BUNKSPEED

Bunkspeed gründet eigene Automotive- und Transportsparte

    Los Angeles (ots/PRNewswire) -

    - Neue in Detroit ansässige Abteilung soll Bunkspeed 3D-Rendering in regionalen Märkten in den USA, Europa und Asien ausweiten

    Bunkspeed, Inc., Anbieter von bahnbrechenden 3D-Rendering-Lösungen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Automotive- und Transportsparte gegründet hat. Die Abteilung wird die Präsenz beim Kunden vor Ort in den USA, Europa und Asien stärken. Sie wird ihre Aktivitäten von Detroit (Michigan, USA) aus koordinieren.

    Der erprobte und bewährte, eigens eingerichtete Service von Bunkspeed wird mit jedem Verkauf hervorragende Kundenbeziehungen etablieren.

    Michael Check wird mit seiner jahrelangen Erfahrung die Automotive- und Transportsparte als Präsident leiten. Check beaufsichtigt auch die Einstellung der Techniker vor Ort und der Vertriebsangestellten, der Schwerpunkt seiner Arbeit aber wird auf der Ausweitung der Umsätze aus 3D-Rendering-Anwendungen von Bunkspeed in die lokalisierten Märkte liegen.

    Check sagte: "Um in der Automobilindustrie Erfolg zu haben, muss man präsent sein. E-Mails und Telefonanrufe reichen dafür nicht aus. Die Automotive- und Transportsparte stellt unseren Kunden den hochgradig personalisierten Service der Marke Bunkspeed zur Verfügung, den sie erwarten -- und überträgt dasselbe Engagement auf unsere gesamte, ausserordentlich wertvolle Wiederverkäufer-Familie."

    Mit einem Kundenstamm, zu dem Unternehmen wie Ford Motor Company, Chrysler, BMW, Pininfarina, Nissan, Honda und andere gehören, hat Bunkspeed HyperDrive den Weg zu qualitativ hochwertigen computergenerierten Bildern (Computer Generated Imagery) für die Automobilindustrie geebnet. Buchstäblich in Minuten können Anwender eine umfangreiche Palette an Farben und Materialien auf 3D-Objekte anwenden, die in beliebten CAD-Programmen konstruiert wurden. Damit ist es möglich, verschiedene Beleuchtungseffekte auszuprobieren, viele Modelle zu importieren, nebeneinander zu vergleichen und dynamische Animationen zu erstellen.

    Das Ergebnis sind faszinierende, realistische Bilder, die die Lücke zwischen Konstruktion, Technik und Marketing schliessen. Aufgrund des digitalen Modells können sofort Designentscheidungen getroffen werden. Zugleich können Unternehmen ihre wertvollen CAD-Daten optimal nutzen, indem sie daraus elegante Grafiken für Web und Print oder Fernsehwerbung erstellen.

    Bunkspeed ist Platinsponsor der in Hollywood, Kalifornien (USA), am 10. und 11. März stattfindenden CGAM Conference (http://www.cgamconference.com). Besuchen Sie den Stand Nr. 115, um Bunkspeed und "CGI made simple" zu erleben.

    Informationen zu Bunkspeed

    Bunkspeed ist führender globaler Anbieter von Virtualisierungssoftware und -services für Design, Technik und Marketing. Das Unternehmen mit Sitz in Los Angeles, Kalifornien (USA) nutzt fortschrittliche Virtualisierungstechniken, um digitale Technikwerte optimal zu nutzen und zu klarer Entscheidungsfindung im digitalen Konstruktionsprozess beizutragen. Wir bieten unseren Kunden eine kostengünstige Methode zur Bereitstellung von Bildmaterial für Vertrieb und Marketing und zur Reduzierung von Produktentwicklungskosten. Zu den Kunden von Bunkspeed zählen u.a. Nissan, Ford Motor Company, Volvo, Jaguar, Aston Martin, Land Rover, Pininfarina, Chrysler, Mercedes Benz Advanced Design North America und BMW Designworks. Weitere Informationen über die Produkte und Dienstleistungen von Bunkspeed finden Sie unter http://www.bunkspeed.com.

      Website: http://www.bunkspeed.com
                    http://www.cgamconference.com

ots Originaltext: BUNKSPEED
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Thomas Teger, Director of Marketing von Bunkspeed, Tel.
+1-760-918-9780, E-Mail: thomas.teger@bunkspeed.com



Weitere Meldungen: BUNKSPEED

Das könnte Sie auch interessieren: