatisierten molekularen Hochdurchsatz-Testsystem für grosse Labors. Seit seiner Markteinführung 2004 wurden mehr als 500 TIGRIS-Systeme in kjlinisch-dignostischen und Blutbanklabors weltweit installiert.

    Das PANTHER-System ist CE zertifiziert für den Vertrieb in der Europäischen Union, wurde jedoch noch nicht von der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA (Food and Drug Administration) freigegeben und ist daher in den USA nicht im Handel erhältlich. Nähere Informationen zum PANTHER-System und den verfügbaren Tests erhalten europäische Labors beim Kundendienst von Gen-Probe in Wiesbaden (Deutschland) unter der Telefonnummer +49-6122-7076451 bzw. per E-Mail an customerservice@gen-probe.eu.

    Informationen über Gen-Probe

    Gen-Probe Incorporated ist weltweiter Marktführer in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung schneller, präziser und kosteneffizienter Produkte und Dienstleistungen für die Molekulardiagnostik, v. a. zur Diagnose von Erkrankungen am Menschen, zur Kontrolle von menschlichem Spenderblut sowie zur Gewährleistung von Transplantationskompatibilität. Gen-Probe verfügt über 27 Jahre Erfahrung im Bereich Nukleinsäuretests (NAT) und hat im Jahr 2004 für seine Entwicklung von NAT-Blutscreeningtests die National Medal of Technology, die höchste Auszeichnung für technologische Innovationen in den USA, erhalten. Der Hauptsitz von Gen-Probe befindet sich in San Diego, USA. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 1.300 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.gen-probe.com.

    Warnhinweis für zukunftsorientierte Aussagen

    Bei Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich auf unsere Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Ziele, Annahmen oder zukünftige Ereignisse oder Leistungen beziehen, handelt es sich um zukunftsorientierte Aussagen. Derartige Aussagen sind an Worten oder Ausdrücken wie "glauben", "wird", "erwarten", "annehmen", "schätzen", "beabsichtigen", "planen" und "könnte" zu erkennen. Aussagen zu möglichen oder erwarteten Betriebsergebnissen, behördlichen Zulassungen, künftigen Umsätzen, Wachstumschancen und Managementplänen sind etwa zukunftsorientierte Aussagen. Zukunftsorientierte Aussagen stellen keine Gewähr für Leistungen dar. Sie unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, aufgrund derer tatsächliche Ergebnisse erheblich von ausdrücklich und indirekt erwähnten Ergebnissen abweichen können. Zu derartigen Risiken zählen u.a.: (i) das Risiko, dass das PANTHER-System keine Marktzulassung in den USA erhält, (ii) das Risiko, dass andere Tests nicht zur Verwendung mit dem PANTHER-System zugelassen werden, (iii) die Möglichkeit, dass sich der Vertriebsmarkt für unser PANTHER-System oder andere neue Produkte nicht erwartungsgemäss entwickelt, (iv) das Risiko, dass unser geistiges Eigentum im Zusammenhang mit dem PANTHER-System für nichtig erklärt wird sowie (v) das Risiko, dass wir nicht ausreichend wettbewerbsfähig sind. Diese Liste enthält einige der Faktoren, die uns davon abhalten könnten, in zukunftsorientierten Aussagen erwähnte Ergebnisse zu erzielen. Weitere Informationen über mögliche Risiken und Unsicherheiten sowie unsere Geschäftsberichte und Bilanzvermerke finden Sie in unseren bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission - SEC) eingereichten Dokumenten. Wir lehnen ausdrücklich jegliche Verpflichtung zur Aktualisierung zukunftsorientierter Aussagen ab, um Ereignisse oder Umstände nach der Veröffentlich dieser Pressemitteilung zu berücksichtigen bzw. späteren Ereignissen Rechnung zu tragen.

      Ansprechpartner:
      Michael Watts
      Leiter Investor Relations und
      Unternehmenskommunikation
      +1-858-410-8673

ots Originaltext: Gen-Probe Incorporated
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Michael Watts, Leiter Investor Relations
undUnternehmenskommunikation, Gen-Probe Incorporated, +1-858-410-8673



Weitere Meldungen: Gen-Probe Incorporated

Das könnte Sie auch interessieren: