Medela AG

Medela reicht Antrag auf Änderung des Vertriebsabkommens mit KCI in Deutschland ein

    Baar, Schweiz (ots) - Medela Medizintechnik GmbH, ein Unternehmen der Medela Gruppe, hat beim Amtsgericht in Wiesbaden Antrag auf Änderung des Abkommens mit Kinetic Concepts Inc. (KCI) über den Vertrieb von Medela Vario Pumpen zur Wundheilung in Deutschland gestellt.

    "Wir sind fest entschlossen, unser Angebot für Patienten und medizinische Versorger zu erweitern, wobei der Vertrieb der Vario Saugpumpe für die Wundheilung im Fokus steht. Wir sind zuversichtlich, dass das Amtsgericht das Abkommen zu unseren Gunsten ändern und uns somit ermöglichen wird, Vario Pumpen zur Wundheilung auf dem deutschen Markt anzubieten", kommentiert Roman Kupper, CEO von Medela Healthcare.

    Das 2001 zwischen Medela und KCI geschlossene Abkommen legte einen Wettbewerbsstreit zwischen den beiden Parteien bei. Als Bestandteil der Vereinbarung hatte sich Medela verpflichtet, die Vario Saugpumpe nicht zum Zwecke der Wundheilung zu vertreiben, da der Verwendungsnachweis für "Wundheilung" nicht vorhanden war und die Gebrauchsanweisung der Pumpe den Anwendungsbereich Wundheilung nicht beschrieb.

    Inzwischen hat Medela den Verwendungsnachweis erbracht und konnte das CE Zertifikat um den Begriff "Wundheilung" erweitern und das Manual für die Vario Saugpumpe wurde aktualisiert. Vario ist eine elektrisch sowie Batterie betriebene Pumpe, die einen sanften Unterdruck auf der Wundstelle erzeugt und somit die Heilung fördert. Die Pumpe wird zusammen mit speziell entwickeltem Verbands- und Drainagematerial eingesetzt.

    Die im Familienbesitz befindliche Medela entwickelt, produziert und vertreibt Medizinal-Geräte und Stillprodukte, die von einer großen Anzahl von Patienten und Pflegepersonal für eine breite Palette von Indikationen und Therapien angewendet werden. Medela konzentriert sich darauf, Kunden forschungsbasierte Innovationen zur Verfügung zu stellen. Von ihrem Hauptsitz in der Schweiz beliefert die Medela AG 12 Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Japan sowie Vertretungen und Vertriebspartner in weiteren 90 Ländern. Zusätzliche Informationen: http://www.medelasuction.com/


ots Originaltext: Medela AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Roman Kupper
Medela Healthcare
+41 41 769 51 51
roman.kupper@medela.ch



Weitere Meldungen: Medela AG

Das könnte Sie auch interessieren: