Exsila

Tauschbörse Exsila feiert 10-jähriges Jubiläum
40'000 neue Angebote lassen Server fast zusammenbrechen

Baar (ots) -

  Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums zelebrierte die Tauschbörse 
Exsila den ersten "Tag des Tauschens". Und erlebte dabei den grössten
Ansturm seiner Geschichte. Während 24 Stunden wurden 40'000 neue 
Angebote eingestellt und 8'000 Bestellungen ausgelöst. 

   Schweizer, räumt eure Wohnungen!

   Am 30.8.2016 rief Exsila alle Schweizer auf, ihre Wohnungen zu 
räumen und ungebrauchte Dinge auf der Tauschbörse anzubieten. "Wir 
wurden völlig überrannt. Die Aktivität war 40-mal höher als an einem 
durchschnittlichen Tag", sagt CEO Remo Uherek erstaunt. Kistenweise 
DVDs, Bücher, Spielzeug und Kleidung wurden zum Tausch angeboten, und
vieles davon sofort bestellt. Exsila scheint ein Geheimnis gefunden 
zu haben, Menschen zu motivieren: Zeitlich limitierte Events, mit 
Belohnungen für Aktivität.

   Ein neuer Lebensstil

Weniger Konsum, mehr Nachhaltigkeit und Ökologie. Das wünscht sich 
jeder. Exsila-Mitglieder tauschen untereinander was sonst in der 
Wegwerfgesellschaft im Keller oder Abfall landet. Der Katalog umfasst
inzwischen 55'000 Bücher, 60'000 Filme und 100'000 weitere Artikel 
wie Spielzeug, Kleidung und Elektronik. Dies reduziert Verschwendung 
und Abfallberge. Und schafft Platz in Wohnung und Geist. 

   Über Exsila

Warum wegwerfen, wenn man es noch brauchen kann? Als erste 
Tausch-Gemeinschaft der Schweiz revolutioniert Exsila seit 10 Jahren 
den Tausch von Büchern, DVDs und mehr übers Internet. Ungebrauchte 
Dinge können auf www.exsila.ch ohne Einstellgebühr zum Tausch 
angeboten werden. Gehandelt wird mit der virtuellen Tauschwährung 
"Exsila-Punkte", was einen nicht-kommerziellen Charakter garantiert. 
Es geht darum, ungebrauchte Dinge zurück in den Kreislauf zu bringen 
und anderen eine Freude zu machen.  

Kontakt:

Exsila AG
Remo Uherek, CEO
Baarermattstrasse 10
6340 Baar
+41 41 763 32 44
remo.uherek@exsila.ch
www.exsila.ch



Das könnte Sie auch interessieren: