CeloNova BioSciences

CeloNova BioSciences bringt CATANIA(TM) Koronarstent mit NanoThin Polyzene(R)-F in Europa und dem Nahen Osten auf den Markt

Newnan, Georgia (ots/PRNewswire) - CeloNova BioSciences, Inc., gab heute die Erweiterung des Absatzmarktes für sein Koronarstentsystem CATANIA(TM) mit NanoThin Polyzene(R)-F bekannt - ein Stentsystem, bei dem sich in klinischen Studien keine einzige Stentthrombose manifestierte. Das System ist CE-zertifiziert und in Europa sowie einer Reihe von Ländern im Nahen Osten erhältlich. Eine aggressive weltweite Expansion ist im Gang. Gleichzeitig weist CeloNova darauf hin, dass es die entsprechende behördliche Zulassung zur Erhöhung der Haltbarkeit des Stents von 2 auf 3 Jahre erhalten hat. (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20081203/CLW056 ) (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20081001/CLW080LOGO-b ) Die Oberfläche des CATANIA(TM)-Stents wurde mit Polyzene(R)-F behandelt, einem anorganischen Polymer, das den Substraten, die damit beschichtet werden, hervorragende Biokompatibilität und Gleitfähigkeit verleiht. Die mit Polyzene(R)-F behandelte Oberfläche verfügt über entzündungshemmende Eigenschaften, fördert die rasche und vollständige Gefässabheilung, reduziert die perioperative und postoperative Thrombozytenaktivierung und hilft bei der Vermeidung von Gewebereaktionen und dadurch bedingter Restenose. "Nach meiner Beurteilung der Polyzene(R)-F-Beschichtung vor vielen Jahren ist es interessant zu beobachten, das dieser Ansatz nun mit Versuchsdaten und ersten klinischen Daten, die äusserst vielversprechend hinsichtlich der Prävention von Stentthrombosen sind, sein Comeback feiert", so Dr. med. Antonio Colombo, Leiter des Labors für Herzkatheterisierung im Centro Cuore Columbus sowie Leiter der invasiven Kardiologie an der San Raffaele Klinik, beide in Mailand (IT), der den CATANIA(TM)-Stent vor kurzem in seine Behandlungspraktiken aufgenommen hat. Die Einjahresdaten der ersten "First-in-Man"-Studie (FIM), die vor kurzem auf dem Transcatheter Cardiovascular Therapeutics Kongress präsentiert wurden, zeigen, dass in einer unüblich komplexen FIM-Population die Ergebnisse nach 12 Monaten 0 % (0,0) Stentthrombose (gemäss Academic Research Consortium (ARC)-Definiton), Tod, Myokardinfarkt, Apoplexie oder Koronararterien-Bypass-Operation lauteten. Die Rate für Revaskularisierung der Zielstenose betrug 10,9 % (nur 3,6 % klinisch, 7,3 % nicht klinisch), mit einer binären Restenose von 6,8 % (5 von 74 Stenosen, nach 12 Monaten analysiert). Alle Patienten brachen ihre duale antithrombotische Therapie nach 30 Tagen ab, nahmen jedoch weiterhin Aspirin (100 mg/d) während der 12 Monate ein. Die akute angiografische und prozedurale Erfolgsrate lag in der ATLANTA-Studie bei 100 %. Unabhängige Labors nahmen die Analyse von Daten zur quantitativen Koronarangiografie und zum intravaskulären Ultraschall (IVUS) für alle Patienten unmittelbar nach der Stentimplantation und nach einer 6-monatigen Anschlussperiode vor. Weitere Untersuchungen von 1.904 Querschnitten (19.028 Streben), die Forscher mittels optischer Kohärenztomografie zu Studienbeginn (Baseline) und nach einer 6-monatigen Anschlussperiode in einer Subpopulation von 15 zufällig ausgewählten Patienten vornahmen, ergaben eine vollständige Endothelialisierung sowie einen Stentstrebenüberzug von 99,5 %. "Wir sind ganz einer Meinung mit Albert Einstein, der meinte, wir sollten stets nach Lösungen suchen, die so einfach wie möglich sind. Der CATANIA(TM)-Stent mit seinem ausgefeilten Design für die hoch entwickelte Polyzene(R)-F-Beschichtung stellt eine einfache Lösung für ein komplexes Problem dar. Er kommt ohne Wirkstoffe, ohne dicke Polymerbeschichtung, ohne Stoff zur künstlichen Stimulation des Zellwachstums und ohne Zusätze aus. Und Patienten sind auch nicht zu einer monatelangen dualen antithrombotischen Therapie gezwungen, die ihnen das Leben noch komplizierter macht", so Thomas A. Gordy, CEO von CeloNova BioSciences, Inc. "Der 'CAT(TM)' Stent löst das Problem der Arterienverstopfung auf elegante und dennoch einfache Weise." Weitere Informationen über CeloNova BioSciences finden Sie unter www.celonova.com. Für Bestellungen des CATANIA(TM)-Stents kontaktieren Sie bitte Ihren lokalen Vertreter unter +1 770-502-0304 oder senden eine E-Mail an info@celonova.com. Informationen über CeloNova BioSciences, Inc. Das in Newnan in der Nähe von Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) ansässige Unternehmen CeloNova BioSciences, Inc. entwickelt neuartige medizinische Produkte, die anschliessend mithilfe eines der firmeneigenen Materialien - Polyzene(R)-F - weiter verbessert werden. Polyzene(R)-F ist ein äusserst gleitfähiges, thrombose- und entzündungshemmendes sowie gegen Bakterien resistentes Material und verfügt somit über die idealen Oberflächeneigenschaften für medizinische Implantate. Das derzeitige Produktportfolio des Unternehmens umfasst die Embozene(TM)Color-Advanced Microspheres und das mit NanoThin Polyzene(R)-F beschichtete Koronarstentsystem CATANIA(TM). Weitere innovative medizinische Produkte befinden sich derzeit in Entwicklung Für nähere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite www.celonova.com Informationen über Polyzene(R)-F Polyzene(R)-F ist eine synthetisierte anorganische Verbindung, die für verschiedenste biowissenschaftliche und industrielle Anwendungen eingesetzt wird. Sie kann auf andere Stoffe aufgetragen bzw. mit diesen vermischt werden und ermöglicht so eine Reihe von biowissenschaftlichen und industriellen Anwendungen auf einer Vielzahl von Substraten, u.a. Polymere, Metalle und Keramik. Mit Polyzene(R)-F beschichtete medizinische Vorrichtungen rufen keine negativen Körperreaktionen beim Einsatz hervor, sondern lösen eine normale und positive Körperreaktion aus. Polyzene(R)-F kann auf die gewünschte Anwendung zugeschnitten und auf verschiedene Arten aufgebracht werden, u.a. als Beschichtung, Extrusion, Weben oder Elektrospinnen, wobei die Dicke von weniger als 40 Nanometer bis über 200 Nanometer variiert werden kann. Dabei übernimmt das Trägermaterial die Eigenschaften des Polymers. ANSPRECHPARTNER: Robert J. Murphy The Storch-Murphy Group +1-908-276-0777 ots Originaltext: CeloNova BioSciences Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Robert J. Murphy of The Storch-Murphy Group, +1-908-276-0777, für CeloNova BioSciences, Inc.; Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20081203/CLW056, Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20081001/CLW080LOGO-b

Das könnte Sie auch interessieren: