Votorantim Group

Votorantim Group gibt Aktienübernahmeangebot bekannt

    Sao Paulo, Brasilien (ots/PRNewswire) -

    Voto-Votorantim Overseas Trading Operations III Ltd., ein Unternehmen mit beschränkter Haftung mit Sitz auf den Kaymaninseln ("Votorantim III"), gab heute bekannt, man habe ein Übernahmeangebot für alle nicht eigenen und eigenen, zu 7,875% verzinsten, 2014 fälligen, von Votorantim Participacoes S.A. ("VPAR"), Votorantim Celulose e Papel S.A., Votorantim Cimentos Brasil Ltda., Votorantim Metais Zinco S.A. und Votorantim Metais Niquel S.A. besicherten Notes (CUSIP nrs. 92908FAA4, G9393BAA2 und ISIN nrs. US92908FAA49, USG9393BAA29) im Wert von 300.000.000 USD ("Notes") gemacht. Votorantim III ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von VPAR, die die Holding-Gesellschaft des Votorantim Konzerns ist. VPAR ist ein brasilianischer diversifizierter Konzern, der führend im Bereich der Zement-, Zellstoff- und Papier- sowie Metall- und Montanindustrie ist und der bereits aktiv an der Produktion von Chemikalien, gefrorenem Fruchtsaftkonzentrat, Energie sowie Finanz- und Venture Capital Dienstleistungen beteiligt ist. Der Zweck des Übernahmeangebots besteht darin, das Profil der ausstehenden Konzernverschuldung von Votorantim durch Verringerung des Anteils an höher verzinsten Anleihekupons zu verringern.

    Der Kaufpreis je Nennwert der nach Massgabe des Übernahmeangebots gültig angebotenen bzw. nicht gültig zurückgenommener 1.000,00 USD Notes ist -- wie im "Offer to Purchase" vom 25. Oktober 25 2006 beschrieben -- gleich der Summe des Nennbetragbarwerts von je 1.000,00 USD Notes am Abrechnungstag des Übernahmeangebots und der für den Nennbetragbarwert der Notes bis zum Fälligkeitstag aufgelaufenen Zinszahlungen -- berechnet auf Basis der Rendite am Fälligkeitsdatum, die gleich der Summe von (x) der Geldseitenrendite (bid-side yield) (Kurswert vom Dienstag, dem 31. Oktober 2006 um 10:00 Uhr Ortszeit New York City auf Bloomberg PX1) der zu 4,875% verzinsten am 15 August 2016 fälligen United States Treasury Notes plus (y) dem Fixed Spread von 144 Basispunkten (Kurswert auf Cent gerundet) ist -- minus der vom letzten Zahlungstag bis ausschliesslich dem Abrechnungstag am Abrechnungstag aufgelaufenen und unbezahlten Zinsen. Darüber hinaus erhalten diejenigen registrierten Notes-Inhaber, die ihre Notes im Rahmen des Übernahmeangebots gültig anbieten bzw. nicht gültig zurückziehen, die vom letzten Zahlungstag bis ausschliesslich dem Abrechnungstag am Abrechnungstag aufgelaufenen und unbezahlten Zinsen.

    JPMorgan Chase Bank, National Association hat einen (von VPAR besicherten) Zwischenfinanzierungskredit ("Zwischenfinanzierung") für ein VPAR angegliedertes Offshore-Unternehmen übernommen, um dem Unternehmen die Zahlung des Kaufpreises und der aufgelaufenen Zinsen in Verbindung mit den angebotenen Notes zu ermöglichen. Die Zwischenfinanzierung soll am oder vor dem Abrechnungstag für das Übernahmeangebot gezogen und fundiert werden und unterliegt den zuvor üblichen Gepflogenheiten.

    Das Übernahmeangebot endet am 02. November 2006 um 17:00 Uhr Ortszeit New York City, sofern es nicht zuvor beedet oder verlängert wird (wobei dieses Datum bzw. dieser Zeitpunkt als "Verfalltermin" bezeichnet werden). Die Abrechnung des Übernahmeangebots wird vermutlich am dritten Werktag nach dem Verfalltermin stattfinden.

    J.P. Morgan Securities Inc. fungiert als Dealer Manager für das Übernahmeangebot. Fragen hinsichtlich des Übernahmeangebots, einschliesslich der Fragen hinsichtlich der Verfahren für das Anbieten von Notes richten Sie bitte an J.P. Morgan Securities Inc., Tel. +1-212-834-7279 (R-Gespräch) bzw. +1-800-846-2874 (gebührenfrei). Die Anforderung von Unterlagen sowie Fragen hinsichtlich der Verfahren für das Anbieten von Notes richten Sie bitte an D.F. King, Inc., dem Information Agent, Tel. +1-212-269-5550 (R-Gespräch) bzw. +1-800-290-6429 (gebührenfrei).

    Die Anforderung von Unterlagen kann auch an Dexia Banque International in Luxemburg, als Luxembourg Agent der Transaction Execution Group gerichtet werden, Tel. +352-4590-1, Fax +352-4590-4227.

    DIESE PRESSEMITTEILUNG STELLT KEIN ANGEBOT IN HINSICHT AUF BELIEBIGE WERTPAPIERE DAR. BEVOR ANLEGER EINE INVESTITION TÄTIGEN, SOLLTEN ANLEGER DAS GANZE ANGEBOT ZUR ÜBERNAHME UND BEGLEITSCHREIBEN LESEN. KOPIEN DIESER UNTERLAGEN ERHALTEN SIE BEIM INFORMATION AGENT UND LUXEMBOURG AGENT.

ots Originaltext: Votorantim Group
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Tom Long, +1-212-493-6920



Das könnte Sie auch interessieren: